Tierheim KRAMBAMBULI Görlitz




Wichtiger Hinweis!
Die Beschreibung der Tiere basieren auf den Beobachtungen, welche die Mitarbeiter des Tierheimes hier gemacht haben. Auf der  Homepage erfolgt dann die Verarbeitung aller übermittelten Daten.
Hier stellen wir unseren Hund des Monats vor!
Hund des Monats Juli
-Pascha-

p1

p2 p3

"Pascha vom Hauswalder Bach"- so lautet sein vollständiger Name in den Papieren.

Aber auch ein edler Name hat ihn nicht vor dem Tierheim bewahrt. Pascha ist noch nicht mal 1 Jahr alt und wurde abgegeben, weil es eine unüberlegte Anschaffung für die Wohnungshaltung war.

Der junge Rüde ist ein wunderschönes Tier, welches auf grund seiner Größe und seines Temperamentes eine Grundstückshaltung mit Familienanschluß sucht. In unserer Vertragstierarztpraxis von Dr.Thomas wurde Pascha eingehend untersucht und geröntgt- unser Jungspund ist rundrum kerngesund.

Für Pascha suchen wir zeitnah ein artgerechtes Zuhause, bei Hundefreunden, die sich mit Erziehung von Hunden auskennen, denn Pascha ist gerade mitten im "Rüpelalter" und testet natürlich seine Grenzen gerne aus. Und da es hier verschiedene Mitarbeiter gibt, die mit ihm spazieren gehen, hat Pascha auch immer wieder "Abwechslung" in seinen "Testphasen". Das kann natürlich keine Lösung sein, denn der Rüde braucht jetzt eine klare Struktur und einen festen Tagesablauf mit seinen Bezugspersonen. In seinem Alter muss unbedingt der Grundstein für seine Erziehung  und sein späteres Verhalten gelegt werden. Wir haben hier im Tierheim nicht die Möglichkeiten, um Pascha die Erziehung, den Auslauf und die geistige Förderung zu geben, die er aber als Schäferhund dringend benötigt.

Wo sind die Schäferhundfreunde oder Hundefreunde großer Rassen, die Pascha ein lebenslanges Zuhause schenken möchten. Wir wollen auf keinen Fall, dass er zu einem "Wanderpokal" wird. Es wäre so schön, wenn er seinen ersten Geburtstag bei seiner Familie, in seinem Zuhause feiern könnte.

Für den jungen Schäferhund suchen wir Haus mit Grundstück, wo er sich mal "austoben" kann, wo er Familienanschluss hat, wo man sich seiner Erziehung annimmt und wo er auch seine Streicheleinheiten bekommt, denn Pascha ist sehr menschenbezogen.

Schäferhunde
Der Schäferhund braucht Platz, eine Menge Auslauf und geistige Beschäftigung.
Er ist ein großartiges Haustier und ein zuverlässiger Freund, wenn sein Besitzer Selbstvertrauen hat und ihn gut erzieht.
Diese Hunderasse ist intelligent, tolerant, energisch und selbstsicher und daher nicht geeignet für unerfahrene, bequeme oder willensschwache Menschen.
Schäferhunde sind Naturtalente für jegliches Gehorsamkeits- und Agility-Training und wenn man seinen Respekt gewonnen hat, ein Freund und Begleiter ohne Wenn und Aber.
Gut erzogen ist er auch als Familienhund geeignet
.


1 2 3