Tierheim KRAMBAMBULI Görlitz




Wichtiger Hinweis!
Die Beschreibung der Tiere basieren auf den Beobachtungen, welche die Mitarbeiter des Tierheimes hier gemacht haben. Auf der  Homepage erfolgt dann die Verarbeitung aller übermittelten Daten.
Hier stellen wir unseren Hund des Monats vor!
Hund des Monats Januar
-Dori-

dori1

dori2 dori3

Im Jahr 2019 wollen wir mit unserer Mischlingshündin Dori durchstarten.

Dori wird im Juli 2 Jahre und natürlich wünschen wir uns, dass sie diesen Geburtstag schon bei ihrer Familie feiert.
Die junge Hündin war zwar ein "Zappelphilip- Model", hat aber ansonsten gut mitgemacht. Stillhalten gehört nicht zu dem Vokabular, das sich bei ihr als Favorit eingeprägt hat.

Generell muss man sagen, das Wort Erziehung hat in ihrem bisherigen Leben keine überragende Rolle gespielt. Vermutlich wurde sie deshalb auch abgegeben, weil man mit ihr nicht mehr zurecht kam.

Ja, ein immer wiederkehrendes Problem:
Welpen sind soo niedlich, das mit der Erziehung hat noch Zeit...
Das "böse"Erwachen kommt dann, wenn sich der Welpen zum Junghund entwickelt hat.

 Inzwischen macht Dori schon langsam Fortschritte, da sie regelmäßig mit ihren Gassigehern ihre Runde dreht. Trotzdem ersetzt das kein Zuhause, wo sie liebevoll, aber konsequent erzogen wird und ihre Bezugspersonen hat.
Außerdem ist sie eine sehr aufgeweckte Hündin, die viel Auslauf und auch geistige Auslastung benötigt.
Deshalb hoffen wir, dass Dori bald ihre Menschen findet.

Sie ist jung, bewegungsfreudig und in ihrem Charakter noch nicht ausgereift. Man kann ihr also noch viel beibringen und eine wohlerzogene Hundedame aus ihr machen. Jetzt gehört sie eher in die Rubrik "liebenswerte, freche Göre".

Wenn man sich die Zeit für sie nimmt und sie merkt, dass man sich wirklich für sie interessiert, kommt ihr liebes Wesen zum Vorschein.
Man darf sich nur nicht von ihr austricksen lassen, Dori ist pfiffig, sie merkt sofort, wem sie auf der "Nase rumtanzen" kann.

Für Dori wünschen wir uns aktive und hundeerfahrene Menschen, die sich ihrer Erziehung annehmen und ihr ein liebevoll-konsequentes Zuhause schenken. Für Hundeanfänger ist Dori nicht geeignet.

Haus mit Grundstück wäre ideal, Wohnungshaltung würden wir nur empfehlen, wenn Dori genügend Auslauf bekommt.
Und es sollte ein Haushalt ohne kleine Kinder sein, sie sollten schon etwas "standhafter" sein, um Dori's Temperament gewachsen zu sein.

Ich hoffe, dass ich Ihnen Dori etwas näher bringen konnte und Ihre Neugierde geweckt habe.
Wenn Sie Interesse an der jungen Hündin haben, kommen Sie sie besuchen.
Dori hat einfach eine Chance verdient, sie hat soviel Potential, dass es zu entdecken gibt.

1 2 3