Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Schützlinge von uns  in ein tierliebes zu Hause vermitteln konnten. In den teilweise umfangreichen Zuschriften von den neuen Besitzern wird uns liebevoll beschrieben, wie es unseren ehemaligen Tierheimbewohnern geht und wie sie sich eingelebt haben. Auch viele, viele schöne Fotos werden uns mitgesandt. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unseren Tieren eine Chance gegeben haben.

Die Post der Glückspilze geht über die Mail vom Tierheim Krambambuli und wird über diese veröffentlicht.

 

ny Unsere hübsche Vogeldame ist unser Kleintier des Monat Juli gewesen und der Monat Juli hat ihr Glück gebracht.

Sie wird zukünftig bei einer Artgenossin in einer großen Voliere leben. Wir denken, dass die Vergesellschaftung gut klappen wird. Zum einen sind die Adoptanten sehr erfahren und zum anderen zeigt unser Nymphensittich freundliches Verhalten.
Jetzt fehlt nur noch das Foto vom neuen Zuhause
len Wie sagt man so schön: Aller guten Dinge sind 3.

Und das ist unser Welpenmädchen Lena.
Die kleine quirlige Maus hat sich schon jeden Tag auf ihren Besuch gefreut, ihre Freude war immer grenzenlos.
Und Samstag war es so weit: auf zu Abendteuern, Spiel, Spaß, Spannung....
Ach ja, da war doch noch was...lernen.
Tja, du kleiner Floh, du willst doch mal eine feine Hundedame werden, die weiß, was sich gehört und wie man sich zu benehmen hat.
Wir sind schon gespannt, was du uns berichten wirst.
ni Also jetzt mal ehrlich, liebe Leser, wer kann diesem Blick aus solchen Kulleraugen widerstehen?
Der bringt doch einen Eisberg zum schmelzen.

Genau so hat sie ihr zukünftiges Herrchen angeschaut. Da gab es nicht viel zu überlegen- Nicki und ihr Herrchen haben das gemeinsame Glück gefunden.
Und Nicki wird es sehr gut haben, die Familie hat nicht den ersten Hund aus unserem Tierheim adoptiert. Und für uns ist es schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die immer wieder einem Tier aus dem Tierheim eine zweite Chance geben.
ey Und was gibt es Neues in der Hunde-Liga?

Erstmal durfte unser Eyk umziehen.
Einmal mit seinen Menschen spazieren gegangen und schon das Herz im Sturm erobert. Der kleine Hundemann hat seine ganze Schokoladenseite in die Waagschale geworfen, gleich auf Kuschelkurs gegangen....und zack, hat er seine Menschen um die Pfote gewickelt.
Eyk zieht sogar in die Nähe von Vica, die auch mal ein Schützling von uns war.
So, jetzt fehlt nur noch Post...
go Und auch unser vornehmes Fellknäul Gorden hat sein Köfferchen gepackt und ist in sein neues Zuhause umgezogen.
"Sein" Haus und Grundstück teilt er sich fortan mit zwei Artgenossen und zwei "Bediensteten".

Da Gorden anfangs schüchtern ist, wird er sich vermutlich erstmal verkrümmeln. Aber mit der Zeit siegt die Neugier- die große, weite Welt hat so viel zu bieten.

Außerdem, lieber Gorden, willst du uns bestimmt mal was berichten
finn So, da schauen wir doch mal, wer so ausgezogen ist.

Also Finn sein Blick scheint zu sagen:
"Wer ist das denn? Was wollen die denn hier?-
Kenn ich nicht, erstmal genau beobachten!"

Und schwupp, war er in der Transportbox.

Wir wünschen Finn und seiner Familie alles Gute und eine schöne gemeinsame Zeit. Und wir wünschen uns natürlich auch Post.
lo

 Liebe Tierheim - Mitarbeiter, ich möchte mich doch mal kurz bei euch melden.

Ich bin gut im Sch. angekommen. Es gibt so viel zu sehen. Ich darf auch oben im Schrank sitzen und erst mal alles beobachten. Heute Nacht war ich dann doch mal unterwegs, habe das Futter probiert, war gar nicht schlecht.Wenn ich gestreichelt werde gebe ich mir Mühe schön zu Schnurren, ich glaube das freut meine Mitbewohner. Ich überlege noch ob ich heute Abend doch mal mit ins Wohnzimmer gehe. Wenn ich mehr gesehen habe melde ich mich sicher bald wieder. Meine Mitbewohner wollten  noch mal ganz herzlich Danke sagen, besonders das wir uns Sonntag schon sehen konnten.

Euch allen einen schönen Abend. Liebe Grüße Louise und Familie

res Am Wochenende war es auch für Blecky so weit, endlich konnte ihn seine Familie abholen.
Blecky ist auch ein ganz lieber Kerl und fühlt sich sehr wohl bei seinen Menschen.
Wir haben schon eine Rückmeldung erhalten:
Autofahrt gut überstanden, Garten in Beschlag genommen, Katzentest bestanden und ganz viel kuscheln mit seinen Zweibeinern.
Kurz gesagt: Perfekt!
al Es gibt sie, die kleinen, großen Wunder. Die Hoffnung, dass es auch ein Langzeitinsasse doch noch schaffen wird.

Heute war so ein Tag, der uns alle sehr berührt hat.
Nach über 3 Jahren im Tierheim ging für Alexa ein Traum in Erfüllung.
Der Traum vom einem liebevollen Zuhause.

Ihre Adoptanten haben sich in Alexa verliebt und wollen ihr einen schönen Lebensabend schenken, denn Alexa zählt mit etwa 10 Jahren zu unseren Senioren.

Für uns hieß es Abschied nehmen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Wir wünschen Alexa und ihrer Familie alles Gute und noch viele schöne Jahre miteinander
el Und auch "unsere" liebe Elsa hat uns nicht vergessen und sendet uns schöne Urlaubsfotos.
Ja, Elsa, wir geben es zu, ein bißchen neidisch sind wir schon.

Hallo liebes Krambambulin-Team,

 ein Jahr ist vergangen mit eurer Elsa, die "Madam" ist angekommen.

bj Unser ehemaliger Schützling Björn erinnert sein Herrchen daran, uns Post und schöne Fotos zu senden. Ganz lieben Dank dafür.

Liebes Team vom Tierheim,

Es ist inzwischen genau ein Jahr her als ich euch den lieben Björn weggenommen habe und er bei mir eingezogen ist. Er hat sich wunderbar eingelebt bei uns, macht einen entspannten und glücklichen Eindruck und hat vor kurzem auch eine kleine Freundin bekommen. Ein Kuschelkater ist er zwar nach wie vor nicht (was nicht schlimm ist) aber lässt deutlich mehr Nähe zu als damals.
Wir haben von Bekannten eine kleine Miez bekommen und es hat nicht lange gedauert bis die beiden sich angefreundet haben. Sie spielen miteinander, jagen sich gegenseitig und kuscheln auch mehrmals am Tag. Im Anhang findet ihr ein paar Bilder von den Anblicken die wir fast täglich haben. Liebe Grüße, Eric und Björn

the Unsere Thelma ist eine von unseren Jungkatzen, die jetzt ein Zuhause gefunden hat.
Wir hoffen natürlich, dass ihre Spielgefährten bald auch dieses Glück haben.

Thelma ist eine ganz liebe Mieze und wir wünschen ihr viele, viele schöne Jahre und hoffen, wir bekommen mal Post von Thelma.
nan

 

Liebes Krambamuliteam,

endlich möchte ich mich mal melden. Nanni hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ist ein wahrer Schatz. Mittlerweile ist sie zu einer kleinen Katzendame herangereift und hat die Kastration mit Bravour hinter sich gebracht. Sie ist sehr anhänglich und verfolgt uns auf Schritt und Tritt. Im Moment genießt sie es sehr auf dem Balkon zu liegen und alles zu beobachten. Ihr Lieblingsspielzeug sind ein paar Ostereier, welche sie vom Osterstrauch stibitzt hatte. Mit denen tollt sie durch die ganze Wohnung und jammert kläglich, wenn diese unter de Schrank rollen, aber Frauchen holt sie ja dann wieder vor. Wir sind sehr froh dieses liebe Wesen bei uns zu haben.

Ganz liebe Grüße von
Nanni und ihren Dosenöffnern

ws Nachdem unsere Katze des Monat Juni ihr Zuhause gefunden hat, haben auch unsere Kleintiere des Monat Juni ihr Glück gefunden. Nur unser Hund des Monat, unser lieber Jürgen, wartet noch auf seine Menschen.

Wuschel und Speedy wünschen wir jedenfalls alles Gute, dass sie ihren Menschen viel Freude bereiten und uns mal eine Nachricht schicken.
til

Hallo liebes Tierheim, 

 Nach ein paar Wochen Eingewöhnungszeit wollte Tilla mal berichten wie es ihr so geht:

 Halli Hallo,

 Nachdem ich etwas ängstlich im Körbchen in mein neues zu Hause gefahren wurde, war ich erstmal ganz erstaunt, dass da schon jemand anderes auf mich gewartet hat, nämlich eine andere Katze namens Clary. Erstmal wurde ich ganz skeptisch begutachtet, doch schon bald war klar: wir verstehen uns gut! Inzwischen ist sie wie eine große Schwester für mich, wir spielen zusammen und sie putzt mich gerne. Meine Dosenöffner habe ich auch sehr lieb gewonnen. Alles in allem geht es mir also super! Bis bald,Tilli

bett Betty ist unsere Katze des Monats Juni gewesen und es ist schön, dass sie ihren Menschen gefunden hat.
Denn Betty ist schon eine kleine Diva und sucht sich ihren Menschen genau aus.
Und jetzt ist sie schon in ihrem neuen Reich und wird ihr Verwöhnprogramm erhalten.

Und Betty, hast du dein Frauchen schon um den "Finger gewickelt"?
fo Post von unserer Foxi.
Ihre Familie schreibt, dass Foxi "furchtbar" lieb ist und sich wirklich mit allem und jedem versteht und das nach so einer kurzen Zeit.

Sobald es möglich ist (wegen Corona) melden sie Foxi in der Hundeschule an, damit sie das A und O der Kommandos lernt.

Denn so ganz will Foxi nicht immer gleich hören.
Frei nach dem Motto: ruf mich ruhig 2 bis 3 mal, dann komme ich.

Foxi und ihre Familie sind ein inniges Team. Sie passen einfach zusmmen.



lil

 

Sommerliche Grüße von Balkonien,

 

 Lilly

bie Post ist da!!!

Hallo, liebe Tierheimmitarbeiter,
heute meldet sich mal wieder die Biene aus D. Genau vor einem Jahr konnte sie das Tierheim verlassen und seitdem macht sie uns ganz viel Freude! Sie hat sich toll entwickelt und fühlt total wohl bei uns.
Wir wünschen allen Mitarbeitern alles Gute!
Ganz liebe Grüße aus D.!
mar Auch am letzten Mai-Wochenende hat uns eine Samtpfote verlassen. Sie zieht zu einem Katerchen und wir hoffen, dass die Beiden sich gut miteinander vertragen und zukünftig  gemeinsam miteinander spielen und Abendteuer erleben.
Kleine Marry, wenn du dich eingelebt hast, würden wir uns sehr freuen, wenn du uns mal Post schickst.
ni

Regenbogen

Manchmal erreichen uns auch traurige Nachrichten, denn letztendlich gehört der Verlust eines geliebten Tieres zum Leben dazu.Aber unser ehemaliger Schützling hat ein glückliches Leben gehabt. Und dafür möchten wir ihrem Frauchen von Herzen Danke sagen. Die Erinnerung kann Ihnen niemand nehmen und in Ihrem Herzen lebt Miez-Nina weiter.

Liebes Tierheim-Team, nach 11 erlebnisreichen Jahren in meinem schönen Zuhause, war die anhaltende Krankheit zu viel für mich. Still und friedlich bin ich über den Regenbogen gegangen. Ich danke allen für die Mühe, Geduld und Liebe die ich erfahren durfte. Ein letzter lieber Gruß, Eure Miez-Nina (Schwabbel)

Persönliche Worte:

Meine liebe Miez-Nina, ich danke dir für viele schöne Stunden, deine Zuneigung und die Wärme, auch wenn du mich einfach nur, von deinem Lieblingsplatz,beobachtest hast. Dieser Platz ist nun leer. Und ich vermisse dich so sehr. Doch eines Tages werden wir uns wiedersehen. Bis dahin ist dein Platz in meinem Herzen.

ja Hallo nach Görlitz! Nun sind bald drei Wochen vergangen,seit dem Janosch bei uns in B. lebt. Das kleine Wildkätzchen bringt mächtig Leben in unsere Hütte!!  Ihm geht es spitzenmäßig gut, er tobt in der kompletten Wohnung rum und auch von der katzenausbruchsicheren Terrasse ist er begeistert. Seine Kumpels hat er nach zwei Tagen nicht mehr vermisst. Janosch mag Wasser ... aber trinken mag er es nicht. Es mit den Pfötchen aus der Schüssel zu befördern macht mehr Spass. Das der Herr früh um 2 Uhr eine Spielstunde einlegt und Füsse jagt .. findet Frauchen nicht so toll, aber Janosch ist eben eine kleine Wildkatz, die uns viel viel Freude bereitet. Anbei noch ein paar Bilder. LG aus B. senden Janosch nebst Personal.PS: das weisse Schnurrhaar ist abhanden gekommen
mi

Hallo liebes Tierheimteam.
Milan ist nun schon ein paar Wochen bei uns und mittlerweile hat er sich gut eingelebt. Er brauchte 2 Wochen um unser Vertrauen zu gewinnen. Jetzt ist er der beste Freund. Er ist streichelbedürftig und spielt viel. Wird sicher ein Mäusefänger da er mit seiner Spielmaus am liebsten spielt.
Wir sind sehr glücklich über ihn, er bereichert unser zu Hause. Vielen Dank für die Vermittlung.
Beste Grüße Milan und Familie
sm
Liebes Krambambuli-Team,
Smartie ist jetzt schon gute 8 Monate bei mir und ich kann mir ein Leben ohne den kleinen Sonnenschein nicht mehr vorstellen. Er ist eine Seele von Hund und hat sich in den letzten Monaten unglaublich entwickelt. Wohin wir auch kommen, erobert er die Herzen im Sturm und immer wieder hören wir, was für ein toller und lieber Hund er doch ist. Das macht mich natürlich sehr stolz, als Hundemama
Er läuft inzwischen auch absolut verlässlich im Freilauf. Ich hatte nie erwartet, dass das so schnell und problemlos klappt, aber umso besser, so kann er mich auch beim Reiten begleiten. Inzwischen kann er es garnicht erwarten, wenn es zu den Pferden geht.
Ich bin so glücklich und dankbar, dass dieser tolle Hund in mein Leben getreten ist!
Natürlich gibt es noch ein paar aktuelle Bilder
ll
Wir freuen uns sehr, dass Laila und Larry zusammen bleiben können und gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen konnten.
Wir hätten die beiden Schätzchen auch nicht getrennt, obwohl es mitunter schwierig ist, zwei Katzen zusammen zu vermitteln.

Aber wie sagt man so schön: Ende gut, alles gut.
Für Larry und Leila gab es ein Happy End.

Wir wünschen den Beiden alles Liebe und würden uns freuen, wenn mal Post und Fotos uns erreichen.
bo
Kurz vor Pfingsten haben uns noch 2 Tiere verlassen, um in ihr neues Leben zu starten.
Zum einen hat Dackel Bodo sein "Köfferchen" gepackt. Das selbstbewusste, liebevolle Kerlchen wird jetzt sein Leben in die Pfoten nehmen und mit Herrchen auf Entdeckungstour gehen. Viel Spaß wünschen wir Euch dabei und freuen uns schon auf die Post von Dackel Bodo.
lu

Hallo liebes Team vom Tierheim,ich wollte mich schon sehr lange bei Ihnen melden und Ihnen kurz schreiben, dass sich Lukas wirklich bestens innerhalb der letzten 3 Jahre bei meinen Eltern eingelebt hat.

 Lukas hat sich bestens entwickelt und meine Eltern gut erzogen.

Inzwischen ist er zwar schon ein Hundesenior, aber im Rahmen seiner Motivation nach wie vor aktiv.

Ihnen alles Gute für die Zukunft und vielen Dank für die Vermittlung

al

 Hallo liebes Tierheim-Team,

 hier sind Lilly ( bei euch Agatha) und Ihre Schwester Leni.

Nach ca 3 Wochen wollten wir uns mal melden.Wir sind gut in unserem neuen zu Hause angekommen. Und haben mittlerweile auch keine Angst mehr. Mit unseren Dosenöffnern schmusen und spielen wir jeden Tag zusammen und auch an den kleinen Wicht den sie ihren Sohn nennen haben wir uns gewöhnt. Es gibt zwar noch ein paar Kleinigkeiten die noch nicht optimal laufen,aber wir alle arbeiten daran und denken das wir das in Zukunft zusammen schaffen werden.

Wir wünschen euch allen alles Gute und das Ihr schön gesund bleibt und unseren peltzigen Kollegen,das sie auch bald ein schönes neues zu Hause bekommen.

Liebe Grüße Lilly und Leni mit Familie

el

Liebes Tierheim-Team, nun wohnt Elea schon drei Wochen bei uns und so langsam kommt sie in ihrem neuen Zuhause an. Ein paar Lieblingsplätze hat sie auch schon gefunden. Wir Zweibeiner sind ihr immer noch etwas suspekt, allerdings machen wir jeden Tag Fortschritte und die Leckerlis frisst sie auch schon aus der Hand. Wir wollen uns auf diesem Wege noch einmal bei euch bedanken, dass wir durch euch die Möglichkeit erhalten haben, der Kleinen ein liebevolles Zuhause zu schenken. Elea ist für uns ein vollwertiges Familienmitglied und wir sind sehr dankbar, sie bei uns zu haben.

Liebe Grüße Laura, Paul und Elea 

oll Unser Olly musste auch etwas warten, bis seine Menschen kamen. Löngere Zeit kamen sie fast jeden Tag und sind mit Olly spazieren gegangen.
Und jetzt war es soweit- Olly's großer Tag. Die Freude war auf beiden Seiten gleich groß.

Wir wünschen Olly und seiner Familie viele glückliche, gemeinsame Jahre zusammen und freuen uns schon auf Post.
het

Hallo liebes Tierheim-Team,

 liebe Grüße aus meinem Super-Zu Hause. Ich habe mich gut eingelebt und viel gelernt.

Es geschehen jeden Tag viele interessante Dinge und ich kann immer was neues erschnüffeln

Mein Frauchen unternimmt sehr viel mit mir. Und ich warte jeden Tag freudig darauf, das sie von der Arbeit kommt.

Die Hausschuhe habe ich ihr schon mal hin gestellt. Und wenn sie sich ein wenig ausgeruht hat, gehen wir zusammen auf die Piste.

Oh...da kommt sie....

 Bis zum nächsten Mal, Eure Hetty

ma

Hallo liebes Krambambuli-Team, hier ist euer Maschu. Ich dachte, ich melde mich mal und berichte wie es mir geht.

Mein neues Zuhause ist toll und ich habe mich sofort gut eingelebt. Ich bin der Prinz im Hause und meinen Namen habe ich auch behalten. Am liebsten spiele und kuschel ich, das könnte ich den ganzen Tag machen!

 Euer Maschu mit Familie

pu

Am 9.4.2009 trat Pucky unverhofft in mein Leben, da ich ihn bei euch auf der Webseite sah. Es war sofort klar, der Hund oder kein anderer. Diese Entscheidung bereue ich bis heute nicht, denn Pucky hat 12 Jahre von meinem Leben begleitet, sie zu etwas besonderen gemacht. Bis heute, dem 3.05.2021, als ich meinen Weggefährten gehen lassen musste, mit einem stolzen Alter von ca 17 Jahren.

 Liebes Tierheim, ich danke euch für diesen tollen Hund und ich kann nur jedem sagen, ein Tier aus dem Heim dankt es dir jeden Tag das er ein Zuhause und Familie hat. Sie geben einem so vieles und verlangen selbst so wenig.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Frau Sch. bedanken, dass sie einem Schützling von uns eine zweite Chance gegeben hat. Pucky hatte ein liebevolles Zuhause und ein erfülltes Leben, wie ein kleiner Prinz. Liebe Frau Sch.,wir wünschen Ihnen Kraft für diese doch schwere Zeit, denn Abschied nehmen fällt immer so schwer. Aber in unseren Herzen und Erinnerungen leben unsere Lieblinge weiter.

lol

 

Hallo liebes Krambambuli Team,

 nun ist es schon eine ganze Woche her, dass Lola

bei uns eingezogen ist und jeder Tag mehr

der vergeht, wächst das Vertrauen.

Am Sonntag durfte Lola das erste Mal ganz alleine

 über das Grundstück tollen, was für eine Freude.

Im Anhang ein paar Bilder der kleinen Maus.

mia

Hallo liebes Krambambuli-Team. Vor vier Wochen haben wir die sehr scheue Hündin “Mia” bei euch kennengelernt. Sie ließ sich am Anfang nicht einmal berühren und schreckte bei jedem unerwarteten Geräusch zusammen, auch den Kindern gegenüber war sie sehr skeptisch. Wir waren am Anfang noch etwas unsicher, ob bzw. wie Sie in unser Leben passen könnte. Nachdem wir sie aber mehrfach bei euch besucht haben, haben wir uns vorgenommen, eine gemeinsame Lösung zu finden. In den vergangenen drei Wochen hat Mia (wir rufen sie heute Ria) bei uns sehr viele Fortschritte gemacht. Nach vielen anfänglichen Verunsicherungen auf beiden Seiten, wächst nun das gegenseitige Vertrauen von Tag zu Tag. In unsere quirlige Familie, in der immer etwas los ist, hat sie sich inzwischen gut eingelebt. Das Zusammenleben mit unserer älteren Hundedame Naya ist weitestgehend harmonisch. Draußen zeigt Naya wo geschnüffelt werden kann und Ria ist sehr interessiert. Jedoch haben wir immer einen Blick auf die beiden. Ria möchte sooo gerne mit ihr spielen, aber Naya findet das gar nicht lustig. Nun haben wir schon einige Hundebekanntschaften gemacht, mit denen auch Ria herumtollen kann. Auch unseren Freunden begegnet sie nach anfänglicher Unsicherheit, freundlich, auch wenn sie nicht allzu viel mit Ihnen zu tun haben möchte. Ria genießt die langen täglichen Spaziergänge und kann nun zwischendurch auch mal so richtig Clown sein. Wir freuen uns, dass wir uns getraut haben. Im Anhang findet ihr noch einige Bilder aus Ria’s Leben bei und mit uns. Liebe Grüße von Ria und ihrer Familie

pp

Hallo Liebes Tierheim-Team,

Es möchten sich auf diesem Wege Polly und Pierre bei euch melden! Uns geht es sehr gut, Polly hat sich schon gut eingelebt und fordert ihre Streicheleinheiten bei den Dosenöffnern ein. Ein Platz auf der Couch hat sie sich auch schon erobert. Ihr Bruder Pierre ist immer noch recht ängstlich, wir machen aber täglich  Fortschritte! Mit Futter jedoch ist auch der ängstlichste Kater zu bestechen. Viele Grüße und ein sonniges Wochenende!

mi

POST ist da !!!

 

Liebe Grüße von Mia, sie fühlt sich pudelwohl und ist eine richtige Kuschelmaus geworden

jam In den letzten Tagen haben uns noch 4 Stubentiger verlassen und sind jetzt schon wohlbehalten in ihrem Zuhause angekommen.

Unser lieber James wird jetzt seine Ruhe genießen, er hat es sich auch verdient.
Na, James, welches ist dein Lieblingsplatz? Du hast doch bestimmt ein Foto davon...
kan Unsere acht Kanarienvögel haben alle ein Zuhause gefunden.
2 Vögel sind noch nachgezogen zu ihren anderen 2 Artgenossen,
und weitere 4 Vögel sind in ein anderes Zuhause umgezogen.

Somit sind alle gut untergebracht und wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns mal zwitschern, wie es ihnen so geht.
kim Kim wusste so gar nicht, was ihr passiert.
Deshalb war ihr Motto: Erstmal flüchten!

Tja, wie erklärt man einer Katze, dass sie nur in die Transportbox kommt, damit sie in ihr neues Zuhause umziehen kann.
Wir hoffen der erste Schreck ist vorbei und Kim schleicht schon neugierig durch ihr Revier.
kan Zwei von unseren 8 Kanarienvögeln sind umgezogen. Das ist ein Beispielfoto.
Auf alle Fälle ist es ein gelber und ein orangefarbender Kanarienvogel.

Wir werden es sehen, wenn von den Adoptanten ein Foto kommt.
me Nach der schönen Post jetzt wieder Glückspilze, die umgezogen sind und wo wir jetzt auf Post warten.
Liebe Adoptanten, denk daran, wir sind total neugierig!!

Fangen wir mal mit Melody an. Manchmal dauert es etwas länger, bis die perfekten Menschen kommen.
Und für Melody bedeutet es ein 24 Stunden Verwöhnprogramm und das alle 7 Tage die Woche.
Wir wünschen Melody und ihrer Familie viele schöne, gemeinsame Jahre
mas

Liebes Tierheimteam, 

 heute möchten wir uns gerne melden. Mimi (Masine) hat sich sehr gut eingelebt. Ihr Lieblingsplatz ist immer auf oder mindestens in der Nähe ihrer Lieblingsmenschen. Sie ist ein verschmustes, verspieltes und neugieriges Katzenmädchen. Mit Eros (auch ein ehemaliger Krambambulianer) versteht sie sich gut. Wir freuen uns sehr Mimi in unserer Familie zu haben.

 Liebe Grüße und alles Gute,  Mimi und Eros und Familie

 

fy

Hallo liebes Tierheim-Team,hier wieder was neues von unserer Fynia.

Seit 5 Wochen ist sie nun bei uns, und unsere kleine Finny geben wir nie mehr her.Sie ist  für uns ein vollwertiges Familienmitglied geworden, sie ist für uns Therapeut, Streitschlichter,Spiel,-und Kuschelkamerad.Inzwischen hat sie auch die Kastration hinter sich, nur einen Tag danach, war sie ein kleiner pupertierender, bockiger Teenager der alles gemacht hat, was sie nicht sollte, dabei mußte ich sie per Leiter vom Besenschrank runterholen. Am nächsten Tag war wieder alles gut.Seit einer Woche hat sie auch Freigang, den ersten Tag unter Aufsicht von uns nur auf den Grundstück, am nächsten Tag hat sie dann bereits sämtliche Nachbaren besucht. Sie hat auch schon lautstarke Bekanntschaft mit Nachbars Katzen und Kater gemacht, Aber unsere kleine Finny geht jeden Streit aus den Weg.Zu Hause haben wir eine Abmachung, sie warnt uns vor wenn sie nicht mehr gestreichelt werden will, in dem sie uns die Finger leckt. Das ist das sicherste Zeichen das wir dann aufhören sollten zu streicheln.Wenn sie aus der Küchentür kommt,hat sie die Wahl. Entweder nach links, da geht es an die frische Luft oder bei schlechten Wetter nach rechts auf ihre Rennpiste bis nach ganz oben auf den Boden, wo sie auch manchmal ziemlich lange bleibt. Wenn sie wieder rein will mauzt sie vor der Tür und sollte es man nicht gleich hören springt sie an die Tür, dann hört man es sofort.Aber sie ist auch wirklich eine kleine Prinzessin, denken Sie nicht wenn sie draußen ist, das sie dann ihr Geschäft auch dort erledigt, nein dazu komm sie extra rein und geht auf ihr Katzenklo.Als Leckerli, bekommt sie diese kleinen Katzenknacker, mit Schabefleisch hat sie nichts am Hut, das bleibt liegen, aber Bierschinken geht immer. Komischerweise nimmt sie die Wurst/Knacker bei meinen Mann aus den Fingern, ich muß sie erst hinlegen ehe sie frisst. Außerdem hat sie eine komische Art Wasser zu saufen, indem sie mit beiden Vorderpfoten im Wassernapf steht und sich dann abwechsend die Pfoten ableckt. Den Napf mit Trockfutter musste ich am anderen Ende der Küche platzieren, da sie das Wasser auch manchmal rausschart und es immer durchgeweicht wurde, deshalb liegt auch ein Handtuch unter ihren Katzenfuttertablett.Mein Mann sagt schon, das es eine richtige Muttikatze geworden ist, frühmorgens ist erst einmal fünf Minuten schmusen angesagt, danach gehen wir gemeisam die Kaninchen füttern, denn dort gibt es schöne fremde Gerüche. Neulich hatten wir ein sehr rührendes Erlebnis, ich hatte mich etwas lauter mit meinen Mann unterhalten, da tat sie mir ihre Pfote auf den Arm legen und mit den Augen angucken:" Es reicht jetzt, bitte aufhören." Mir sind da gleich die Tränen gekullert.Wir sagen uns immer wieder, das das für uns ein Glückstreffer war so eine liebe Mieze zu bekommen, da hat sich der Weg bis nach Görlitz richtig gelohnt.Mit freundlichen Grüßen Finny und Familie

well "Wir fliegen dann mal weg!! Danke, dass ihr uns versorgt und betreut habt, aber wir freuen uns jetzt auf unser neues Zuhause."

Wir freuen uns natürlich,das unser Pärchen schnell ein Zuhause gefunden hat.
Und mal schauen, ob demnächst Post bei uns reinflattert.
vi Na, kleine Vica, da guckst du!

Du hast das Herz deiner Familie mit deinem lieben Hundeblick sofort erobert.
Wir hoffen, dass du dich schnell einlebst und die Sonnenseite des Lebens richtig genießen wirst.
Wir wünschen Vica's Familie viele, viele erlebnisreiche Jahre mit Vica und würden uns freuen, wenn wir mal Post bekommen.
fi

Karlchen (Fixi) grüßt alle Zwei - und Vierbeiner von

 Krambambuli.

Ich fühle mich sehr wohl, entdecke ständig Neues,

 halte meine Aufpasser auf Trapp

und warte sehnsüchtig auf meinen ersten

 Spaziergang im Garten.

sc POST IST DA!!!

Unser kleiner Scampi- was für ein prachtvoller Bursche er geworden ist. Und stolze 15 kg bringt er auf die Waage.
Außerdem hat er schon viele kleine Kunststücke gelernt, neben dem Hunde-Ein-Mal-Eins.

Seine Familie ist stolz auf ihn und liebt ihren Jungspund.
Er ist auch sehr sozial, seine Hundemama Jule hat alles richtig gemacht.

Und ja, auch wir sind stolz auf Scampi, dass er seiner Familie so viel Freude bereitet.

Wir wünschen Scampi und seiner Familie weiterhin eine schöne und erlebnisreiche Zeit.
pi Und unsere liebe Piri genießt jetzt Luxus pur.
Natürlich kümmern sich unsere Mitarbeiter um die Betreung ihrer Schützlinge, aber Zuhause ist eben Zuhause. Ein Tierheim kann kein Ersatz sein, es sollte nur eine vorübergehende Zwischenstation sein.

Um so mehr freut es uns natürlich, dass Piri jetzt ihr eigenes Verwöhnprogramm erhält.
Und, Piri, wie gefällt dir das?
ja Guck mal Kira, hier ist dein Bruder Jack, liebevoll Jacki genannt.

Also, Jack hat sich erstmal auf dem Bauland umgesehen und danach gings ab zu Hornbach...sein Frauchen wußte nur nichts von seinen Gedankengängen.
Na, Jacki, was lag im Einkaufskorb? Bestimmt ein paar Bilderhaken für zukünftige Fotos von dir und eine Fusselrolle- gehört nämlich auch zur Grundausstattung.
Kleiner Hundemann, auch dir wünschen wir viele spannende Abendteuer mit deiner Familie.
kir Jetzt seid mal alle ehrlich:
Wer kann so einem Blick widerstehen?
Da hat man doch sofort das Bedürfnis, den kleinen Schatz hochzunehmen und zu knuddeln.

Kira, eine unserer kleinsten Mitbewohner im Tierheim, genießt schon ihr Leben bei ihrer Familie, inklusive 6500 qm Revier....man gönnt sich ja sonst nichts.
Sie hat sich schon gut eingewöhnt und wird bei ihren hundeerfahrenen Menschen noch zu einer wohlerzogenen jungen Dame ranwachsen.

Aber jetzt genieße es erstmal Welpe zu sein-Spiel, Spaß, Abendteuer
iv Iviy- unser kleiner Sonnenschein und Herzensbrecher.
Wir freuen uns, dass die kleine Hundedame ein Zuhause gefunden hat und hoffentlich ganz sehr verwöhnt wird. Unser kleines Mädchen hat es wirklich verdient, die Sonnenseite des Lebens in vollen Zügen zu genießen.

Liebe Iviy, schickst du uns mal Post und erzählst uns, wie es dir gefällt, das Leben als Prinzessin
jantin Unsere Kleintiere des Monat April haben ebenfalls ein artgerechtes Zuhause gefunden.

Jan und Tini konnten zusammen bleiben und werden jetzt ihr gemeinsames Leben in vollen Zügen genießen.

Wir freuen uns schon auf Post und Fotos.
rot

Liebes Tierheim Krambambuli,

Ganz liebe Ostergrüsse sendet Rotfuchs und Frauchen

Die Sonne lockt jetzt auch die Katzen wieder nach Draussen.

Das Revier wird abgeschnuffelt und am frischen Gras gekaut.

Zum Glück betrifft der Lockdown uns nicht,MIAU!!!MIAU!!

Liebe Grüsse an alle Mitarbeiter und KJELT mit Frauchen!

nor

Liebe Mitarbeiter vom Tierheim Krambambuli, Nora und Familie wünscht allen Mitarbeitern, Tieren und Adoptanten des Krambambuli, ein schönes und friedliches Osterfest. Unsere Katzendame ist nun fast ein Jahr bei uns und wir sind weiterhin zufrieden und froh miteinander. Nora hat sich durch viel Beschäftigung und Aufmerksamkeit meinerseits, zu einer sehr anhänglichen "Kuschlerin" entwickelt. Sie genießt weiterhin die Streifzüge draußen auf den Wiesen und am Haus. Im Winter bei Schnee und Kälte hat sie das Haus kaum verlassen. Der nasse, tiefe Schnee war nix für sie. Nun hat sie ordentlich Winterspeck angesetzt, welcher bei ihrer Essenslust sehr schwer zu reduzieren ist. Ein liebes Miau und LG

zeta

Hallo hier ist Zeta. Meine neue Familie nennt mich allerdings Zita.

Ich bin jetzt seit fast einer Woche in meinem neuen Zuhause. Zuerst war ich sehr ängstlich, aber ich hab schnell Vertrauen zu allen Familienmitgliedern gefasst. Was mir hier am meisten gefällt ist, dass ich ganz viel spazieren und spielen kann und außerdem laufe ich schon ganz brav an der Leine. Anderen Menschen gegenüber bin ich noch ein bisschen misstrauisch, aber auch das wird sich noch legen. Mein Lieblingsessen ist Käse und Wíener.

Ich würde mich auch freuen, wenn ich meine Schwester Zina mal wieder sehe.

 

Es grüßt glücklich Zita und meine neue Familie.

zin

Liebes Tierheim Krambambuli, nun ist Zina, jetzt Aila genannt, schon einen ganzen Monat in ihrem neuen Zuhause. Schnell fühlte sie sich bei uns wohl und entpuppte sich als neugierige und vor allem freche kleine Hündin. Nach 2 Wochen Training wirkt sie schon deutlich braver, da sie sehr schnell lernt. Sitz, Platz und Pfote hat sie schon verinnerlicht. Kuscheleinheiten fordert sie sich gerne ein. Auf die Außenwelt reagiert sie noch etwas zögerlich, liebt jedoch ihre Gassi Runden auf den naheliegenden Feldern, wo sie auch schon einen Hundefreund kennenlernen durfte. Auch der Stall ist noch neu, bereitet ihr aber viel Freude. Aila hat keine Angst vor Pferden und begleitet das Training spielerisch und aufgeschlossen. Trotzdem liegt noch ein langer Weg vor uns, den wir aber gerne bis zum Ende gehen. Vielen Dank an das Tierheim und alles Gute. Liebe Grüße Anna,Fabian und Aila

edd

Hallo liebes Krambambuli-Tierheim-Team, viele liebe Grüße, sowie ein frohes Osterfest für das Krambambuli-Tierheim-Team wünscht Euch Eddi, ehemals Herrmann. Nun bin ich bereits fast 5 Monate bei meiner neuen Familie. Mir geht es sauwohl, ich fühle mich hier zu Hause!  Besser hätte ich es nicht treffen können. Mein Leben besteht aus essen, schmusen, schlafen und wohlfühlen. Das es mir so gut geht habe ich einzig und allein dem Team des Tierheims zu verdanken, denn als ich dort ankam ging es mir saudreckig. Nochmals besten Dank für meine Rettung! Nun genieße ich mein Leben mit meiner Familie. Lasst es Euch ebenfalls gut gehen in dieser schweren Zeit mit Corona.

Viele liebe Grüße an Frau Jahner, Frau Urban, Herrn Vater und das ganze Team

rom

Hallo liebe 2 und 4 Beiner vom Tierheim, seit fast 5 Monaten habe ich nun schon ein eigenes Revier, einen persönlichen Freßnapf und viele kuschelige Plätzchen. Ich habe mich super eingelebt und genieße die 1 zu 1 Betreuung total. Wenn mein Frauchen das Revier verläßt ( sie spricht dann meist von einkaufen oder auf Arbeit gehen) , dann helfe ich ihr beim Umdekorieren der Wohnung. Kann mir einer sagen, warum Blumen zwangsläufig aufrecht in der Vase stehen sollen, wo sie doch auch nett auf dem Tisch herumliegen könnten ? Und dann erst die vielen bunten Ostereier....nein, die brauchen für meinen Geschmack auch nicht nur am Strauß herum baumeln, den könnte ich auch auf dem Fußboden Schwung verleihen. Auf jeden Fall habe ich absolut keine Langeweile. Zugegeben, wenn Frauchen nach Hause kommt, dann scheint sie nicht immer mit meiner Dekoration einverstanden zu sein, aber Schimpfe gibt es auch nicht. Sie sagt immer wieder, daß ich meinem Namen total gerecht werden würde. Schnurrige Grüße an Alle, frohe Ostertage und bleibt alle gesund  Romeo und Frauchen.

emm Auch unsere Emilia hat schöne Fotos geschickt.

Die kleine Prinzessin hat ja mal einen ganz außergewöhnlichen Kratzbaum. Sehr schick und natürlich in die Wohneinheit eingefügt.

Ja, Emilia, das gefällt dir bestimmt, da kannst du sicherlich perfekt deine Krallen daran wetzen.
con Unsere Katze des Monat März- Conny -hat sich über Facebook gemeldet.

" Sie ist schon ein Schatz.
Wir machen Fortschritte. Inzwischen mampft sie schon neben Gizmo, wenn Futterzeit ist. Und wenn sie die Leckerli Tüte hört, kommt sie auch mal ins Wohnzimmer schauen. Sie geht auch schön auf die Toilette.
Mit dem Streicheln wird es wohl noch etwas dauern."
pol

Vor 2 Jahren haben wir Poldi aus dem Tierheim in Görlitz geholt. Ja die Zeit vergeht. Ganz besonders schnell mit so einem lieben Hund wie Poldi. Dabei hat er uns zu Anfang ganz schön viel Arbeit gemacht. Er war kein Anfängerhund und ist auch kein ganz einfacher Hund. Es hat ein ganzes Jahr gedauert, bis er uns zu 100% vertraut hat. In der Vergangenheit war es für ihn wohl nicht immer einfach. Besonders gegenüber Männern war er sehr mißtauisch. Nun ist aber alles Vergessen und alle Baustellen sind abgeschlossen. Nur mit der Leinenführigkeit ist es nicht so gut. Dafür kann er aber nichts. Seit dem Poldi keine Autos mehr jagt darf er auch an der Straße ohne Leine laufen. Das gefällt ihm auch viel besser. Natürlich müssen wir bei seinem Jack Russell-Charakter immer dran bleiben. Sonst nutzt er das ganz schnell aus. Poldi ist ein lieber, kleiner, anhänglicher und sehr verträglicher Hund mit dem man sehr viel Spaß und Freude hat und er ist auf keinen Fall eine Schlafmütze. Mit freundlichen Grüßen Poldi und Familie

sem So, jetzt ist aber mal ein Hund dran- ausgleichende Gerechtigkeit muss schon sein.
Und da haben wir unseren Prachtkerl Semeke.
Semeke hat trotz aller Energie eine sensible Seele und die Menschen,die er in sein Herz schließt, liebt er über alles.
Für Semeke freuen wir uns sehr, dass er seine Familie gefunden hat. Jetzt steht er auf der Sonnenseite des Lebens und wird uns vielleicht mal schreiben,wie ihm das gefällt.
max Und wieder haben uns ein paar Glückspilze verlassen, darunter auch zwei Tiere des Monat März.

Zum einen wäre da unser Meerschweinchen Max.
Max hat sich ziemlich alleine gefühlt, seit dem er Witwer ist. Aber jetzt bekommt er wieder nette Gesellschaft und wir wünschen ihm, dass die Zusammenführung problemlos klappt.
Na, Max, wie ist es so im neuen Zuhause
wa Einen Glückspilz haben wir noch:
Walli

Auch eine kleine Tigerin braucht Platz, am besten die ganze Wohnfläche.
Wir sind uns sicher, dass Walli nach Strich und Faden verwöhnt wird.
Stimmts, Walli?!
stef Ja, Stefanie, du hast gut lachen.
Tschüß Tierheim, Willkommen Prinzessin-Revier.

Kleine Stefanie, wir wünschen dir ganz viel Spaß in deinem neuen Zuhause und würden uns freuen, wenn auch du dich mal meldest.
rie Unsere Rieke ist als Zweitkatze in ihr neues Zuhause gezogen. Sie lebt jetzt mit einem schicken Kater zusammen. Auch Kater Rolli ist aus unserem Tierheim.

Ob die Beiden ein Traumpaar werden?

Vielleicht erfahren wir es bald...
herr

Hallo liebes Team vom Tierheim-Krambambuli.

Hermann ist nun seit über 2 Wochen bei uns und er hat sich wunderbar eingelebt. Nach seiner "Auftau-Zeit" sieht man jetzt sein tolles Wesen und seinen wundervollen Charakter. Natürlich gibt es immer wieder kurze Situationen in denen die Angst durchkommt, aber damit hat er gut  gelernt umzugehen. Auf den Bildern ist  zu sehen, dass er sich  langsam aber sich auch mit unseren beiden Maine-Coon Katern anfreundet-zwar alles noch auf Abstand aber das ist für diese ja doch noch kurze Zeit völlig in Ordnung.

Hermann hat auch schon neue Hundefreunde gefunden (auch auf den Bildern zu sehen). Nach ein paar gemeinsamen Spaziergängen an der Leine können sie jetzt schon ohne Leine auf der Wiese gemeinsam spielen. Hermann merkt jeden Tag mehr, dass er bei uns keine Angst mehr haben muss und andere Hunde eigentlich tolle Spielfreunde sein können, mit denen man Spaß haben kann. Besuch  begegnet Hermann erst etwas vorsichtig ist dann aber über Streicheleinheiten dankbar und freut sich über ein Stück Wiener.

 Liebe Grüße Hermann mit Familie.  

b1 b2
kl

Hallo Zusammen,

 hier ist Klaus. Ich wollte mich mal bei Euch melden. Ich bin jetzt ein paar Wochen in meinem neuen Zuhause. Mir gefällt es hier ganz gut. Am Anfang war ich sehr ängstlich, aber jetzt lasse ich mich streicheln und auf den Arm nehmen. Hier gibt es eine zweite Katze. Mit der vertrage ich mich super. Mein Mensch hat ein paar Fotos gemacht und schickt sie mit. Liebe Grüße, Klaus

rosa

Liebes Tierheimteam

ich möchte euch nochmal liebe Grüße schicken und euch jemanden vorstellen meine kleine Freundin Mimi sie ist ganz lieb und wir beide kuscheln und spielen zusammen wir fressen sogar aus einem Napf und teilen die Leckerlies ich bin froh das Mimi bei uns ist. Unsere Dosi Mama hat uns ganz sehr lieb.

Liebe Grüße eure Rosalie 

wil

Liebes Krambambuli-Team,

ich habe mich unheimlich schnell bei meiner neuen Familie eingewöhnt und auch schon die besten Aussichts- und Kuschelplätze erkundet. Wo auch immer sich meine menschlichen Mitbewohner aufhalten, suche ich mir den besten Platz ganz in ihrer Nähe und hole mir ausgedehnte Streichel- und Kuscheleinheiten ab. Zum Spielen habe ich auch das eine oder andere gefunden, besonders angetan hat es mir ein kleines Streifenhörnchen aus Stoff, das trage ich wie eine erlegte Maus stolz durch die ganze Wohnung. Alles in allem genieße ich mein Leben als Prinzessin hier sehr! Liebe Grüße und bleibt alle gesund!

ko

Liebes Krambambuli-Team,

 Nach meiner Eingewöhnungszeit fühle ich mich hier inzwischen zuhause. Anfangs habe ich ein paar Tage gebraucht, da war ja auch noch der pelzige Mitbewohner, an den ich mich erst mal gewöhnen musste. Aber nach wenigen Tagen habe ich die Wohnung erkundet und sie für gut befunden. Das Essen schmeckt mir ausgezeichnet und auch der einen oder anderen Nascherei bin ich nicht abgeneigt. Meine Lieblingsplätze habe ich mir auch ausgesucht, wo ich nach dem Essen ausführliche Schläfchen halte. Ich spiele besonders gerne mit der kleinen braunen Maus und natürlich mit Alf, meinem neuen Freund. Zwar kracht es hin und wieder noch ordentlich zwischen uns, wir kuscheln aber auch schon, ich denke das wird eine dicke Freundschaft. Herrchen und Frauchen dürfen mich streicheln, wenn ich gerade Lust darauf habe, dann genieße ich es sehr. Danke, dass ihr so gut auf mich aufgepasst habt. Liebe Grüße von Kobold und Alf (und natürlich auch Herrchen und Frauchen)

mi

Hallo liebes Tierheim-Team!

Ich bin‘s, die Mickie. Bei meinen neuen Eltern habe ich den Namen „Polly“ bekommen, aber der gefällt mir auch sehr gut. Ich bin jetzt seit fast einer Woche hier und fühle mich schon ganz wohl hier. Am Anfang war ich noch etwas schüchtern weil hier auch noch ein Kater wohnt, aber wir haben uns jetzt gut angefreundet und spielen viel zusammen. Von meinen Eltern lasse ich mich verwöhnen und hole mir immer ganz viele Streicheleinheiten ab.

 Beste Grüße und bleibt alle Gesund!

bu Wie heißt es so schön:
Was lange währt, wird endlich gut.

2 Jahre musste unsere Bubble warten, bis ihre Mensschen kamen.
Auch Bubble ist eine ängstliche Hündin und braucht Menschen mit viele Geduld und Herz.
Auch hier haben wir schon eine kurze Rückmeldung erhalten. Bubble macht sich sehr gut im neuen Zuhause und ihre Familieschaut optimistisch in die Zukunft.
kj Auch unser Kjelt hat sein neues Zuhause "in Beschlag" genommen und fühlt sich schon sehr wohl bei seinen Menschen.
Kjelt war unser Kater des Monat Januar und gehörte zu den Tieren,die bisher nicht vom Leben verwöhnt wurden. Um so mehr freut es uns, dass er jetzt ein liebevolles Zuhause hat. Auch seine Patin hat sich sehr gefreut und hat mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied genommen.
cla

Hallo liebes Krambambuli-Team!

 Es grüßen euch ganz herzlich Clara und Wendy. Beide haben ihren Umzug bestens überstanden! Sie fühlen sich bei uns sehr wohl und haben sich auch richtig gut angefreundet - kuscheln sie nicht mit uns, kuscheln sie miteinander. Die beiden haben auch schon ihre Lieblingsplätze: Wendy kriecht gern in sämtliche Kartons und Kisten und Clara liebt den Bürostuhl.Trotzdem kommen die beiden immer wieder gern mit aufs Sofa und lassen sich (am liebsten stundenlang!) streicheln und kraulen.

 Beste Grüße,Wendy, Clara und ihre Menschen

hil

Hallo liebes Tierheim-Team!

 

Heute möchte ich Hilde, jetzt genannt Hilli mich endlich bei euch melden. Seit fast drei Wochen bin ich jetzt in meinem neuen Zuhause. Die erste Zeit habe ich mich hinter der Couch versteckt und meinen Rückzugsort nur zum Fressen und zum Gang zu meiner Katzentoilette verlassen. Aber jetzt bin ich neugierig und sehe mich in der Wohnung um. Mir geht es gut, meine neue Familie spielt auch mit mir und ich lasse mich auch streicheln.

 

Viele liebe Grüße von Hilli mit Familie

ro

Liebes Tierheim-Team! Genau heute vor einem Jahr haben wir unsere Katze Rosalie bei Ihnen abgeholt und wir dachten, es wird Zeit, sich einmal wieder zu melden. Rosalie hat sich in kürzester Zeit super eingelebt und wir freuen uns jeden Tag, so eine liebe Katze bei uns zu haben. Sie ist sehr verschmust, neugierig, spielt viel mit uns und erzählt uns viel. In allen Ecken des Hauses gibt es viel zu entdecken und sich zu beschäftigen, nur den Schnee im Aussengehege mag sie nicht so sehr an den Füßen. Das ist ihr irgendwie suspekt. Sie trinkt am liebsten Wasser aus dem Wasserhahn, spielt dann mit dem Wasserstrahl und manchmal wird auch der Schwanz gebadet. Ihr Lieblingsspielzeug sind aktuell bunte Haargummis, die sie gern irgendwo im Haus versteckt. Oder uns in der Nacht ans Bett bringt. Rosalie ist mittlerweile kastriert und wieder geimpft, eine Erkältung wurde mit Hilfe des Tierarztes gut überstanden. Kurzum: wir haben vor einem Jahr eine wunderbare Entscheidung getroffen und sind alle miteinander sehr glücklich. Viele Grüße nach Görlitz! Bleiben Sie schön gesund!  Beste Grüße Rosalie und ihrer Familie!

ae

Liebes Krambambuli Team,
hier melden sich Engel und Anni aus ihrem neuen Zuhause.
Nach einer Woche haben wir uns schon richtig gut eingelebt und fühlen uns 'Katzenwohl'.
Wir haben ein großes Haus zum Erkunden und rumtollen.
Wir sagen danke, danke an Euch, dass Ihr uns vermittelt habt.
Viele liebe Grüsse von uns und natürlich Kerstin und Ronald

min

Hallo ihr Lieben, ich bins Prinzessin Minka. Besser gesagt Königin Minka. Ich bin aufgestiegen. Mir geht es hier sehr gut. Ich werden von meinen Untertanen verwöhnt. Wir spielen viel und abends wird gekuschelt. Ich hab mein eigenes Kuschelbett. Das steht im Bett von meinem kleinen Frauchen. Darin fühle ich mich richtig wohl. Und morgens wenn ich wach bin, schmeiße ich mein kleines Frauchen mit einem Sabberkuss aus dem Bett und will spielen.

Liebe Grüße eure Minka

 

kar

Liebes Krambambuli-Team,

 Karla ist gut angekommen, hat alles erkundetet und will ganz viel schmusen.

Vielen lieben Dank.

Viele Grüße, Karla und Frauchen

dina dt 
scho Und noch einen Glückspilz gab es diese Woche- unser Schoki.

Schoki ist ein toller Hund, aber man muss eben Zeit investieren, um seinem Temperament gerecht zu werden. Und ein bißchen Erziehung kann Schoki auch nicht schaden.

Seine Familie hat Hundeerfahrung und nimmt die Herausforderung gerne an, Schoki hat ihr Herz im Sturm erobert.
Wir sind schon neugierig, wie sich Schoki macht.
lk

Hallo Liebes Krambambuli-Team. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlen sich Lotti und Karotti jetzt richtig wohl. Auf den Bildern sieht man die beiden bei ihrer Lieblingsbeschäftigung - fressen-. Wenn sie davon gerade mal genug haben geht es mit großen Sprüngen durchs Gehege. Wenn es dann endlich wärmer Nächte gibt beziehen die beiden dann ihren großen Außenstall mit grünen Freilauf-Gehege. Davon werden wir dann auch noch Bilder schicken wenn es so weit ist.

Liebe Grüße Lotti und Karotti mit Familie

ott

Hallo liebes Krambambuli Team,

 Wie versprochen anbei ein paar Bilder von Otto.

 Otto hat sich gut bei uns eingelebt und wir sind sehr glücklich darüber.

Liebe Grüße aus K. von Otto und Familie

 

lis

Hallo liebe Tierheimfreunde,

 ich bins die Lissa. Ich wollte mich mal kurz melden und sagen das es mir supi geht, das meine neuen Eltern lieb sind und oft mit mir Gassi gehen und wir drinnen und draußen viel toben.

 Ich habe ein schönes zu Hause bekommen und sogar ein eigenes Sofa, was ich tierisch gut finde. Allerdings kuschel ich mich auch gerne mal auf das Mami/Papi Sofa wo es auch sehr gemütlich ist.

 

Über mein Fressi kann ich auch nicht meckern wobei die Portionen ruhig größer sein könnten. Wenn ich aber mehrmals zu meinem Napf gehe sagt Mami immer "nee nee süße, das ist deine Portion, mehr geht nicht". Aber das ist in Ordnung und ich fühle mich trotzdem prima.

 

Achso, eins noch, mein Lieblingsspielzeug sind Socken, die liebe ich wie verrückt und kann stundenlang damit spielen

 So, das wars erstmal von mir. Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt gesund, Eure Lissa.

max Und auch der liebe Max ist umgezogen. Sein Frauchen kam ihn mehrmals besuchen, damit Max sich an sie gewöhnen kann. Max bindet sich sehr an seine Bezugsperson und braucht eine Weile, eh er mit Fremden Kontakt sucht. Es hat aber alles super geklappt und beide Seiten sind glücklich und zufrieden.
Für seine Betreuerin gab es noch ein Abschiedküsschen und schwups, schon ist er weg.
Max hat mir auch schon geschrieben, dass es ihm sehr gut gefällt, dass er artig ist und hat mir auch Fotos gesendet.
em Was lange wehrt, wird endlich gut- für unseren Kobold Emma beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt, in ihrem Zuhause, bei ihren Menschen. Die kleine Maus hat es so sehr verdient.
Emma war schnell noch beim Friseur, sich schick machen für ihre Familie.
Und natürlich, feine Dame, musste sie Herrchen erstmal zum Auto tragen. Es war für Emma nicht zumutbar, bei diesem nassen Wetter durch den Matsch zu laufen. Sie war ja schließlich extra beim Friseur.
Kleiner Kobold, wir wünschen dir und deinen Menschen alles Gute und schreib uns mal...du hast es versprochen...
mia Ganz viele schöne Fotos erreichten uns von Mia. Da habe ich sie wieder- die Qual der Wahl, wobei ich immer die Fotos nehme, wo die Besitzer nicht mit drauf sind (Datenschutz), es sei denn, die Zustimmung ist im Text mit enthalten.

Hallo liebe Tiefreunde!  Pünktlich zum neuen Jahr melden sich nochmal Mia und ihre Mama. Wir haben den Jahreswechsel gut überstanden und dank der etwas abgespeckten Knallerei dieses Jahr wurde der kleinen Mia ein Trauma auch erspart. Die Silvesternacht haben wir zusammen auf der Couch verbracht, bewaffnet mit einem Berg Kissen, unter denen man sich im Ernstfall verstecken kann! Raus gehen und pullern wollte die Püppi mit Einbruch der Dunkelheit partout nicht mehr, aber wer kanns ihr verübeln! Seit sie bei mir eingezogen ist, hat sie riesengroße Fortschritte gemacht! Richtig kuschelig ist die Maus geworden, am besten schläft sichs immer bei Mama mit auf der Couch. Alltägliche Geräusche, die anfangs ein großes Problem dargestellt haben (wie z.b. schlagende Autotüren) ignoriert sie inzwischen fast komplett. Apropo Auto, das Autofahren ist zu ihrem neuen Hobby geworden, seit Mama jetzt ein eigenes hat, in dem die Maus all ihre Haare und Gerüche verteilen kann. Im November musste Mia sich von einer Zahnfleischentzündung in Folge des schlimmen Zahnsteins erholen. Die geplante Zahnreinigung musste da notgedrungen vorgezogen werden, und jetzt hat sie direkt ein richtiges Blend-a-med-Lächeln. Seitdem ist sie auch nicht mehr zu bremsen, wenns mal Kaustangen oder Knochen gibt! Anbei noch ein paar kleine visuelle Eindrücke von der kleinen Maus. Liebe Grüße aus L. und ein gesundes neues Jahr wünschen Mia und ihre Mama.

ch Trommelwirbel !!
Und hier ist er, der erste Glückspilz 2021
unser Charles 
Für Charles war es sehr wichtig, ein Zuhause zu bekommen. Im Tierheim ist er unterfordert, was bei seiner Größe und seinem Temperament zu Schwierigkeiten führen kann. Er ist zu hundeerfahrenen Tierfreunden gekommen, die zuversichtlich sind, da Charles intelligent und lebensfroh ist.
dino

Halli Hallo

wir wollten euch schon mal ein paar Bilder schicken und euch erzählen was Dino schon so gelernt hat. Jeden Nachmittag gehen wir im Wald spazieren und nach und nach wird es auch immer besser mal etwas ohne Leine zu laufen, bisher hört Dino immer besser auf seinen Namen und Sitz kann er auch schon. Und mit unseren 2 Katzen kommt er super klar, die Drei Kuscheln auch immer öfter zusammen 
sam

Liebes Krambambuli-Team,
heute kommt ein Gruß von Samira. Sie ist jetzt seit Mai 2019 bei uns und hat sich in ihrem Zuhause gut eingelebt.

Samira ist sehr verschmust und bringt ihren Willen klar zum Ausdruck. Am liebsten mag sie warme Plätze, z.B. auf der Heizung.


Wir wünschen allen Mitarbeitern des Tierheimes ein gesundes und glückliches Jahr 2021.
Samira und Familie

Liebe Samira, dass wünschen wir auch dir und deiner Familie. Wir freuen uns sehr, dass du dich auch zum Jahreswechsel gemeldet hast.


 
2021 Willkommen 2021!!
Schenke vielen unserer Schützlinge ein liebevolles Zuhause und uns ganz viel Post
   
ch Die letzte Weihnachtspost kommt von Chiara und ihrer Familie.
Mit ihr möchten wir das Jahr 2020 abschließen.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Adoptanten und bei Allen für die vielen schönen Mails und Briefe und wunderbaren Fotos.
text
   
ri Hallo,ich hab mich bei meinen neuen Adoptiveltern sehr gut eingelebt und lasse mich natürlich verwöhnen.
Ich
freue mich, wenn ich im Neuen Jahr auch meine neue Umgebung erkunden kann.

Viele
Grüsse von Ricky
   
schum

Schöne Festtage noch und Schumi geht es bei uns prima. 

Mit freundlichen Grüßen, Schumi's Familie

 

Das wünschen wir Ihnen auch und kommen Sie gesund ins Jahr 2021

 

 

kc

Liebe Frau Schnabel, Liebes Krambambuli Team.

Carlo geht es ganz gut. Nach zwei Tagen hat er sich langsam aus seinem Versteck getraut und ging nachts auf Erkundungstour.

Ihm geht es so gut, dass er schnarcht beim schlafen und einen großen Appetit hat er auch. Wie Sie auf den Fotos sehen können, hat er es sich auf dem Sofa gemütlich gemacht. Nachts kommt er sogar ins Bett.

Wenn sich was Neues ergeben sollte, melde ich mich wieder.

 

MfG R. und Kater Carlo

 Katerchen Carlo, genieße das erste Weihnachtsfest mit deinem Herrchen und mach es dir schön gemütlich in seinem Bett. Du, sag mal Carlo, getraut sich dein Herrchen dann auch kaum zu bewegen, damit er dich ja nicht weckt? Also meine Samtpfoten nutzen das schamlos aus...

   
ll Auch Limbo und Louis vergessen uns nicht und haben, wie jedes Weihnachten, uns Fotos gesendet. Wir sollen ja schließlich sehen, wie gut es ihnen geht und das sie immer noch "dicke" Freunde sind.

Wir wünschen den beiden Katerchen und ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und bleibt uns auch 2021 treu
   
lies Heute ist der 24.12.20-Weihnachten.
Und wie jedes Jahr hat mich meine treue Leserin Liesel und ihre Familie nicht vergessen und schickt einen Weihnachtsgruß- ganz lieben Dank dafür. Und wir wünschen Euch ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr


Liebes Tierheim-Team, als ehemalige Mitbewohnerin bei Ihnen möchte ich allen Zwei- und Vierbeinern ein besinnliches Weihnachtsfest und dann einen guten Start in ein hoffentlich besseres neues Jahr 2021 wünschen. Bleiben Sie alle schön gesund und munter. Mir (Liesel) geht es super-miezen-gut und meinen Zweibeinern natürlich auch.

 Viele liebe Grüße von Liesel und Familie

 

   
rai

Hallöchen Ihr Lieben. Es hat ein wenig gedauert bis mein Personal ein paar Fotos schickt. Ich wollte Euch nur wissen lassen, dass ich mich sehr wohl fühle und das schon ab dem ersten Tag. Obwohl ich schon etwas über einer Woche in meinem neuen Zuhause bin, staunt mein Personal jeden Tag aufs neue wie selbstständig und neugierig ich bin. Obwohl ich blind bin, springe ich auf die Couch hoch und runter ist auch kein Problem. Schlafen gehört dennoch zu meiner Lieblingsbeschäftigung. Die Fotos sind am ersten Tag entstanden. Nach dem ich die halbe Wohnung erkundet habe, bin ich sofort auf die Couch und hab es mir gemütlich gemacht. Die Schlafplätze auf dem Boden sind nicht so interessant. Mein Personal hat mir zwar eine Treppe gekauft, aber die nehme ich nur, wenn sie zufällig den Weg zur Couch kreuzt. Ansonsten springe ich ganz allein auf die Couch. Ich danke Euch für die liebevolle Pflege, dennoch hab ich jetzt mein neues Zuhause gefunden und Sie gibt mich auch nicht mehr her.

 Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern, sowie allen anderen, eine schöne Weihnachtszeit und drücken fest die Daumen und Pfoten, dass auch die anderen ein liebevolles Zuhause finden.

Mit lieben Grüßen, Euer Rainer und neuer Dosenöffner.

 Wir freuen uns sehr für unser blindes Katerchen, dass er ein so liebevolles Zuhause gefunden hat und die Geborgenheit in vollen Zügen genießen kann. Wir wünschen Rainer und seinem Frauchen ein schönes, erstes gemeinsames Weihnachtsfest und kommt gesund ins Jahr 2021

   
kar

Hallo liebes Tierheim-Team, vor 3 Jahren habe ich Euch verlassen. Meine Familie bereitet mir das Paradies auf Erden. Hier lässt es sich leben! Gut behütet kann ich schlafen. 

 Herzliche Weihnachtsgrüße und ein gesundes Jahr 2021! Euer Karlchen und Familie

Karlchen- einer meiner treuen Fans. Jedes Jahr denkt er an uns. Liebes Karlchen, wir wünschen dir und deiner Familie ein gemütliches Weihnachtsfest und einen ebenso gemütlichen Rutsch ins Jahr 2021

wald

Ganz viele liebe Grüße von Helge mit den besten Wünschen für 2021 verbunden mit super Vermittlungen auch und vor allem für die, die schon länger da sein müssen bei euch. Vielen lieben Dank auch an Frau Urban die Helge so aufgepäppelt und gepflegt hat. Es geht Helge super und er ist auch schon selbstbewusster geworden. Es klappt mit „meinen Kumpels“ auch sehr gut. Es wird sich bestimmt mit Maylo eine Freundschaft entwickeln.

Na, wenn das nicht ein perfektes Team ist. Wir freuen uns so sehr für unseren Senior Helge, dass er sein Glück gefunden hat und in Geborgenheit seinen Lebensabend genießen kann. Eine gemütliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2021- das wünschen wir allen 4 Fellnasen und ihrer Familie

   
gun

Liebes Krambambuli-Team,

heute vor genau 4 Wochen ist die kleine Gundel bei mir eingezogen und ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, ohne sie zu sein. Sie ist ein absoluter Traum, und es ist so toll zu sehen, wie gut sie sich eingewöhnt hat und dass sie sich hier richtig wohl fühlt. Die jährliche Untersuchung beim Tierarzt inkl. Impfung hat auch problemlos geklappt.

Ich hoffe, die übrigen Tiere bei euch finden auch bald ein neues Zuhause, und wünsche euch ein (den Umständen entsprechendes) schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue und hoffentlich bessere Jahr! Beste Grüße, Gundel und ihre Katzenmutti

Auch wir möchten Gundel und ihrer Katzenmama ein besinnliches erstes Weihnachtsfest wünschen und einen ruhigen Start in das Jahr 2021

   
pi

Dem gesamten Tierheim wünschen wir

ein frohes Weihnachtsfest


Rosalie und Mama 

Liebe Rosalie, auch dir und deiner Katzenmama wünschen wir ein wunderschönes, erstes, gemeinsames Weihnachtsfest

 

   
spi

Hallo liebes Tierheimteam, mir geht es richtig "sau" gut und das

"LEBEN" ist so schön. Jeden Tag entdecke ich neue Sachen. Bleibt gesund und ich wünsche Euch ein ruhiges, tierisches Weihnachtsfest! Liebes Miau,Miau

Lieber Spider, ich sehe schon, du bist ein echter Genießer- ein guter Wein und ein gemütliches Plätzchen. Wir wünschen dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und "rutscht" gut ins Jahr 2021

   
tru

Liebe Frau Schnabel, Liebes Krambambuli Team, hier ein paar  Grüße von Trudi. Jetzt ist die zierliche Katze fast ein Jahr bei uns und zu einer hübschen Dame geworden. Sie ist voll und ganz in ihrem neuen Zuhause angekommen. Sie liebt es Haargummis zu apportieren und auch sonst alles was rund ist. Wir habe Trudi sehr lieb und freuen uns das sie bei uns ist. Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtliche Zeit und alles gute fürs neue Jahr.

Auch wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021. Und ich möchte persönlich einer netten Kollegin (Trudis Frauchen) einen weihnachtlichen Gruß senden.

   
gu

Liebes Krambambuli Team, Gustav hat sich gut in unserer Familie eingelebt. Er singt den ganzen Tag und bereitet uns viel Freude. Er hat mittlerweile auch Gesellschaft von einer Kanarien Dame bekommen. Die beiden verstehen sich blendent. Noch sind die zwei in ihrem Winterquartier bevor es im Frühling nach draußen in die Voliere geht. Wir wünschen eine schönes Weihnachtsfest trotz der schwierigen Zeit und bleibt gesund.

Liebe Grüße von Gustav und Familie

Gustav und seine hübsche Dame sind bestimmt froh,dass es Silvester etwas ruhiger wird. Wir wünschen allen Familienmitgliedern ein besinnliches Fest und einen gesunden Start ins Jahr 2021
ts

Weihnachtliche Grüße von Toska und Shiva an das Team vom Tierheim Krambambuli. Den beiden geht es gut, die Fortschritte gehen weiter.  Seit kurzem duldet Toska beim Fressen (wenn es extra lecker ist) kurze Streicheleinheiten, vom Schwanz bis zu den Schultern. Shiva hat jetzt die ersten Leckerchen aus der erhobenen Hand genommen. Für Zutraulichkeiten war Shiva bis vor einigen Wochen nur Abends zu haben, dann kam sie mich morgens begrüßen und hat auf Leckerchen gewartet. Toska will jetzt überall dabei sein, auch der Besuch wird begutachtet. Sie ist selten von lauten Geräuschen oder den Alltagstätigkeiten aus der Ruhe zu bringen. Auch bei Shiva lässt sich zunehmend mehr Selbstsicherheit beobachten, sie verlässt immer seltener ihren Ruheplatz auf dem Sofa. Das "Versteck" im Abstellraum wird nur noch beim Staubsaugen oder Besuch aufgesucht. Zwei richtig mutige Mietzen sind die beiden geworden, mit denen wir eine schöne Zeit haben.  Ihnen allen wünschen wir weiter viel Kraft und Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Situation und trotz allem schöne Feiertage und ein gutes Jahr 2021 mit viel Freude und Erfolg. Bleiben Sie alle gesund. Das Dreamteam Toska und Shiva mit "Bediensteten

 Auch Shiva und Tosca sind treue "Fans" unserer Homepage und melden sich in regelmäßigen Abständen. Es freut uns immer sehr, wenn wir lesen, welche Fortschritte Shiva und Tosca machen und wieviel Verständnis und Liebe sie von ihrer Familie bekommen. Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und eine  gesunden Start ins Jahr 2021

   
fr

 Liebe Frau Schnabel,

 hier wieder etwas für die Glückspilzseite.

Danke für alle Mühe!

 Herzliche Grüße, Fritz und Familie

Während Graf Fritz die Vorweihnachtszeit zum ausruhen nutzt, bekomme ich regelmäßig Post von seiner Familie. Ganz lieben Dank dafür

   
spu Na, was ist denn da für ein Weihnachtsmann auf meine Glückspilzseite geschneit?
Das ist doch mein Herzensbrecher Sputnik, bei uns im Tierheim mit Beinamen "Mister Houdini". Kein Hund hat es bisher so geschickt geschafft, jedes Schlupfloch zu finden und zu nutzen.

Sputnik ist ein ganz besonderer Hund, aber er muss noch an seinem Hunde-ein-mal-eins üben. Seine Familie hat sehr viel Geduld mit ihm und dafür bin ich ihnen sehr dankbar.


Lieber Sputnik, auch wir wünschen dir und deiner Familie eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein schönes Fest im Kreise deiner Familie
   
fil Auch mit Filou seinem Frauchen habe ich telefoniert und sie hat mir auch Bilder für die Glückspilzseite gesendet...von vorsichtig um die Ecke schauen, über Futterbeutel sportlich fangen bis treuherziger Blick..Filou kann alles.

Obwohl er ein Angsthase ist, fängt er schon an, sich einzuleben. Wobei ihm Frauchen am wenigsten "gefährlich" erscheint- ihr folgt er wie ein Schatten. Und er ist auch schon stubenrein-Filou, ich bin stolz auf dich und danke deiner Familie für ihr Einfühlungsvermögen.

Wir wünschen Filou weiterhin viel Erfolg bei seiner Angstüberwindung und wünschen ihm und seiner Familie eine schöne Adventszeit.
   
dora

Liebe Frau Schnabel, ich hatte es versprochen, Bilder von Dora jetzt Leni zu schicken.

Liebes Tierheim-Team,

nun bin ich schon etwas mehr als 2 Wochen bei meinen Leuten, das ist wirklich schön. Achja, ich heiße jetzt Leni. Ich war so aufgeregt und hab schon so viel kennengelernt. Am besten sind Kuscheln, Spielen und der Fahrstuhl! Ich hab mich auch schon ganz mutig an den Gartenzäunen vorbeigetraut, wo die großen Hunde wohnen. Die vielen Vögel und Autos und Geräusche sind noch ganz schön neu für mich, aber ich übe fleißig, ich mag ja schließlich jedes Leckerli. Grüßt mir alle ganz lieb, eure Tänzelmaus Leni

Danke für die schönen Fotos und wir wünschen dir und deiner Familie noch viele schöne Weihnachtsfeste

fu

POST ist da!!!

 

Hallo liebes Tierheim,

Mir gefällt es sehr gut in meinem neuen Zuhause. Ich habe viele gemütliche Ecken und kuschel sehr gerne mit meinen neuen Eltern. Mit meiner großen Hundeschwester verstehe ich mich auch gut, zusammen erkunden wir immer fleißig die Umgebung oder schauen uns an, was Mama und Papa so in der Wohnung treiben.

Liebe Grüße,
Fuchsi

   
feli Mein lieber Felix hat mich eingeladen, ihn zu besuchen.
Und natürlich nehme ich die Gelegenheit war, denn ich freue mich immer wieder, wenn ich ehemalige Schützlinge besuchen kann.
Obwohl es in der jetzigen Zeit, auf grund von Beschränkungen, ziemlich schwierig ist...

Felix geht es super. Er liebt sein riesiges Grundstück und passt auch schön auf, dass die Rehe keinen Schaden in der Gärtnerei anrichten.
Obwohl er nicht der typische Kuschelhund ist, merkt man ihm deutlich an, dass er seine Familie liebt.

Felix, wir sehen uns bestimmt nächstes Jahr wieder, denn die Gurken in deiner Gärtnerei sind sehr lecker
   
sp

Hallo liebes Krambambuli-Team,

 ich möchte euch ganz liebe Katzengrüße zusenden.

Jetzt bin ich genau ein Jahr bei meiner neuen Familie und genieße in vollen Zügen das Leben auf dem Dorf.

Ich denke an euch, eure Coco. (Spaghetti)
   
mol

Hallo liebes Tierheim Krambambuli,unsere Katze Molly ist nun seit einem halben Jahr bei uns und wie Sie auf den Fotos sehen, geht es ihr hier richtig gut. In der Hängematte vom großen Kratzbaum schläft es sich sehr gut, mit unserem Sohn wird gern Quatsch gemacht und auf dem dritten Bild sieht man, wie das bei uns im HomeOffice läuft.Molly hat auch unseren Balkon für sich erobert. Sie ist gaaaanz lieb, macht nichts kaputt, frisst keine Pflanzen an und macht auch keine Türen oder Schubladen auf. Eine wahre Musterkatze. Ein großes Problem haben wir leider festgestellt. Molly ist allergisch. Auf was genau, das wissen wir nicht. Sie reagiert mit einem heftigen Juckreiz, wahrscheinlich auf einen bestimmten Futterbestandteil. Wir haben viele Test und Untersuchungen mit dem Tierarzt hinter uns. Inzwischen bekommt sie Spezialfutter und täglich eine Tablette. Das ist zwar teuer, aber was tut man nicht alles für den geliebten 4-Beiner. Wir vermuten, dass das der Grund war, warum Molly bei Ihnen gelandet war. Aber wir bekommen das schon hin und geniesen Tag für Tag das Kuscheln und Schnurren.Viele Grüße und alles Gute

   
leni

Hallo liebes Krambambuli-Team, nun ist es bald ein halbes Jahr her, dass ich in mein neues zu Hause gezogen bin. Mir geht es sehr gut und ich fühle mich richtig wohl. Ich steige nun auch ins Auto, das war ein langer Weg, aber jetzt geht es und so kann ich viel Neues entdecken und in Wald und Flur ist es ja auch richtig schön.

LG von Leni und Familie

   
th Hallo liebes Tierheim-Team, am 04.11. haben wir Thaila zu uns geholt. Sie hat sich super eingelebt und kuschelt sehr sehr gern mit uns. Jeden Abend liegt sie bei uns mit auf dem Sofa auf ihrer Kuscheldecke. Die Schmuseeinheiten genießt sie so sehr, dass sie sabbern muss. Am letzten Freitag waren wir beim Tierarzt. Thalia hat ganz tapfer die Spritze und die Untersuchung überstanden. Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, dass sie uns Thalia vorgestellt haben. Wir haben sie in unser Herz geschlossen und ganz doll lieb.
Mit freundlichen Grüßen Thalia und Familie
   
micki

Post für mich!! Freu,freu!! Micki und Kuni schreiben mir immer wieder mal.Und dann sehe ich, wie die Zeit vergeht, wenn ich die grauen Schnäuzl seh. Micki (rechts) aus unserem Tierheim und Kuni aus dem Tierheim Horka hatten echt Glück, eine Familie mit einem großen Herz für Hunde zu finden, die viel Zeit, Liebe und Geduld aufgebracht haben, insbesondere für Micki, denn einfach war er nicht.Lieben Dank

Hallo Frau Schnabel. Liebe Grüße von der Ostsee.  Micki und Kuni genießen sichtlich das Meer. Wenn die Fahrt nicht immer so lange wär. Aber sie haben es gut überstanden.  Kuni baut langsam ab, jetzt merkt man ihr Alter 14 Jahre.  Wir genießen gemeinsam die verbleibende Zeit.  Es ist so schön Hunden aus dem Heim eine Chance zu geben.  Auch das Hundetraining macht sich bemerkbar.  In Restaurants sind sie relaxt.  Ab und zu müssen sie anderen Vierbeinern gegenüber leider noch den Boss raus hängen lassen.  Unsere zwei Spinner.  Liebe Grüße

   
joka

Manchmal dauert es etwas länger, bevor die richtigen Menschen kommen.
Joka war schon länger bei uns, aber nie hat es geklappt. Aber jetzt!!
Endlich kam Joki's Familie und hat unser Knopfauge mit dem verspielten Terrierwesen ins Herz geschlossen. Und sie passt perfekt zu dem vorhandenen Rüden.
   
dunj Unserer Dunja haben wir mal einen Besuch abgestattet. Wir waren neugierig, ob uns Dunja wieder erkennt.
Ach, unsere Sorge war unbegründet- wie ein Blitz kam sie angerannt und begrüßte uns stürmisch mit all ihrer Liebe im Herzen.
Dunja's Herrchen hat sich auch sehr gefreut und wir haben gemütlich zusammen gesessen, es gab viel zu erzählen.

Wir wünschen allen unseren ehemaligen Schützlingen und ihren Familien wunderschöne gemeinsame Jahre.
   
amy Mit Amy's Frauchen habe ich ein langes Telefonat geführt...sie schwärmt von Amy in den höchsten Tönen. Das ist natürlich Musik in meinen Ohren und Balsam für die Seele.
Nach ein paar Startschwierigkeiten ist Amy in ihrer Familie angekommen und hat endlich ihr für immer Zuhause gefunden.
Amy liebt ihre Menschen und ihre Menschen lieben sie...was kann man sich mehr wünschen
   
lu Luca hat mir ein Foto gesendet und meinte dazu:

"Schau mal, ich habe eine schickes, neues, orthopädisches Hundebett bekommen! Na, was sagst du dazu! Du hattest ja bei deinem letzten Besuch gesagt, dass mir das gut tun würde, da ich ein paar Probleme habe. Und schon ist meine Familie losgezogen und hat mir dieses Hundebett gekauft. Und was soll ich sagen...es ist soo bequem."
   
pu Auch Pufy hat mir wieder ein schönes Foto gesendet.

Er fühlt sich "pudelwohl" bei seiner Familie und lernt fleißig das Hunde-ein-mal-eins.
Und danach ruht er sich in seinem schicken Hundebett aus und wartet auf seine Belohnung.

Ich freue mich immer wieder, wenn ich sehe, wie gut sich unsere Schützlinge in ihren Familien einleben.
   
lil

Liebes Krambambuli-Team

 Danke, dass ihr mich "Saskia" umsorgt habt. 

 Seit dem 30.10.2020 bin ich nun in meinem neuen Zuhause angekommen und fühle mich sehr wohl. 

 Ich heiße nun "Lilly" 

 Zuerst hab ich alles erkundet und dann hab ich es mir in meinem Kratzbaum bequem gemacht. 

 

Liebe Grüße eure Lilly

   
rol

 

Ich bin gut in meinem neuen Zuhause angekommen und fühle mich hier richtig wohl. Ich melde mich später nochmal bei euch, wenn ich hier alles erkundet habe.

Liebe Grüße euer Rolli

 

   
ba

Hallo, hier gibt es Post von Balou, der jetzt Kalle heißt.

Seit fünf Wochen bin ich jetzt bei meinem neuen Menschen. Hier gefällt's mir sehr gut, denn meistens ist jemand zum Schmusen da. Ich muss ganz viel Liebe nachholen und schaffe das auch erfolgreich, denn ich geh neugierig auf alle Menschen zu, sodass ich schnell ins Herz geschlossen werde. Fast jeden Tag entdecke ich was Neues an den Elbwiesen und trainiere fleißig, damit mein Mensch und ich ein noch tolleres Team werden. Das macht viel Spaß und ich bin sehr aufmerksam. Mein empfindlicher Magen hat am Anfang große Probleme gemacht, aber inzwischen bekomm ich nur noch selbstgekochtes Futter und was soll ich sagen? Leckerrr!
Ich halte immer die Stellung und bin schon jetzt nicht mehr wegzudenken

   
su Für Sunny startete die Woche mit einem Umzug in ein Zuhause.

Sunny ist ein ganz liebes, zartes Kätzchen, dass die Nähe zu ihren Menschen sucht.
Wir wünschen Sunny alles Gute und hoffen, dass sie sich mal meldet.
   
pa Ebenfalls am Wochenende ist auch Paulchen in sein Zuhause umgezogen.
Für den 12 jährigen Paul, der Einzelgänger ist, war der Tierheimalltag nicht so einfach.
Daher ist es schön, dass er endlich wieder sein eigenes Reich hat.
Alles Gute, liebes Paulchen
   
lord

Am Wochenende war unser Kater des Monats, Lord, in die Landeshauptstadt von Sachsen umgezogen und hat sich sofort gemeldet, damit wir wissen, dass er gut angekommen ist.

 

Hallo!
Der liebe Lord aus dem Tierheim Krambambuli Görlitz, hat heute unser Zuhause in Dresden bezogen.
Wir haben ihn jetzt schon sehr in unser Herz geschlossen.

 
Mit vielen Lieben Grüßen von Lord und seiner Familie!

 

   
mim Gleich zum Wochenbeginn startet unsere kleine Mimmi voll durch.
Ab durch die Mitte und rein ins Vergnügen.

Unsere Mimmi hat ihre Menschen gefunden und hat jetzt ihr eigenes kleines Paradies.
Wir wünschen Mimmi und ihrer Familie ganz viele glückliche Jahre zusammen und würden uns freuen, wenn mal Post kommt.
   
pu Am Wochenende startete Püppi in das Abendteuer:
mein eigenes Zuhause.

Nach einer, wie man sieht, bequemen Autofahrt, musste sich Püppi erstmal auf dem Sofa ausruhen...es ist ja alles so aufregend.

Kleine Püppi, genieße dein Leben in vollen Zügen und hab viel Spaß mit deiner Familie
   
zwe Zwei unserer Kaninchen haben jetzt auch den Weg auf die Glückspilzseite gefunden. Manchmal dauert es eben etwas länger.
Wir hoffen, dass sie sich mit dem vorhandenen Kaninchen vertragen werden und die Zusammenführung erfolgreich verläuft.

Jetzt bin ich natürlich schon gespannt auf die Post 
   
boss

Liebes Tierheim-Team,

 jetzt bin ich schon über einem Monat in meinem neuen zu Hause und ich fühle mich sehr wohl. Auch der Garten gefällt mir recht gut. Meine Mitbewohnerin sagt immer zu mir, daß ich ein richtiger Naschkater bin und mache meinem Namen „Boss“ alle Ehre.

Liebe Grüße von Kater Boss an alle Mitarbeiter

   
luna

Hallo liebes Tierheim Krambambuli Team

 wie versprochen melden wir uns bei euch, um zu berichten wie es unserer kleinen, süssen Prinzessin Luna in ihrem neuen zu Hause geht.

Sie wohnt jetzt schon 1,1/2 Monate bei uns und bereitet uns sehr viel Freude. Sie ist unsere kleine Prinzessin und am liebsten schläft sie bei ihrem Frauchen im großen Bett.

Im großen und ganzen,  fühlt sie sich sehr wohl. Viele liebe Grüße

   
mk

Hallo liebes Tierheim-Team,
nach fast sechs Wochen im neuen zu Hause möchten sich Marvin (nun Willy) und Karlo (nun Theo) einmal bei euch melden. Die zwei haben innerhalb kürzester Zeit das Haus für sich erobert, sind sehr neugierig und fast immer im Doppelpack unterwegs. Ihre Lieblingsbeschäftigungen sind fressen, spielen, schlafen und kuscheln.
Wir sind sehr glücklich den Beiden ein zu Hause gegeben zu haben und ich glaube sie sind auch ganz zufrieden.

Herzliche Grüße von uns allen

bai
Hallo Arthus,

ich bin's,

dein Bruder Baily
   
art

 

 

Hallo liebes Krambambuli Team.. ich bin‘s Arthus .

Ich wollte mich mal melden und euch mitteilen,

dass ich mich super eingelebt habe.


Mir geht’s richtig gut... ich hoffe, euch auch.

Viele Grüße von mir und meiner Familie

   
emma

Liebe Tierheimmitarbeiter, hier meldet sich Emma 2, die jetzt Elsa heißt. Ihr seht mich hier mit Dunja, die Euch auch herzlich grüßt. Ich weiß gar nicht so recht , wo ich anfangen soll. Ich wohne mit meinen beiden Menschen in einem Haus mit Garten. Und jeden Tag nimmt mich mein Frauchen mit zu den Pferden. Dort treffe ich auch Dunja mit ihrem Frauchen. Außerdem kommen jeden Tag noch andere Zweibeiner, manche mit Hund. Und alle sind sehr nett zu mir. Wenn wir unsere Koppelrunde laufen, sehe ich manchmal einen Fuchs oder Rehe. Die darf ich mir aber nur ansehen. Das reicht mir auch(?). Bei so viel Action falle ich abends in mein Hundebett und kann sehr gut schlafen. Vielen Dank an Euch auch von meinem Frauchen. Sie sagt, ich sei ein Schatz.

   
stern Und auch von Sternchen's Familie hatte ich eine Einladung bekommen, über die ich mich ebenfalls sehr gefreut habe.

Nun ja, Begeisterung sieht anders aus. Sternchen machte mir erstmal klar,  dass sie Fremde in ihrem Revier nicht so einfach akzeptiert. Ich wurde genau beobachtet. Schenke ich ihr meine Aufmerksamkeit, wurde ich mit Nichtachtung "gestraft". Ich habe es mit Humor genommen. Sternchen ist eben eine kleine Prinzessin, aber dass darf die liebe Seniorin auch sein.
Ich danke Sternchen's Familie für einen schönen Nachmittag.
   
lill

Liebes Krambambuli-Team,

ich wollte nur mal kurz HALLO sagen. Mir geht es richtig gut, auch wenn mir in der Zwischenzeit einige Zähne gezogen werden mussten. Trotzdem schmeckt mir nach wie vor alles. Oskar und ich hoffen, dass Ihr alle gut durch diese verrückte Zeit kommt.

Seid herzlich gegrüßt von Eurer, ziemlich zahnlose, Lilly

   
mau Nach Clyde hat auch unsere Mauzi ein Zuhause gefunden.
Mauzi ist eine verschmuste, aufgeweckte Miez und ihre Familie wird sicherlich viel Freude an ihr haben.

Wir wünschen auch Mauzi viele schöne Jahre und hoffen, dass wir auch mal Post erhalten
   
cl Unser lieber Clyde ist zusammen mit seiner Freundin Chanel in ein neues Zuhause gezogen.
Leider habe ich von der hübschen, dreifarbigen Chanel noch kein Foto gehabt.
Aber ich habe das Versprechen bekommen, dass Post und Fotos gesendet werden
   
don

 

Hallo liebe Tierheimmitarbeiter,

 vor genau einem Monat haben wir die kleine Donna zu uns geholt. Zunächst war sie ein wenig schüchtern aber so langsam hat sie sich hier eingelebt. Sie würde auch gern mit unserem Lieschen spielen aber der ist die Sache noch ein wenig unheimlich;).

Im Anhang sind ein paar Bilder von unseren beiden Panthern.

Mit freundlichen Grüßen, Donna, Lieschen und Familie

 

   
schlu Und auch unser lieber Kater Schlumpi hat ein schönes Zuhause gefunden.
Lange hatten seine Besitzer nach dem passenden Kumpel für den vorhandenen Kater gesucht und mit Schlumpi wurden sie fündig.

Schlumpi ist unkompliziert und hat einen lieben und verspielten Charakter- er wird sich bald heimisch fühlen in seinem neuen Revier.
Und vielleicht schreibt er uns mal,wie es ihm gefällt
   
ast

Liebes Tierheim Krambambuli,

 

im Anhang ein paar Fotos von Asta in ihrem neuen Zuhause und mit neuem Hundefreund Grille. Sie hat sich in den paar Tagen schon sehr gut eingewöhnt, ist unheimlich anhänglich und verschmust. Schläft viel, ist aber auch interessiert, die neue Umgebung kennenzulernen. Die beiden beschnuppern sich und lernen sich langsam kennen. Wir sind positiv gestimmt, dass sie sich gut miteinander arrangieren werden und vielleicht eines Tages auch mal zusammen kuscheln werden.

Liebe Grüße von Asta, Grille und Familie

 

 


   
ber Von Berni die Post habe ich von Facebook "gemopst".

Kater Berni fühlt sich sehr wohl bei seinem neuen Besitzer im betreuten Wohnen und ist der Liebling vom Personal. 
   
ju Als Zweite wäre da unsere kleine Julia.
Julia musste sich noch von einem OP-Eingriff erholen.
Aber jetzt war sie reisefertig und wartete auf ihre Familie.

Lange musste sie nicht warten und erkundet schon ihr neues Revier.

Und auch hier habe ich das Versprechen bekommen, dass bald Post und hübsche Fotos geschickt werden. Ich bin schon neugierig...
   
ms

Liebes Krambambuliteam,

 

Die beiden Meerschweinchen Damen, die jetzt Hilde und Rosi heißen, haben ihr neues Reich bezogen und haben sich schon gut eingelebt, sie sind noch sehr vorsichtig aber wir werden uns noch gut aneinander gewöhnen. 

Liebe Grüße
   
luz

Liebes Tierheim-Team, wie gewünscht möchten wir Ihnen ein Bild von Luzifer zukommen lassen.  Ihm geht es sehr gut.  Er hat bereits nach nicht mal drei Wochen seinen Freigang erkämpf und sein Revier erkundet. Aber um seine Streicheleinheiten und sein Essen nicht zu verpassen bleibt er fast immer in der Nähe. Fast jeden Morgen geht er mit ins Büro wo er am liebsten auf dem Schoß oder auf den Schreibtisch schläft.

 Wir sind sehr froh das die Wahl auf Luzifer gefallen ist und haben ihn schon ganz fest in unser Herz geschlossen.

Liebe Grüße, Luzifer und Familie

ja Weil wir gerade beim Thema Post sind:
Jack hat mir geschrieben.

Liebes Krambambuli-Team,

 unser Jack ist ein ganz lieber und verschmuster Kater. Er hat sich schon sehr gut in sein neues Zuhause eingelebt. Schlafen, Fressen, Kuscheln stehen auf seinem Tagesplan, aber wenn er seine Ruhe braucht, dann nimmt er sie sich auch an einem gemütlichen Plätzchen. Wir sind total froh, dass Jack jetzt bei uns ist. Er hat sich schnell und gut an Alles gewöhnt und uns erobert.

 Vielen Dank nochmals für die gute Vermittlung. Liebe Grüße senden Jack und Familie

   
well Unser Pärchen gehört auch zu den Glückspilzen.
Sie brauchten nicht lange zu warten und flattern jetzt schon in ihrem neuen Zuhause rum.

Und ich würde mich freuen, wenn hier bald Post "rein flattert"
   
nena Besonders freut es mich, dass zwei Katzen ein Zuhause gefunden haben, welche schon länger bei uns waren und auf ihre große Chance gewartet haben.
Jetzt war es endlich so weit.

Unsere liebe Nena ist eine ausgeglichene Katze, die sich nie aus der Ruhe bringen ließ, egal wieviel neue Artgenossen ins Zimmer kamen.

Und jetzt hat sie ihr Glück gefunden. Ich hoffe, dass sich Nena mal meldet.
   
putz Ha- jetzt guckste!
Was? Packen vergessen?
Macht nichts, Zuhause erwarten dich neue, schöne Sachen- alles, was das Katerherz begehrt.

Wir freuen uns, das unser verschmustes, rotes Katerchen liebe Katzenfreunde gefunden hat, wo er jetzt Mittelpunkt sein darf und endlich verwöhnt wird- genau so, wie er es braucht.

Ob wohl mal Post kommt für mich??
   
Sputi Hier mal ein Schnappschuss von
Snow und Sputnik.
Beide wurden an einen Ort zu verschiedenen Familien vermittelt. Und manchmal trifft man sich zum gemeinsamen Spaziergang.

Die beiden "Bürschchen" haben es faustdick hinter den Ohren und halten ihre Familie gut auf Trapp. Aber wir hoffen, dass sich Snow und Sputnik mit der Zeit gut einleben werden und sich mit dem Hunde-ein-mal-eins vertraut machen.
   
gold

Hallo Tierheim Freunde, nein nein, ich habe Euch liebe Menschen nicht vergessen. Es geht mir super, Leckerlis bekomme ich noch immer selten aber Herrchen und Frauchen sind nach wie vor lieb zu mir und toben solange es das Wetter zuläßt mit mir im Garten rum. Wir gehen aber auch oft Gassi im Wald, sodass ich viel Bewegung bei gutem und schlechtem Wetter habe. Das macht Spass weil es immer was neues zu entdecken gibt. So, das soll es erstmal wieder gewesen sein, aber ich melde mich bestimmt bald wieder mal. Seid lieb gegrüßt, Euer Goldie (der nicht vergisst was Ihr für ihn getan habt).

PS.: Auf dem einen Bild liege ich auf dem neu eingesäten Rasen (super Platz) und auf dem anderen Foto auf einer Kühlmatte wenn es mal zu warm ist :-)

   
kat

Liebes Team vom Tierheim,

 wie versprochen möchte ich ein kleines Lebenszeichen von Katinka übermitteln. Sie hat sich sehr gut bei mir eingelebt, am zweiten Tag war die Wohnung schon ihre, sie ist völlig unkompliziert und sehr lieb... Aber auch ein kleiner Wildfang, es macht viel Spaß, mit ihr zu spielen... In der letzten Woche habe ich sie kastrieren lassen, ist alles soweit gut gegangen, gab ein paar kleine Komplikationen, aber sie ist ein tapferes Mädchen und es ist alles wieder ok.

Den Balkon nutzt sie reichlich und ihr Platz am Fenster ist ihr kleiner Thron. Ich bin sehr dankbar, sie gefunden zu haben, denn sie macht mir sehr viel Freude. Vielen Dank noch mal für die Vermittlung, ich werde mich weiter gut um sie kümmern.

 Mit herzlichen Grüßen, Katinka, die jetzt Kathie heißt

 

   
lol Auch dieses Wochenende gab es zwei Glückspilze.

Zum einen wäre das unser lieber Lollek.
Lollek ist ein Katerchen, der seinen Menschen viel zu erzählen hat. Es ist so niedlich, wenn er einen anschaut und mauzt, als wöllte er mit uns kommunizieren.

Tja, da bin ich schon neugierig, was Lollek mir erzählen wird...
snow Auch Snow ist gut angekommen.
Seine Familie sagt, er fühlt sich so wohl, als wäre es schon immer sein Zuhause gewesen.
Und seinem kleinen Frauchen liegt er sozusagen zu Füßen.

Und weil Snow so lieb und geradezu perfekt ist, überlegen jetzt alle:
"Wo ist der Haken bei ihm"....das entlockt mir ein Schmunzeln
   
welle

Hallo liebes Krambambuliteam...

Hier endlich die langerwartenden Bilder der 2 Wellensittiche im Monat Mai.

Sie leben nun mit 4 weiteren Artgenossen zusammen und 4 Zebrafinken.

Alle verstehen sich prima miteinander, was uns sehr freut... 

Alles Liebe und vielen Dank.

 

   
kiki

Hallo,

 wir möchten berichten wie es unser Kiki so geht.

Kiki ist zu Hause angekommen. Jeden Tag gibt es etwas neues zu entdecken, vom Aquarium bis zu den Meerschweinchen, und eine zweite Katze gibt es hier auch, zum Beschnuppern und spielen. Und dann ist da ja noch die Weite des ganzen Dorfs welche unzählige Eindrücke hinterlässt. Kiki möchte ganz viel gekuschelt werden und wenn das gerade nicht geht, liebt sie Teppich über alles. 

Ihr leichter Silberblick erfreut uns jeden Tag auf`s Neue.

 Liebe Grüße Kiki und Familie

 

   
anja

 

Liebes Tierheimteam, 

Wie haben Anja nun fast 3 Wochen bei uns und sie hat sich schnell in

 ihr neues Zuhause eingelebt.

Sie schläft mit im Schlafzimmer in ihrem Körbchen und fährt liebend mit Auto. Leider mag sie keine anderen Hunde, aber vielleicht ist da noch was zu machen. 

Liebe Grüße Anja und Familie
   
amigo Und weiter geht es mit lieber Post und schönen Fotos-
mein herzlicher Dank an alle Adoptanten!!!


Hallo Liebes Team vom Tierheim Krambambuli, 

 wir, Tessa und Amigo, melden uns mal wieder mit unseren Dosenöffnern.
Wir sind mittlerweile zweimal umgezogen. Das erste Mal August 2018 und nochmal im August 2019 seit dem Leben wir unser bestes Leben.
Uns geht es hier total super, wir haben einen Katzen-sicheren Balkon, immer jemanden der mit uns spielt, super leckeres Essen und immer einen Kuschelpartner.
Im Anhang habt Ihr Bilder von uns. Ich bin mittlerweile doppelt so groß und Tessa ist genauso klein wie am ersten Tag. Wir lieben es gemeinsam zu toben, schlafen gehört aber zu unseren Lieblingsaufgaben.
Ganz liebe Grüße von Amigo, Tessa und deren Dosenöffnern




   
wuschel




Auch Wuschel hat mir wieder hübsche Fotos gesendet.
So eine Bademuschel ist genau das Richtige, denn es wird ja die nächsten Tage ganz schön warm und für Hunde mit solchem dichten, schwarzen Fell kommt dann jede Abkühlung wie gerufen.

Davon wird aber sein felliger Freund nicht so viel halten.
Aber das ist egal, denn die beiden sind ein Herz und eine Seele- also ganz dicke Freunde.

Und Wuschel und seine Familie- das ist sowieso innige Freundschaft ein Hundeleben lang.
   
zitt

Hallo liebes Krambambuli Team!

Mit einem freudigen "Miau!" meldet sich der kleine Toni bei Euch. Ihr kennt mich besser unter dem Namen Zitterbacke. Seit einigen Wochen lebe ich nun schon mit meiner neuen Familie und Spielkamerad Oskar zusammen. Ich habe mich hier gut eingelebt. Zu den neuen Menschen in meinem Leben habe ich schnell Vertrauen gefasst und bin auch sonst sehr aufgeschlossen. Oskar war bereits vor mir hier und bekundet fast täglich mit intensivem Ablecken, dass er mich mag. Allerdings muss ich noch lernen mit so viel Zuneigung umzugehen. Ab und zu kommt es zur wilden Verfolgungsjagd. Aber wie ihr wisst, bin ich nicht schüchtern und mache jede Gaudi sehr gerne mit, ausgiebiges Spielen inklusive. Anschließend wird sich ausgeruht und Kraft getankt. Nachts selbstverständlich bei meinen Katzeneltern im Bett, welche sich an meinen skurrilen Liegepositionen sehr erfreuen.

Ich bin hier sehr glücklich und danke Euch für die freundliche Vermittlung! Liebe Grüße Toni und Familie.

   
sab Jetzt hat sich doch Sabine hinter meinem Rücken leise rausgeschlichen und wäre mir fast durch "die Lappen" gegangen...aber nur fast.

Die liebe Miez, mit ihrem ruhigen und ausgeglichenen Charakter wird sich jetzt schon in ihrem neuen Zuhause eingerichtet haben.
Wir wünschen dir noch viele viele schöne Jahre bei deinen Menschen und hoffen, wir bekommen mal Post.
   
teddy Teddy-ein Angsthund- über 2 Jahre warst du bei uns.
Über 2 Jahre hast du auf deine Menschen gewartet. Aber das Warten hat sich gelohnt, deine Menschen haben sich von deiner Ängstlichkeit nicht abschrecken lassen, denn sie haben Hoffnung und Zuneigung in deinen Augen gesehen.

Teddy's Herrchen und Frauchen schrieben:

Die Autofahrt lief sehr gut und auch das neue Territorium beschnüffeln hat ihm viel Freude bereitet. Jetzt gewöhnt er sich erstmal in Ruhe an das Haus.
Ein schönes Wochenende euch noch und nächste Woche versorgen wir euch mit neuen Bildern.
   
brow Apropos Post!

Post haben wir sofort von Browny bekommen. Sie ist gut im neuen Zuhause angekommen und hat schon neugierig ihre Umgebung erkundet und Bekanntschaft mit Nachbars gemacht.
Da das alles sehr anstrengend ist, wird jetzt erstmal ausgeruht.
   
ms

Hallo liebes Tierheim,

 hier nun ein paar Fotos vom neuen Heim der Meerschweingang.

 Kuschel, Wuschel, Schnecke und Mucki fühlen sich sehr wohl bei mir. Nach kurzer Eingewöhnungszeit wohnen Sie in einer großen Villa und freuen sich IMMER über leckeres Futter! Ich bin froh, das sie jetzt bei mir sind und hoffe, das sie noch ein wenig zutraulicher werden! Eure Lotta. Liebe Grüße an das Krambambuli Team

   
fuchs

Liebe Frau Schnabel, Jetzt kommen aber endlich mal die versprochenen Bilder von Fuchsi.Er hat seine Zahnoperation und Zahnstein entfernen sehr gut überstanden und kaut jetzt auf zwei Zähnen weniger.Er kommt damit gut klar und ist ja immer für Leckerei zu haben.Der Frühling lockt nun viel nach Draußen und er genießt den Garten und das Gelände.Trotz seiner noch manchmaligen Angstphasen bleibt er doch sehr zutraulich zu mir und möchte auch vorallem Draußen von mir ausgiebig gestreichelt werden.Da denkt der kleine Hasenfuss kann man ihn nicht so schnell einfangen!Zum Tierarzt ist immer ein Problem.Ich freue mich immer,das er in näherer Umgebung bleibt und oft schauen kommt,ob wir noch da sind.In unserer Umgebung sind einige Katzen unterwegs.Ich wünsche Ihnen und den Mitarbeitern des Tierheim eine schöne Sommerzeit trotz dieser schwierigen Coronalage und bleibe Ihnen auch weiter mit Futterspenden verbunden.Danke für ihre Arbeit. Liebe Grüsse an alle

   
han Auch unser Wirbelwind Hanna hat sich gemeldet. Es war auch ein schönes Foto von Hanna mit Frauchen dabei, aber aus datenschutzrechtlichen Gründen darf ich es ohne Zustimmung der Besitzerin nicht posten.

Schönen guten Abend liebes TH, ich wollte mal Bilder zeigen, wie es Prinzessin geht. Sie entwickelt sich prächtig, wächst und ist mega lieb. Im Anhang findet ihr aktuelle Bilder von ihr.

Liebe Grüße, Hanna und Frauchen

   
mirk Und Mirko hat uns gleich noch mal Post geschickt.
Er war nämlich beim Frisör!  Schick sieht er aus!!



Hallo Freunde,

ich wollte mich mal kurz mit meiner neuen Frisur vorstellen. Mir geht es prima, mein Frauchen kümmert sich ganz toll um mich und ich zeige mich auch nur von meiner besten Seite.

   
jacky Post von Jacky...na hier geht's ja Einem gut

Hallo liebes Krambambuli-Team, ich melde mich heute mit Neuigkeiten von Jacky.

Er ist nun fast eine Woche bei mir und fühlt sich sehr wohl. Wir sind sehr viel draußen unterwegs und er hat auch schon ein wenig abgespeckt. Es gibt für ihn natürlich viel Neues zu entdecken und viele Eindrücke zu verarbeiten, deshalb ist er abends meistens ziemlich platt. Nachmittags wälzt er sich gerne auf der Wiese herum und wir haben viel Spaß zusammen.

Liebe Grüße von Jacky und Frauchen

   
blak

Hallo liebe Freunde, Ich wollte mich melden und euch kurz erzählen wie toll ich mich eingelebt habe. Wir machen tolle Spaziergänge über die Felder und Wiesen. Spielen viel mit verschiedenen Spielzeugen. Da hab ich mir doch einen alten Reifen vom Motorroller zum Spielen ausgesucht, der hält meine Zähne und das grobe spielen mit mir durch. Meine Leute wollten mir den wegnehmen aber ich hab mir den wieder genommen. Der ist so toll. Für unterwegs hab ich aber was kleineres zum spielen. Das Zerren an der Leine ist auch schon viel besser geworden. Wenn ich mit in die Wohnung darf treffe ich immer mal die Katze, die will meine Liebe nicht verstehen. Nachdem ich eins, zweimal meine Nase ans Fell gedrückt habe mag sie nimmer sitzen bleiben. Neulich hab ich dann mal die Zunge über das Fell gezogen...., die hat da vielleicht gefaucht und geknurrt. Naja, das wird auch noch mit uns beiden. Dann war ich mit Frauchen mit auf Arbeit, das ist anstrengend. So viel rumlaufen und überall gucken ob die Türen zu sind und kontrollieren das da niemand Fremdes ist. Aber das Autofahren ist auch gut, wo man da so hinfahren kann. Da steig ich gerne ein. Neulich war ich shoppen im Zooladen, das ist vielleicht aufregend und was es da nicht so alles gibt. Ich habe bei Spielzeug und Kauzeugs geschaut und ausgewählt und meine Leute haben mir einen Maulkorb gekauft, mit anprobieren und so. Warum auch immer meine Leute denken das ich den brauche.Jedenfalls habe ich es echt gut getroffen, hier ist immer jemand für mich da, bei jeder Gelegenheit wird gespielt und die Leckerli Möhrchen Stücke und Leberwurststullen Häppchen sind sooo lecker. Viele liebe Grüße, Blake und Familie 

   
lucy

Und auch Lucy, hier vorne im Bild, ist sehr gut Zuhause angekommen und hat jetzt einen schicken Rüden an ihrer Seite.

Ich muss schon sagen- ein schönes und imposantes Paar.

Wir wünschen den Beiden und ihrer Familie eine super Zeit miteinander.
   
gerda

Hallo liebes Krambambuli Team, hier ist Gerda, ich wollte mich nach 2 Monaten nochmal melden und erzählen wie es mir in meiner neuen Familie so geht. Mein Name ist jetzt Jerry. Ich fühle mich hier richtig wohl. Mit meinem neuen Freund Peppy komme ich super klar. Nur der Kater, der nur ab und zu da ist, den mag ich nicht so. Meine Lieblingszeit ist wenn es was zu Essen gibt das kann ich immer kaum erwarten. Ansonsten spiele ich den ganzen Tag oder schlaf in meiner Hängematte. Immer Abends geh ich dann auf die Couch zu meiner neuen Mutti. Also mir geht es richtig gut

Liebe Grüsse Jerry und Familie

   
neli Nelix- was warst du zum Anfang scheu, jedes Versteck wurde genutzt.
Aber nach und nach wurdest du immer zutraulicher und ein ganz lieber Schatz.
Umso mehr freuen wir uns, dass auch du jetzt ein Glückspilz bist und ein Zuhause gefunden hast.
Viel Glück, lieber Nelix und schreib uns bitte mal
   
gui Guido...der kleine Kerl wußte gar nicht, was da mit ihm geschieht.
Sein einziger Gedanke war vermutlich: Lasst mich bloß in Ruhe!!

Er ahnte ja nicht, dass er ein Zuhause bekommt, wo er später sogar als Freigänger die große weite Welt  erkunden kann. Aber das dauert noch ein Weilchen. Übrigens ist Guido in einem hübschen Städtchen zu Hause, wo ich auch schon mehrmals gewesen bin

Seine Familie teilte schon mit, dass er gut gelandet ist und sich erstmal versteckt hat.
   
alfo Unser Kater des Monat Mai hat auch ein liebevolles Zuhause gefunden. Sein Bruder Zitterbacke war schon umgezogen,jetzt hat es Alfons auch geschafft.

Wir wünschen Alfons, dass er bald auftaut und seine Schüchternheit ablegt, damit seine Familie erkennt, was er eigentlich für eine Schmusebacke ist.
Und wenn du etwas mutiger bist, kannst du uns ja mal schreiben
   
remus Ab durch die Mitte, kleiner Mann und Abendteuer Zuhause und Familie erleben.
Remus ist zwar klein, aber sein Wille und Charakter sind groß.
Er ist kein Schoßhund, sondern ein Sportsfreund.

Wir sind uns sicher, dass seine Familie Remus im Griff hat....oder versucht Remus seine Familie in Griff zu bekommen. Der kleine Kobold wird es bestimmt probieren.

Und Remus, hat's geklappt?
   
raf

Hallöchen liebes Krambambuli-Team! Nach 2 Wochen in meiner neuen Familie, möchte ich mich nun endlich mal bei Euch melden. Ich habe nach meiner nicht so schönen Vergangenheit nun doch noch mein Hasenparadies gefunden. Schon nach wenigen Stunden in meinen neuen Zuhause fühlte ich mich sehr wohl. Meine 3 neuen Freunde lieben und akzeptieren mich , so wie ich bin. Ich bin sehr aufgeschlossen, etwas wählerisch beim Essen,  neugierig und sehr verschmußt mit meinen Artgenossen. Über Streicheleinheiten von meinen Besitzern freue ich mich auch immer. Bleibt gesund! Viele liebe Grüße von Raffi (vorne rechts) und Familie

   
hom

Hallo liebes Tierheim-Team,

hier kommt die versprochene Post von Homa. Da ich meine neue Familie durch viele Spaziergänge schon kannte, habe ich mich sehr gut und schnell in meinem neuen zu Hause eingelebt. Ich genieße die schöne Zeit im Garten und im Haus habe ich auch schon meine Lieblingsplätze gefunden. Manchmal bin ich richtig verspielt und tobe herum, so dass sich meine Familie fragt, ob ich wirklich schon eine Seniorin bin.

Liebe Grüße  und danke für Alles Eure Homa und Familie

   
queeny POST IST DA!!

Liebes Tierheimteam, unsere liebe Queeny ist nach einer, für sie anstrengenden Autofahrt, gut in ihrem neuen zu Hause angekommen. Sie ist eine sehr schlaue und liebenswerte Katze und bereitet uns sehr viel Freude. Stellvertretend für Queeny, möchten wir noch einmal danke an alle sagen, die Queeny im Tierheim so liebevoll umsorgt haben. Viele Grüße . Die Familie mit Katzendame Queeny

   
luci Auch für ein liebenswertes Doppel war heute der große Tag gekommen- sie haben die weiteste Reise angetreten.
Hübsche und Luci sind jetzt "Großstadtpflanzen".
Es freut uns,dass ihre Familie eine lange Reise angetreten hat, um den beiden Miezen ein Zuhause zu geben, denn wir hätten Luci und Hübsche nicht getrennt. Die Beiden gehören einfach zusammen und ihre Menschen haben sich bewußt für unser Pärchen entschieden.
Ich bin schon neugierig auf die Post. Ob ihnen Auto fahren gefällt?
   
gau Der Dritte im Bunde ist unser lieber Gauner.
Er wohnt ab sofort bei jungen Leuten, wo er in Ruhe ankommen darf.
Gauner ist ein etwas schüchternen, aber liebeswerter Kater, der noch viele schöne Jahre vor sich hat, die er jetzt mit seinen Menschen verbringen kann..

Tja, Gauner, jetzt brauchst du mir nur noch Post senden, dann bin ich rundrum glücklich
   
sus So, da wollen wir doch mal schauen, wer die ersten Glückspilze im Monat Mai sind.

Fangen wir mit unserem Notfellchen Susi an.
Wir freuen uns natürlich, dass unser Hilferuf Erfolg hatte und Susi so schnell ein Zuhause gefunden hat, wo sie wieder geliebte Einzelprinzessin ist und ihre Ruhe genießen kann.

Und Susi hat mir auch schon ein Foto gesendet und geschrieben, dass sie gut angekommen ist und ihre erste Mahlzeit verputzt hat.
   
maxi Stichwort Post- POST ist da!!

Liebes Krambambuli-Team, vor 5 Monaten bin ich bei Euch ausgezogen und möchte mich endlich mal wieder bei Euch melden. Mir geht es sehr gut bei meinen Zweibeinern. Ich habe mich super eingelebt und meine Familie weiß inzwischen auch ganz genau, wer jetzt hier das wichtigste Familienmitglied ist.  Mein Herrchen arbeitet seit einigen Wochen im Homeoffice und ich habe mir natürlich sofort bei ihm auf dem Schreibtisch einen eigenen "Arbeitsplatz" eingemahnt. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, ist so eine Homeofficarbeit sehr anstrengend und sehr ermüdent für eine Hauskatze. ... Aber wichtig ist nur, dass ich immer und überall dabei sein kann! Ich hoffe Ihr seid alle gesund und bleibt es weiterhin auch. Vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit zum Wohle der Tierheimbewohner.

 Ich melde mich mal wieder bei Euch. liebe Grüße Eure Josie    (ehemals "Maxi)

   
lilo Unsere hübsche Tigerin Lilo hat auch liebe Menschen gefunden,die ihr ein Zuhause in Geborgenheit schenken.
Lilo ist eine Schmusekatze, die die Aufmerksamkeit ihrer Adoptanten genießen wird.

Kleine Miez,wir wünschen dir alles Gute und würden uns freuen,wenn du dich mal meldest.
   
oskar Oskar wurde als Fundhund gesichert und von einer jungen Frau ins Tierheim gebracht.
Sie hatte aber Oskar nie vergessen, immer wieder an den lieben Rüden gedacht.
Und dann stand der Entschluss fest: wenn er sich mit ihrer Hündin verträgt, dann sollen sie ein Dreamteam werden.
Mehrmals waren sie zusammen spazieren, die Hunde konnten sich kennenlernen und dem Umzug von Oskar stand nichts mehr im Weg.

Und auch Oskar hat mir versprochen, Post zu schicken.
   
frido

Hallo liebes Krambambuli-Team, jetzt ist knapp eine Woche vergangen und da wollte Fridolin sich melden, wie es ihm so geht. Fridolin ist am Donnerstag vor Ostern umgezogen und hat sich gleich gut eingelebt. Ohne Angst erkundete er die ersten Räume im Haus. Entdecket das Katzenklo und nahm es ohne Probleme an. So, wie man es im Tierheim gelernt hat. Mit allen vier Familienmitgliedern freundete er sich gleich an und schloss die Kinder in sein Herz, so wie die Kinder ihn. Er genießt den ganzen Tag die Streicheleinheiten und hat mehrere Schlafstellen reserviert. Jetzt wo er sich auskennt und sein Lieblingsspielzeug entdeckt hat, wird auch fangen gespielt oder einfach mal für sich umhergerannt. Dabei kann er es kaum abwarten endlich die Welt auch draußen zu erkunden. Sehnsüchtig schaut er aus dem Fenster, was dort so passiert und zählt bestimmt schon die Tage bis er raus darf. Also hier sind alle zufrieden und freuen sich sehr, dass es mit der Vermittlung so gut geklappt hat. Vielen Dank liebes Team und bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen, Fridolin u Familie

   
lucky Lucky sein Frauchen hat uns das Hundegeschirr zurück gesendet und eine paar liebe Zeilen dazu geschrieben.

Sie fangen langsam an, ein Dream-Team zu werden.
Lucky reagiert in manchen Situationen noch etwas unsicher, aber Frauchen ist ja da, um ihm Sicherheit zu geben...und es klappt immer besser.
   
math

Hallo liebes Krambambuli-Team. Marhtel möchte sich mal melden. Ich habe mich sehr gut eingelebt und einen neuen Freund , Fixi, mit dem ich toben kann . Übrigends hat Fixi mir geflüstert, er stammt auch aus dem Tierheim.  Erkundet habe ich die Wohnung auch schon, mit viel Blödsinn. Geärgert Haben sie mich auch schon ( kastration), aber war zum Wohle aller und ich habe es überlebt. bei Herrchen kann ich schön schmusen und er nennt mich auch liebevoll Mausi. Während Frauchen Näht, klaue ich heimlich ihr Textilband. Mir, süßem Schmusekätzchen, kann keiner böse sein. Auf dem Balkon kann ich mich aalen, die Sonne auf den Pelz strahlen lassen und den Autos und Vögeln zuschauen. Natürlich vernetzt. Bleibt alle Gesund und Danke für die Tolle Arbeit.

Liebe Grüße von Marthel, Fixi und Familie.

   
lud

Liebes Team Krambambuli,

 Ludmilla hat ihr neues Zuhause innerhalb kurzer Zeit erobert und die dazugehörigen Menschen ohne Probleme adoptiert. Ihr geht es gut und sie fühlt sich scheinbar sehr wohl. Vielen Dank noch einmal für die unbürokratische Vermittlung am letzten Sonntag.

 Viele Grüße von Ludmilla und Familie

   
joy Liebes Krambambuli Team,

Joy lebt sich so langsam ein und wird auch zutraulich sie frisst und trinkt gut.
Abgesehen von ein paar Anfangsschwierigkeiten läuft es finde ich gut und sie fängt an mich zu mögen

LG von Joy und mir


   
lord

Liebe Tierheimmitarbeiter,

 nun ist doch einige Zeit ins Land gegangen, bis ein Lebenszeichen von Lord und Giselle (die jetzt Gipsy heißt) bei Ihnen ankommt. Aber jetzt ist gerade die richtige Zeit dafür, Ihnen zu zeigen, wie gut es beiden geht.

 Für Lord war das ein sehr langer und sorgenvoller Weg, aber nun ist er deutlich stabiler, hat kaum noch Verdauungsprobleme, ist zu Kräften gekommen, kann endlich mit Gipsy spielen und toben, ist durch seine Ausfallerscheinungen in den Hinterläufen kaum eingeschränkt. Futter klaut er immer noch bei jeder Gelegenheit, sogar dem großen Schäferhund-Mischling aus dem Maul, wenn der nicht aufpaßt. Hund und neue Katzen waren nach ca. 3 Wochen bereits eine Familie. Die große Überraschung war aber Gipsy, die angeblich so scheue Mieze, die ich ja nur als Kameraden für Lord mitgenommen hatte. Aber schon in der ersten Stunde holte sie sich erste Streicheleinheiten ab. Obwohl ich sie in den ersten 12 Wochen mit mehreren Tierarztbesuchen (Bandwurm, Hornhautentzündung Auge, Kastration) verärgern mußte, hat sie nichts davon übel genommen, sondern sich in kurzer Zeit ganz eng gebunden und ist eine absolute Schmusekatze geworden, die mit ihrem schwarzen Lackfellchen mit grauer Unterwolle auch besonders hübsch aussieht. Sie ist der wahre 6er im Lotto!

 Freundliche Grüße

Lord, Gipsy und Frauchen

 

   
baby

 

Liebes Tierheim Krambambuli Team,
wie versprochen melden wir uns bei euch zurück, um zu berichten, wie es Baby in ihrem neuen Zuhause geht. Baby heißt inzwischen Bailey und hat sich von Anfang an gut an ihren neuen Namen gewöhnt. Klingt ja auch fast gleich. Sie wohnt jetzt schon seit fast zwei Wochen bei uns und was sollen wir sagen - wir sind rundum zufrieden und vor allem glücklich, dass wir sie bei uns aufgenommen haben. Bailey ist
so eine ruhige und liebe Hündin. Am liebsten liegt sie auf ihrem großen Kissen im Wohnzimmer, geht aber auch gerne Gassi und genießt es im Park zu spielen. Andere Hunde wecken ihr Interesse nur selten und wenn, dann ist sie immer ruhig und entspannt. Auch erste Tricks hat sie inzwischen gelernt. “Sitz“ klappt schon wie bei einem Profi und im Moment üben wir noch “Platz“.

Anbei senden wir euch noch ein paar unserer Lieblingsfotos von ihr, die in den letzten zwei Wochen entstanden sind.

Liebe Grüße wünschen euch Bailey und ihre Familie

   
linda

POST IST DA!!

 

Liebes Krambamboli-Team,

seit 2 Monaten habe ich nun schon ein neues zu Hause und will Euch bloß Bescheid geben, dass Ihr Euch keine Sorgen um mich machen müsst.

Mir geht es ausgezeichnet, ich werde verwöhnt und von ganzem Herzen geliebt. Mit Oskar, das ist der Kater, der vor mir da war, habe ich jetzt endgültig Freundschaft geschlossen. Wir teilen uns auch das Sofa, auf dem kein anderer mehr Platz hat

Bleibt alle gesund und danke für die tolle Arbeit, die Ihr alle leistet!

Liebe Grüße von Eurer Lilly

   
nal2 Unsere dreifarbige Glückskatze hat hoffentlich diesmal wirklich Glück. Aber wir sind guter Hoffnung.
Wir drücken Nala jedenfalls ganz fest die Daumen. Sie ist so jung und verspielt, aber auch sehr schmusig- sie hat ein liebes Zuhause verdient.

Alle Gute, kleine Nala, und schreib uns doch mal, wir sind neugierig.
   
tri Auch wenn du dich versteckst- wir finden dich.

Unser Tristan ist ja eher von der ruhigen Sorte und hat scih gerne in sein Körbchen verkrümmelt. Soviel Artgenossen um ihn rum, dass war nicht sein Ding.

Um so schöner, dass er jetzt umziehen konnte und sein eigenes Revier hat.
Und, Tristan, wie ist das so?
mue

Liebes Tierheim Krabambuli,  unsere zwei kleinen Kätzchen (sie heißen jetzt Malou und Fine) sind jetzt schon fast vier Wochen bei uns und haben sich super eingelebt. Die zwei haben ganz schön viel Schabernack in ihren Köpfen und toben gern durch die Wohnung bis sie dann abends erschöpft neben uns auf der Couch einschlafen.

Vielen Dank für die gute Arbeit!

Freundliche Grüße, Malou, Fine und Familie

   
spe Post ist da!!!

Hallo Liebes Tierheim, Spencer wollte sich gerne mal von seinem neuen Zuhause aus melden. Ich bin nun seit 4 Wochen bei meiner neuen Familie und fühle mich pudelwohl hier, habe kuschelige Schlafstellen, bekomme viele Leckerlies und habe auch ein ganzes Haus zum erkunden. Er ist total verschmust und schnurrt den ganzen Tag und begrüßt jeden direkt wenn man nach Hause kommt. Ich freue mich ein neues zu Hause mit einer tollen Familie gefunden zu haben.

Liebe Grüße von Spencer und Familie

   
keks Unser lieber Keks hat uns viele schöne Fotos gesendet und schreibt uns:

Ich bin super in meinem neuen Zuhause angekommen und habe mich prima eingelebt.
Einige Hundefreunde sowie viele neuen Menschen durfte ich schon kennenlernen.
Alle sind sehr lieb zu mir und freuen sich, dass ich nun hier bin.

Liebe Grüße von Keks und seiner Familie
   
sams Unser hübscher schwarzer Kater Samson hat auch liebe Katzenfreunde gefunden, die ihm ein Zuhause schenken möchten.
Samson war auch bissl mein "Schätzchen", da er einen ruhigen, sanftmütigen Charakter hat- am musste ihn einfach lieb haben.

Ich denke, du hast jetzt schon dein Revier erkundet und vielleicht schon deinen Lieblingsplatz gefunden....möchtest du mir davon erzählen?
   
gg Zur Abwechlung mal wieder ein Doppelpack, was ebenfalls gemeinsam in ein neues Zuhause umgezogen ist- Gina und Gaja.
Eigentlich wollte die Adoptatin ursprünglich zwei andere Miezen, aber diese zeigten sich äußerst ängstlich. Das wäre weder für die Adoptatin, noch für die Miezen ein zufriedenstellender Umzug gewesen.
Um so schöner ist es natürlich, dass die Katzenfreundin flexibel reagiert hat und zwei anderen Miezen die Chance gegeben hat.
Wir möchten Danke sagen und würden uns sehr freuen, wenn wir mal Post von Gina und Gaja bekommen.

Wir freuen uns sehr, dass soviel Miezen diese Woche ein Zuhause bekommen haben.
Sind aber auch traurig, dass weder unsere Hunde noch unsere Kleintiere ihre Chance hatten.
Aber vielleicht nächste Woche.....wir haben so liebenswerte Schützlinge, die auf ihre Menschen warten.
Schaut doch mal bei Facebook "Tierheim Krambambuli Görlitz", da sind auch kleine Videos dabei.
   
san Das Schmusekater Sandro nicht lange bleibt, war jetzt nicht unbedingt sie Überraschung für uns.
Sandro ist ein schöner und menschenbezogener Kater, der einfach seine Zweibeiner um sich braucht, damit ihr sich jederzeit seine Schmuseeinheiten einfordern kann.
Und, Prinz Sandro, wie gefällt es dir in deinem Reich?
   
lar Von unserer schönen Lara, mit den einzigartig eisblauen Augen, ging das Foto per Facebook ein.
JA- wir sind auch bei Facebook vertreten-Tierheim Krambambuli Görlitz. Zwei ehrenamtliche Mitarbeiter, mit viel Herz für unsere Tiere, stellen unsere Heimbewohner vor.

Lara jedenfalls geht es super, sie fühlt sich wohl bei ihrer Familie und ihre Menschen geben ihren Liebling auch nicht mehr her.
   
fri Über WhatsApp (ja, die Kommunikation heutzutage ist doch recht vielfältig)
bekamen wir dieses schöne Foto von unserem Fritz- ein glücklicher Fritz.

Fritz ist einer unserer Senioren, den das Alter doch schon in den müden Knoche steckt. Das hielt aber seine Familie nicht davon ab, ihm ein Gnadenplatz zu schenken, wo er sein Alter in Geborgenheit verbringen kann.
Kein altes Tier sollte seine letzte Zeit im Tierheim verbringen und schon gar nicht vom Tierheim aus seinen letzten Weg über die Regenbogenbrücke gehen.

Deshalb sind wir allen Tierfreunden sehr dankbar, die auch einem Senior eine Chance geben.
Oder wie Fritz sein Frauchen sagte:
"Auch ein alter Hund hat ein Recht auf einen Gnadenplatz,wo er geliebt wird"- wahre Worte
   
lu Auch unsere liebe Lucy ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.
Sie fühlt sich super wohl und macht ihrer Familie viel Freude...und ihre Familie liebt sie.

Auf alle Fälle hat sich Lucy schon mal einen Platz weiter oben gesucht- schließlich muss sie ihr Revier auch von oben überschauen können.

Wir wünschen Lucy viele schöne Jahre
und ich weiß, wir hören wieder voneinander.
   
xa

Hallo und Liebe Grüße aus meinem neuen zu Hause sendet euch Xaja.
Seit letzter Woche bin ich in meinem neuen zu Hause und fühle mich pudelwohl... Ein großes Haus zum enddecken hat mich erwartet, ausgestattet mit Fußbodenheizung die ich über alles liebe. Am liebsten sitze ich auf meiner neuen Kuscheldecke vor der Terassentür und genieße die Sonne.
Wenn meine neue Familie auf Arbeit ist erkunde ich die neue Welt um mich herum, am liebsten spaziere ich über die Küchen Zeile, aber natürlich nur wenn keiner hinsieht. Zum Schlafen habe ich ein großes weiches Kissen wo ich viel und gerne von meinen Leckerlies träume.
Jeden Abend heißt es Kuschelzeit, wo wir alle zusammen auf der großen Couch schmusen. Ich fühle mich pudelwohl und freue mich, ein neues zu Hause gefunden zu haben.
Liebe Grüße Xaja und Familie

   
sig
Siggi's Familie hatte viel Geduld, bis sie ihren kleinen Kater endlich abholen konnten. Siggi hatte mit einer Augenentzündung zu kämpfen- aber jetzt ist alles gut.

Der kleine Schatz liegt geborgen in seinem Katzenhäuschen und wird von seinem großen Freund beschützt.


Ich habe mich für dieses Bild entschieden, weil es Harmonie ausstrahlt und zeigt, wie schön es sein kann, wenn die Zusammenführung zweier Katzen klappt.
   
kuno

Hallo Krambambuli-Team, Kater Kuno zog vor gut 2 Wochen um. Er wurde in Zimi (der Zimmergeist) umbenannt und hat sich gut eingelebt. Nur wenige Stunden nach seinem Umzug und nachdem der Katzenbauch gefüllt war beschloss Zimi sich in seinem neuem Heim wohl zu fühlen. Der Kratzbaum bietet ihm immer die Übersicht über alle Aktivitäten in der Wohnung. Als liebsten Schlafplatz hat er sich für einen Sessel entschieden bzw. sich am Fussende des Bettes zur Ruhe zu legen. Der Zimi liebt es im Mittelpunkt zu stehen, bespielt, geknuddelt und verwöhnt zu werden, er bedankt sich für die gute Betreuung im Tierheim Krambambuli.

Mit freundlichem Gruß, Halter B. und Kater Zimi (Kuno)

   
fl Flauschi hat uns ein Paket mit Sachspenden gesendet und dazu einen lieben Brief und 2 hübsche Fotos.
Ihre Familie schreibt:

tex
   
ash

Hallo an alle zusammen! Ich bin's...euer Glückspilz Ash!
Ich wollte euch unbedingt zeigen,wo ich gelandet bin!Die Welt hier draußen ist so verrückt und aufregend!Ich bin jeden Tag viel draußen und habe sogar ein Bett für mich allein!Bereits in der zweiten Nacht habe ich
durchgeschlafen. Gestern hab ich Herrchen sein Reststück Rindersteak medium vom Teller geklaut...hat nach dem Abendessen keiner aufgepasst!Mann...das war ein Betthüpfer! Heute hat Frauchen mit mir was echt Verrücktes gemacht...Wie hieß das...ah joggen gegangen. Das war aufregend!Und danach durfte ich mit ihr und Herrchen Mittagsschlaf auf der Couch machen!Bis die Kinder zuhause waren und mit mir im Garten waren!Super!Der Stubentiger und ich nähern uns an. Ich versuche es echt...manchmal knurrt die Katze...da mache ich mit,aber ich glaube wir haben nicht denselben Übersetzer. Ich bin aber optimistisch,denn beschnuppern auf 30cm und auf der Couch lümmeln klappt schon prima!
Herrchen und Frauchen reden oft zusammen und ich belausche sie manchmal...sie sagen sie haben einen Glücksgriff
gemacht .Ich glaube,dass das heißt,dass auch sie sich für Glückspilze halten. Also sind wir alle Glückspilze!Ja...so ist es wohl...                                     Viele Grüße von Ash und seiner Familie!

Anmerkung der Redakteurin: Ich habe mich sehr gefreut, dass ich die Genehmigung bekommen habe, das Familienfoto zu veröffentlichen. Mein Dank gilt allen Eltern, die ihren Kindern die Möglichkeit geben, mit Tieren aufzuwachsen. Es fördert die Empathie für Tiere, die Liebe zu ihnen, die Verantwortung für ein tierisches Familienmitglied- einfach das Verständnis für andere Lebewesen.

   
nal

Liebes Tierheim, am 15. Februar bin ich von Görlitz nach E... gezogen. In meinem neuen Heim habe ich eine ganze Stube mit Küche allein für mich. Den Rest des Hauses habe ich bisher noch wenig erkundet. Auch meine neue Artgenossin Frieda habe ich bisher erst 2x gesehen. Aber das wird noch. Ich fühle mich sehr wohl in meinem neuen Zuhause. Man soll ja bekanntlich nichts überstürzen. Mein Appetit ist gut. Ich habe schon zugenommen. Meine Leibspeise ist griechischer Naturjoghurt. Nachdem ich Anfang der Woche rollig geworden bin und meinem neuen Herrchen und Frauchen gehörig auf die Nerven gegangen bin, wurde ich am Freitag kurzerhand sterilisiert. War gar nicht so einfach einen Termin zu bekommen. Ein Beweisfoto schicke ich mit. Es ging mir aber schon am nächsten Tag wieder gut und jetzt schlafe ich mich gesund. Was soll man auch den ganzen Tag sonst machen. Ich bin halt ein Stubenhocker. Vielleicht wird's ja im Frühling besser wenn der Garten lockt. Seit schön gegrüßt von Nelly und dem Rest der Familie

   
ratte So, da wollen wir doch mal alle Glückspilze von den letzten Januar Tagen vorstellen.
Den Anfang machen Ruby und Daisy, die von einer Tierliebhaberin adoptiert wurden. Die Familie kennt sich sehr gut aus mit Ratten und haben sich sehr über unseren beiden Mädchen gefreut.
Mal schauen, ob wir mal einen Bericht bekommen, wir die Beiden sich so machen.
   
kun Und auch Nala's Freund Kuno hatte riesiges Glück und ist ebenfalls am Samstag umgezogen.
So musste er nicht alleine zurück bleiben, ohne seine Freundin.
Auch Kuno hat jetzt ein Zuhause für sich und Menschen, die nur ihm "gehören".
Jetzt kann er schmusen, wann immer er will- er muss sich nicht mehr anstellen.
Lieber Kuno, auch dir wünschen wir eine schöne Zeit und hoffen du schickst mal Post.
   
"Ich bin ein Star-holt mich hier raus!!"

Ja, Joe hatte sehr viele Interessen, besonders auf Facebook. Das Welpenmädchen war wirklich der Star.

Aber einer kann das Top-Model nur bekommen und so konnte sich heute eine Familie freuen. Leicht ist dem Chef nicht gefallen.

Wir möchten uns aber trotzdem bei allen Interessenten herzlich danken.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Tierfreunden bedanken, die sich für unsere Facebookseite interessieren und fleißig unsere Schützlinge teilen, damit sie von ganz vielen Menschen gesehen werden und vielleicht auf diesem Weg ihre Familie und ihr Traumzuhause finden. Danke!!!
   
den Unsere dreifarbige Glückskatze Denise hat ihr Glück gefunden.
Am Wochenende ist sie in ihr neues Zuhause umgezogen und wird bestimmt verwöhnt.
Naja, eine Prinzessin darf auch verwöhnt werden.

Erzähl doch mal, Denise, wie ist das Paradiesleben so...
   
leo

Hallo hier ist Leopold,

 


Ich bin nun schon über 3 Monate in meinem neuen Zuhause.
Mir geht es hier sehr gut, es gibt viele Leckereien und es wird ganz viel gekuschelt.
Ich bin schon ein richtiger großer Kater geworden.

Viele Grüße von Leo

   
cindy

 

Viele Weihnachtsgrüsse von Familie H. und Cindy, die nun mittlerweile 1 Jahr bei uns lebt.

Cindy hat sich gut eingelebt und seit sie sterilisiert wurde, hat sie etwas zugelegt und redet etwas weniger, dafür schmust sie nach wie vor sehr gerne.

 

Viele Grüße , Cindy und Familie

 

 

   
gg


Glückspilze im Doppelpack-
Gandhi und Gustl durften zusammen in ihr neues Zuhause umziehen.

 Das ist für die beiden Katerchen optimal, da können sie sich erstmal aneinander kuscheln, da ist alles halb so "gefährlich".

Natürlich hab ich ihrer Familie gleich mal das Versprechen abgenommen, mir schicke Fotos und einen "Bericht" zu schicken, wie Gandhi und Gustl sich eingelebt haben.

   
rin Ich persönlich habe mich sehr für Ringo gefreut, ein ganz lieber Senior.
Das Katerchen ist ca 15 Jahre und hat keine Zähnchen mehr. Bei ihm geht alles ein bißchen langsamer, als bei seinen Artgenossen im Zimmer.
Deshalb war es für ihn ein absoluter Glücksfall, dass er liebe Menschen gefunden hat, die speziell nach einem Senior gesucht haben. Mein Dank geht nach Großschönau.
   
sca Und noch ein lieber Neujahrsgruß von unserer Scarlett.

 

Hallo liebes Krambambuli-Team,

Scarlett und ihre Familie wünschen
ein friedliches 2020!

   
mascha Und der zweite Glückspilz 2020 hat dem Tierheim den Rücken gekehrt- unsere Mascha.
Wir hoffen, dass sie sich mit der vorhandenen Katze verträgt. Aber ihr Frauchen hat da Erfahrung, sie wird das meistern.

Wir wünschen Mascha alles Liebe und wer weiß, vielleicht wird sie ja auch mal ein Champion, wie ihre Vorgängerin...
   
ruf Und da ist er- der 1.Glückspilz 2020
Rufus!!!

Rufus ist bereits umgezogen. Sein Frauchen hat ihn auch schon in der Hundeschule angemeldet, denn der einjährige Rüde muss noch ein bißchen an seinen Grundkenntnissen feilen.
Wir wünschen Rufus viel Erfolg beim Lernen und glückliche Jahre an der Seite seiner Familie
   
Tschüß 2019 Willkommen 2020
sno
Auch der sportliche Snoopy hat mir Fotos gesendet.
Es geht ihm sehr gut in seiner Familie und er wird auch gut beschäftigt.
Snoopy hat noch ein paar kleine "Baustellen", aber seine Familie liebt ihn und wird weiter mit ihm arbeiten
   
hue Unser letzter Kater des Monats, unser Hübi, den wir im Dezember besonders in den Mittelpunkt gerückt haben, hat sein Glück gefunden.
Er wird jetzt das Weihnachtsfest bei seiner Familie verbringen, was uns natürlich sehr freut.
Und vielleicht bekomme ich bald liebe Weihnachtspost...
   
ms

Liebes Krambambuli-Team,

 wir, das sind Wilma (oben) und Trudi (unten), haben uns prima in unserem neuen zu Hause eingelebt. Mit unserer WG-Mutti Inge vertragen wir uns gut.. naja, ein bisschen müssen wir noch auskaupeln wer der Chef hier ist aber das wird noch!  Wir senden euch viele vorweihnachtliche Grüße aus dem Futterparadies!

Selbstverständlich auch viele liebe Grüße und eine weiterhin eine schöne Adventszeit von den menschlichen Familienmitgliedern.

Anmerkung eurer Homepage-Redakteurin:
Gut, dass dabei steht, wer wer ist. Freunde, ich kann euch sagen- beim Fotografieren war das ein Gewusel- ich wußte bald nicht mehr, wen ich schon vor der Linse hatte und wen nicht. Die kleinen Wuschel sind so flink...die hatten ihren Spaß mit mir
   
ale Und auch Alenka, meine liebe Herzenshündin, hat ihr Versprechen gehalten und mir Post geschickt. 

Hallo,nun bin ich schon drei Wochen in meinem neuen zu Hause, und wurde von allen sehr gut aufgenommen.

Fühle mich sehr wohl und komme gut mit meiner neuen Familie aus. Ich habe täglich Auslauf und bin viel unterwegs und Freunde habe ich auch schon gefunden.   Ich heiße jetzt Alexa.

Seid alle gegrüßt. Eure Alexa .

ro Und da ist er wieder: Mein Lieblingsspruch-
Post ist da!!! 

Rosi am Kamin- sie weiß, dass sie eine Lady ist

Liebes Krambambuli-Team,

 ein Jahr ist es nun schon her, dass Rosi bei uns eingezogen ist. Ihr geht es bestens, sie ist noch immer eine richtige Schmusekatze. Nach ihren Spaziergängen im Garten genießen wir alle die intensiven Kuscheleinheiten. Rosi ist inzwischen etwas ruhiger geworden: ab und zu dürfen bestimmte Katzen ihr Revier durchstreifen, ohne dass sie diese im Galopp verjagt. Aber nur manchmal!

Wir sind sehr glücklich, dass wir Rosi haben und wir denken, ihr geht es genauso.

Ganz liebe Grüße von Rosi und ihrer Familie

   
sosm Smartie und Socke sind hier im Tierheim ganz dicke Freundinnen geworden. Sie haben sich das Körbchen geteilt, haben zusammen geschlafen und Socke hat Smartie gerne geputzt.
Ihre neuen Besitzer haben es nicht übers Herz gebracht, die beiden Miezen zu trennen und haben kurz entschlossen Beiden ein gemeinsames Zuhause geschenkt.

Das ist ein Happy End, was uns natürlich auch sehr freut, denn es hätte uns wirklich leid getan, die beiden Kätzchen zu trennen.

Ende gut, alles gut. Und mir wurde versprochen, dass ich ein schickes Foto für die Homepage bekommen.
   
pabl Pablo- der erste Glückspilz im letzten Monat des Jahres 2019.

Der kleine Frechdachs drängelt sich ja gerne mal vor, um ja nicht seine Menschen zu verpassen. Hat gut geklappt und jetzt liegt er bestimmt schon auf einer warmen Heizung, um es sich gut gehen zu lassen.
Lieber Pablo, viel Spaß mit seiner Familie und erzähl uns doch mal von deinen Abendteuern.
   
oll Und unser cleverer Kater Olli ist auch umgezogen. Sofort hat er sich seinem zukünftigen Frauchen von seiner Schokoladenseite gezeigt.
Sein Frauchen sagte nachher: "Olli hat mich ausgesucht"

Ja, man sagt ja auch, dass sich Katzen ihre Menschen aussuchen, nicht umgedreht. Nun ja, Olli hat eben gewusst: das ist genau mein Mensch. Jetzt heißt es schnurren und schmusen.

Auch Olli wünschen wir viele glückliche Jahre in seinem neuen Zuhause mit seinen Menschen. Und, Olli, Post nicht vergessen.
   
pink
Und Tigerin Pinky ist auch umgezogen.
Pinky ist eine sehr liebe Katzendame, die sich lieber in Pose gelegt hat, um sich beschmusen zu lassen.
Was? Setzen? Nur wegen Fotos? Nö!!

Tja, Pinky, dann kann ich nur hoffen, dass du mir mal schreibst und mir erzählst, wieviel Wünsche dir pro Tag von den Augen abgelesen werden.
   
nor
Und dann gab es noch 3 Umzüge. 3 Samtpfoten haben sich davon geschlichen und genießen jetzt schon ihre Zeit mit ihren Menschen.

Unser lieber Noris ist als Zweitkater eingezogen. Und wenn ich es richtig verstanden haben, lebt er mit Lino zusammen, der auch erst vor kurzem umgezogen war.
Ich würde mich sehr freuen, wenn von beiden Katerchen ein gemeinsames Foto käme.
   
bet Ganz viele schöne Fotos kamen von Betsy. In der Kürze der Zeit ist sie zu einer richtigen kleinen Schönheit geworden.

Hallo ich bin’s eure Betzy. Ich wollte mich mal aus meinem neuen zu Hause melden. Wie ihr seht habe ich meinen Kumpel Schnee und lerne immer wieder neue Sachen, Tiere und Menschen kennen. Meine neuen Eltern haben mich schon mit ihren Pferden bekannt gemacht und ich fand sie kein bisschen gruselig.

Ansonsten geht’s mir hier klasse wie ihr an den Bildern seht. Meine neuen Eltern verstehen es wirklich mich auszulasten. Mit Kopf Arbeit und sogar jetzt schon ....... Freilauf den ich voll genießen kann.

Ich danke es Ihnen, wie sich’s für ein ganz nettes Hunde Mädchen gehört, mit vielen Schmuseeinheiten.  Es tut mir Leid aber mir gehts hier so gut, ich werde auf keinen Fall zurückkommen.

 Ich melde mich später wieder bei euch. Bis dahin

Betzy

   
blu Post von Blue- für mich ein ganz besonderer Hund mit einer ganz besonderen Seele

Hallo liebes Tierheim, ich bins Blue! Ich muss sagen, das es mir bei meiner neuen Familie super gut geht und das ich sehr glücklich bin, wir gehen viel raus, trainieren, kuscheln, und genießen die gemeinsame Zeit zu viert. Ich ziehe sogar schon kaum an der Leine, bin sofort stubenrein geworden, bin Kumpel mit Nachbarn und sogar mit Herr Vermieter der hat immer Leckerli mit. Auf Auto fahren hab ich mich auch schon gewöhnt, vor allem wenn wir in Fressnapf fahren da gib es ja immer was leckeres, meine Frau Tierärztin ist auch ne total nette und ihr Hund ist auch ganz okay obwohl ich nach wie vor Hunde nicht besonders mag, Katzen sind ganz okay Hauptsache die rennen nicht weg, und die ratten die meine Familie hat sind auch super bzw, interessieren mich null. Ich bin auch mega lieb wenn es um fell pflege geht und sogar baden find ich ganz okay, am besten mag ich fönen hinterher. Ich hoffe das es euch allen gut geht und das bei euch alles in Ordnung ist. Liebe Grüße Blue mit ganze Familie 

   
bol Das ist eins von diesen Fotos, wo ich sofort sage: ist der süüüß!!

Liebes Krambambuli Tierheim,

 seit nun mehr knapp drei Wochen ist Bolek/Momo (wir haben ihn Momo getauft) bei uns und fühlt sich sichtbar wohl.

Er geht gerne spazieren, freut sich andere Hunde kennenzulernen, ist sehr sehr lieb, hat allerdings auch manchmal seine kessen Minuten.

Wir sind ganz glücklich, dass er bei uns ist.

Mit herzlichen Grüßen, Momo und Familie

   
ron Unsere liebe Ronja hat uns schöne Fotos und einen ganz langen Brief zugesandt. Ich versuche jetzt mal, die optimale Kurzfassung und die wäre "Ich bin der Liebling der Familie und habe ein Traumzuhause."
Ronja fühlt sich sehr wohl, genießt die Aufmerksamkeit und Zuwendung in vollen Zügen und wird von allen geliebt. Sie ist verschmust, weiß sich zu benehmen und hat einen Garten zum toben. Wenn ihre Familie nach Hause kommt oder wenn es zum Spaziergang losgeht, bellt sie auch mal,aber nur vor Freude.
Auto fahren klappt super und im Februar geht es erstmalig für Ronja in den Urlaub-  Ostseeurlaub. Obwohl sie Wasser nicht so mag, aber vielleicht wird sie zum Ostseeliebhaber.
Aber jetzt freut sich Ronja auf ihr erstes Weihnachtsfest mit ihrer Familie. Ronja bedankt sich bei uns, dass wir uns um sie gekümmert haben und ihr eine neue Familie ausgesucht haben- ein Glücksgriff für beide Seiten. (Liebe Ronja, dass haben wir sehr gerne gemacht und letztendlich hat dich deine Familie bei uns gefunden. Und dafür sind wir deiner Familie sehr dankbar)
Ronja und ihre Familie wünscht uns für die Zukunft alles Gute und dass noch viele von unseren Tieren ein glückliches Zuhause finden. Und sie schreiben: "Es ist großartig, dass es euch gibt!!!"
   
wusch Post von Wuschel, kleiner lieber Hundemann mitten im Rüpelalter

Hallo liebes Tierheimteam! Wir wollten Ihnen ein kurzes Update zu unserem Wuschel schicken.Wuschel ist ein verschmuster Hund, der sich gern seine Zuneigung einfordert, zB Abends auf der Couch legt er sich schon auf den Rücken und fordert sein Krauli auf dem Bauch ein. Er ist ein sehr liebenswerter und liebevoller Hund. Er lernt sehr schnell und hat Spaß am täglichen Clickertraining. Eine Katze hat ihn schon sehr gut angenommen, die andere braucht noch ein Weilchen, um mit der neuen Situation klarzukommen. Ich denke, Wuschel hat sich für die erste Woche gut bei uns eingewöhnt und lebt gerne mit uns zusammen. Nach dem Gassi Gehen dreht er immer noch mal auf, aber ich denke, das kriegen wir auch in Griff. An  den Tagen 3-5 hat er massiv seine Grenzen getestet durch beißen und bellen und ähnlichem. Aber durch Belesen und Training wird das jeden Tag besser. Wir sind so froh, das wir ihn bei uns haben!!! Vielen Dank. 

Im Anhang schicken wir Ihnen noch Bilder von dem kleinen Racker. Liebe Grüße

   
erro Eros (vorne) und Romy hatten das wunderbare Glück, gemeinsam umziehen zu dürfen.

Hallo Liebes Tierheim-Team,

 Es ist so schön mit den beiden Strolchen Romy und Eros. Sie erkunden ihr neues Zuhause... Eros als der mutige Schnurrkater und Romy etwas sanfter und ruhiger... ihr schmeckt dafür das Futter besser. Ich hänge noch ein Foto dran.

 Ganz liebe Grüße an die Katzenmuttis eures Teams. Ihr seid super! 

   
pfi

Post ist da- ganz viel sogar. Super!!

 

Hallo liebes Tierheimteam,

 dem Pfirsichköpfchen geht es super. Sie wurde gut in den Schwarm aufgenommen. Bilder schicken wir demnächst auch.

Liebe Grüße

   
copp Hier haben sich die neuen Besitzer einen richtigen Schmusekater mit nach Hause genommen.

Copper ist ein ganz lieber und anhänglicher Kater, der aufjeden Menschen zu geht, um ihn freundlich zu begrüßen.

Wir wünschen Copper und seiner Familie viele gemeinsame, glückliche Jahre und freuen uns, wenn wir mal Post bekommen würden.

   
curt Die Tage werden kürzer, kälter und trüber- umso mehr wünschen wir uns natürlich für unsere Schützlinge ein kuschliges Zuhause.

Unser kleines Tigerchen Curtis hat dieses Glück und wird sich bestimmt schon eine gemütliche Sofaecke ausgesucht haben.

Erzähl mal, Curtis, hast du dir ein Platz in Nähe der Heizung gesichert?
   
velv Am Freitag ist unsere kleine Hummel Velvet in ihr Zuhause umgezogen.
Sie wird jetzt Schwung in die 4 Wände bringen mit viel Spaß und Spiel

Velvet hat mir versprochen, dass ich Post von ihr bekommen, mit hübschen Fotos dazu.
Na, da lass ich mich mal überraschen.
   
cia Das Ciara nicht lange bei bleibt, war uns schon klar. Sie ist eine bildhübsche Langhaarkatze mit liebenswertem Charakter.

Kleine Prinzessin, lass es dir gut gehen und melde dich mal, wie es dir in deinem Reich so gefällt.
   
ba

Guten Abend, ich wollte mich nach einer Woche mal bei euch melden.

Mir geht es in meiner neuen Familie richtig gut. Ich habe mich schon super eingelebt und bin ein kleiner aufgeweckter Kerl geworden. Mit meinem Frauchen genieße ich die vielen tollen Ausflüge und jeden Tag meine Fellpflege. Mein Frauchen und ich sind richtig glücklich, dass wir uns gefunden haben.

LG Baily (das Männchen)

Hier muss ich erklärend hinzufügen, dass ich auf der Homepage aus Baily kurzerhand ein Mädchen gemacht habe. Seine neue Familie trägt es, zu meinem Glück, mit viel Humor. Danke 
   
pe

Nach ganz viel Katzenpost kommt jetzt die Hundepost. Auch Peggy hat unse viele Fotos aus ihrem Paradies gesendet

Hallo, heute möchte ich mich nach langer Zeit mal bei euch melden. Ich habe sehr viel Glück gehabt und bin in eine liebevolle Familie gekommen. Wir gehen sehr viel spazieren, ich habe 2 Körbchen bekommen (1 Körbchen steht in der Nähe der Küche und ein Körbchen steht neben meinem Frauchen im Schlafzimmer).  Auch Leckereien gibt es genug, was mir sehr gefällt.

 Ich wünsche auch Euch alles Gute, Eure Peggy

   
ji

Und auch unser lieber Jimmi hat uns nicht vergessen

 

Jimmi ist zu Hause angekommen.

Es hat nicht lange gedauert und er hatte das Sofa und die Herzen seiner neuen Familie erobert.

 Viele Grüße und Danke

   
ok

Eins unserer Katzenkinder hat uns viele schöne Fotos mit gesendet. Seine Familie hat ihm den Namen Oskar gegeben.

Hallo liebes Krambambuli-Team,  hier meldet sich der kleine Oskar! Eine Woche ist es nun her, dass ich bei Euch ausgezogen und zu meinen neuen Pflegeeltern gekommen bin. Bei meinem Einzug habe ich sofort mit großer Neugier mein neues Umfeld erkundet und mir recht schnell einen Platz auf der Couch gesichert.Ich spiele viel und besonders gern mit der gestreiften Maus.Ich bin an allem Neuen sehr ineressiert und habe sogar eine eigne kleine Kletterwand bekommen. Von hier aus ist die Aussicht auf alles einfach großartig! Aber auch mal faul in der Mulde an meinem Kratzbaum liegen ist herrlich.Also ihr seht, hier fühle ich mich wohl. Danke für die Vermittlung in ein neues Zuhause! Ich wünsche Euch alles Gute und liebe Grüße an alle meine Freunde!Euer Oskar und Familie

   
ru Rusty hat uns gleich mal eine Collage zusammen gestellt.

Hallo liebes Krambambuli -Team, hier kommen liebe Grüße von Kater Rusty. Ich wohne jetzt schon 5 Monate bei meiner Familie und fühle mich hier rundum wohl. Hier hab ich viel Platz zum Spielen und Erobern gefunden. Neben Fressen, Schlafen, Spielen steht jetzt Rumtoben im Garten auf meinem Tagesplan. Und draußen gibt es soviel Neues zu entdecken. Meine Mitbewohnerin Ronja hat mich nach anfänglicher Skepsis doch irgendwie ins Herz geschlossen. Nur manchmal bin ich ihr ein bisschen zu stürmisch, dann bekomm ich klar gezeigt, dass ich etwas langsamer machen soll. So ist das halt mit den erwachsenen Artgenossen. Dennoch hab ich von ihr schon viele Tricks abgeschaut. Ab und an liegen wir nebeneinander und kuscheln zusammen.

Im Nachhinein möchte ich dem Team vom Tierheim Krambambuli Danke sagen, dass ihr mich aufgenommen und aufgepeppelt habt, damit ich jetzt als großer Kater die Welt erobern kann. Liebe Grüße von Kater Rusty und Familie

   
per Post ist da!! und ich freu mich so sehr!

Hier unser Persy-voll in Pose geworfen.
Er weiß eben, dass er ein hübscher Kater ist....

Persy hat mehrere Fotos gesendet mit lieben Grüßen dazu.
Und wir sagen Danke an seine Familie.
   
bas Basti- unser kleiner Sonnenschein.
Immer gut gelaunt, immer zum spielen aufgelegt und jede Streicheleinheit genießen.

Jetzt hat er sein Zuhause gefunden und wird viel Freude und Glück im Gepäck mit haben.
Wir wünschen dem kleinen Katerchen alles Gute und würden uns auch über Post freuen.
   
kl Hier haben wir einen Glückspilz, der mein Herz besonders berührt.
Senioren haben es immer schwer, noch ein Zuhause zu finden.
Um so mehr freut es mich für unseren Kluny. Sein Herrchen hat sich bewußt für einen Senior entschieden.
Der Winter steht vor der Tür, die Nächte werden schon kalt- für einen Senior eine  schwere Zeit.
Aber unser Kluny braucht da keine Bange haben, er hat ein warmes Plätzchen und wird seinem Herrchen dafür sehr dankbar sein.
Und ich bekomme bestimmt mal Post
   
lino Der kleine Lino hat jetzt schon sein neues Zuhause in Beschlag genommen.
Lino ist ein aufgewecktes Katerchen,der immer was zu "erzählen" hatte.
Und deshalb hoffe ich, dass er mir auch erzählt, wie es ihm in seinem Reich gefällt. Dazu noch ein schickes Foto- das wäre perfekt.
   
pons Ponsi hat an uns gedacht und hat mir heute ein hübsches Foto gesendet. Ja, sie ist die Prinzessin von ihrem Frauchen.

Ponsi, jetzt Lucy, habe ich schon besucht in ihrem neuen Zuhause. Frauchen hat mich sehr nett empfangen und wir haben schön "geschwätzelt", während Lucy mit ihrem Ball durch die Wohnung flitzte.

Ich freue mich immer, wenn ich noch zu Adoptanten Kontakt habe und ab und zu höre, wie es unseren ehemaligen Schützlingen geht. Denn irgendwie wachsen sie einem auch ans Herz.

Lucy geht es jedenfalls gut und sie genießt ihr Leben mit ihrer Familie.
   
lol Und Nummer 2 ist auch umgezogen- der kleine Lolek.

Das Schätzchen ist so plüschig und zart- da hat man automatisch einen Beschützerinstinkt.
Dabei weiß der kleine Kerl genau, was er will und macht klar:

Ja, ich habe 4 Pfoten und kann laufen, ich kann auch bellen-
ich bin ein Hund!!

Auch dir wünschen wir tolle Jahre bei deiner Familie und würden uns freuen, wenn du uns auch mal schreibst.
   
pel

Ich, Pelle, bin am Montag bei meinen neuen Dosenöffnern eingezogen. Es hat keine 2 Stunden gedauert und ich habe mit auf dem Sofa gelegen und Fernsehen geguckt.

 Mit Purzel verstehe ich mich schon gut, wir begrüßen uns immer mit einem Küsschen und toben zusammen durch die Wohnung. Nur beim Schlafen halten wir noch bisschen Abstand. Auch hat er mir deutlich zu verstehen gegeben, dass ich nicht sein Futter klauen soll.

 Es Grüßen Pelle & Purzel sowie die Dosenöffnerfamilie

   
ste

liebes Krambambuli-Team, gern möchte ich Neues von Steini erzählen:

 Auch wenn ich meinen neuen "Betreuern" auf Schritt und Tritt folge, höre ich am Besten auf den Spitznamen Atze. Ich genieße die Zeit in meinem neuen zu Hause. Da ich gern in der Nähe von meinen Mitbewohnern bin, waren Sie so nett und haben mir in beinahe jeden Zimmer eine Kuschelecke eingerichtet. So kann ich viele meiner Schlafeinheiten in gemütlicher Gesellschaft verbringen oder beim Arbeiten, Kochen, Schreiben, Hausarbeit machen oder Entspannen zusehen. Und sollte ich einmal meine Ruhe haben wollen, verstecke ich mich auf einem Stuhl unter dem Tisch oder lege mich auf den Beobachtungsposten ganz oben auf das Bücherregal. Nur ab und an macht sich mein schwerer Katzenschnupfen noch bemerkbar. Es geht mir aber gut und ich konnte mich von meinen Erkrankungen erholen. LG,Steini und Mitbewohner

   
an

Hallo!

Endlich kann ich ein Bild von Antje bei uns zuhause schicken.

Es hat bisschen gedauert, dass sie an neue Lebenssituation zu gewöhnen.  Sehr vorsichtig Stück für Stück kommt sie zu uns nah.

 Aber bleibt sie immer noch gerne unter meinem Bett. Ich denke, nach noch 10 Tage wird es auch anderes sein.

   
kk Und wieder haben zwei Mädchen zusammen den Katzenkindergarten verlassen und sind in ihrem neuen Katzenreich eingezogen.

Also ich muss mal sagen, die Miezen sind hier eindeutig im Vormarsch. Bereits 6 Mädchen haben die Kinderstube verlassen, aber nur ein Bub. Jungs, ihr müsst euch langsam mal in Pose werfen und eure Schokoladenseiten hervor heben.

Den beiden Miezen wünsche ich viele glückliche und erlebnisreiche Jahre zusammen mit eurer Familie.
Und hoffentlich bekomme ich mal Post und schicke Fotos.
   
emm Emmi- für dich freut es mich ganz besonders.
Du bist so eine wunderschöne Mieze, aber weil du schüchtern warst und dich nie in derVordergrund gedrängelt hast, wurdest du immer übersehen.
So hat es 3 Jahre gedauert, bis deine Menschen gekommen sind. Vielleicht sollte es so sein, vielleicht wollte das Schiksal für sich ganz besondere Menschen auswählen.
Jetzt hat dich das Glück entdeckt und ich wünsche dir noch viele glückliche Jahre mit deiner Familie....und natürlich wünsche ich mir auch Post.
   
hex Wer ist das erste Oktober-Sonntags-Glückspilzchen?

unsere Hexe

Und nein, der Name ist nicht Programm, denn die kleine Schildpatt-Katze ist ein schüchternes Katzenkind.
Jetzt kann sie erstmal Zuhause in Ruhe ankommen und dann hoffe ich (wie immer), dass ich auch mal Post und ein schickes Foto bekomme.
   
kk1u2 Und von unseren vielen, vielen Katzenkindern haben jetzt 2 Mädchen den Katzenkindergarten verlassen.

Wir freuen uns wirklich sehr, wenn sich Adoptanten bewusst für ein Kätzchen oder Katerchen aus dem Tierheim entscheiden.

Jedes Jahr bekommen wir viele kleine Schätzchen rein, mit Mama, ohne Mama oder tragende Katzen, die ihre Babys bei uns im Tierheim bekommen. Und jedes Jahr platzen wir aus allen Nähten, jedes Jahr  traurige Schicksale, aber auch glückliche Momente.

Und das ist ein glücklicher Moment- beide Miezen sind in ein Zuhause gezogen.
Wir wünschen allen viele gemeinsame, erlebnisreiche Jahre und würden uns freuen, wenn wir mal eine Nachricht erhalten und Fotos, denn es ist immer spannend, wie sich die Kleinen so entwickeln.

   
doll

Liebes KRAMBAMBULI-Team, herzliche Grüße senden Dolly und Familie.

 

Dolly ist gut in ihrem neuen zu Hause angekommen und hat sich schon super eingelebt. Sie erkundet die Umgebung, wird mit jeder Gassirunde mutiger und hat auch schon neue Freunde gefunden. Zu Hause sucht sie die Nähe und genießt jede Streicheleinheit.

 Alles Gute an das Team und die verbleibenden Vierbeiner.

 Dolly und Familie

Ach Dolly, wir müssen unbedingt für deine Schweser Bubble auch so ein schönes Zuhause finden...

   
butz

Hallo liebes Tierheim,

 ich bin super im neuen Zuhause angekommen und habe mich schon Super mit meinen neuen Dosenöffnern angefreundet. Auch habe ich einen neuen Namen bekommen und heiße jetzt Lino diesen Namen finde ich klasse. Anbei schicke ich euch noch ein paar Bilder von mir die Frauchen von mir gemacht hat. 

   
ca Post, Post, Post!!! Und ganz viele schöne Fotos.
Und ich wieder die Qual der Wahl

Hallo liebes Team, wir wollten uns mal melden und sagen das es Carola die jetzt Duga heißt (kroatisch Regenbogen) bestens geht! Die kleine Maus ist schon sehr gut angekommen hat schon ihren Lieblingsplatz und liebt es gestreichelt und gekrault zu werden! Stubenrein ist Duga seit dem ersten Tag sie hat vermutlich ein Klo gesucht und es im Keller gefunden und wusste Bescheid!  Wir sind sehr glücklich mit ihr und sie glauben wir auch mit uns!  Die Bilder zeigen ihren Lieblingsplatz (Fenster),Schlafplatz ( graues Körbchen) Und ihren Rückzugsort (Tippi)    Liebe Grüße  Duga und Familie

   
ka Für unseren Kanarienvogel freuen wir uns auch ganz besonders, denn diese geselligen Vögel sind unglücklich in Einzelhaltung.
Dank einem Aufruf bei Görlitzer Insider hat er liebe Menschen gefunden, die in ihrer Voliere noch ein Plätzchen frei haben.
Auch hier würden wir uns freuen, wenn mal Post kommt, wie der kleine Schatz sich in die Gruppe eingelebt hat.
   
lil 30.09.2019- der Monatsletzte- mal schauen, wen ich noch bei den Glückspilzen einsetzten kann und von wem Post gekommen ist.

Fangen wir mit unserer lieben Lilly an. Wir sind glücklich, dass sie jetzt in ein schönes Zuhause umziehen konnte, denn der Tierheimalltag hat die sensible Lilly sehr gestresst.
Wir wünschen Lilly alles Gute und würden uns freuen, wenn sie uns mal Post schickt.
   
frei Unsere Freija startet diese Woche als Erste auf die Glückspilzseite.

Uns freut natürlich immer, wenn auch die etwas schüchternen Katzen/Kater eine Chance bekommen.

Freija zieht in den ländlichen Raum zu lieben Katzenfreunden, die sich Zeit für unseren Schützling nehmen.
Und sie haben mir versprochen, dass ich Post bekomme
   
pom Manchmal erreicht uns auch ganz traurige Post. Unsere Gedanken und unsere Dankbarkeit sind dann bei der Familie, die einem Schützling von uns eine Chance gegeben haben, Liebe und Geborgenheit.

Liebe Pomo,
obwohl dein Glück nicht lange währte, war es aber das größte Glück für dich. Du warst nicht mehr die Jüngste und deine Gesundheit war auch nicht mehr die beste, trotzdem haben sich deine Menschen für dich entschieden.Aufopferungsvoll mit unendlicher Liebe haben sie sich um dich gekümmert und dich auch auf deinem letzten Weg begleitet. Und dafür danken wir Pomo's Familie von ganzem Herzen.

   
li POST IST DA
Linus schreibt mir regelmäßig, ein ganz lieber Schatz

Ihr Lieben, ich bin, der Linus, mir geht es total super, meine Mama und Papa sind immer für mich da und ich kann im ganzen Haus rumrennen und das mach ich auch. Am liebsten sitze ich am Fenster und beobachte die Nachbarn und die vielen Vögelchen draußen. Ich bin so lieb und so verschmust, meine Mama braucht sich nur irgendwohin setzen, schwupps, bin ich auf dem Schoß oder der Schulter. Und meine Mama und Papa sind so froh und dankbar, dass sie mich bei euch gefunden haben. Euch weiterhin alles Gute von eurem Linus

   
pe Pepino- unser Herzensbrecher.
Seiner Gassi-Geherin, die regelmäßig mit ihm spazieren gegangen war, fiel der Abschied natürlich sehr schwer.
Ja, da ist wieder das lachende und das weinende Auge. Natürlich freuen wir uns alle, wenn unsere Schützlinge ein liebevolles Zuhause finden. Aber der Abschied fällt eben auch schwer, sie wachsen uns ja alle ans Herz.
Pepinos neue Familie habe ich persönlich getroffen...ganz liebe Leute, Pepino wird ein glückliches Leben haben.
Schreib mir doch mal, wie die Autofahrt ins neue Zuhause war.
   
el Elfi, unsere kleine Prinzessin mit den weißen "Schuhchen", hat auch die Heimreise angetreten und genießt jetzt schon die Vorzüge eines eigenen Reiches.

Und natürlich sind wir auch gespannt, was uns Elfi zu erzählen hat und wo ihre Lieblingsplätze sind.
   
chi

Liebes Tierheim, nun bin ich schon seit 3 Wochen bei meiner neuen  Mami und ich fühle mich hier sau wohl. Ich habe zwei schöne Kuschelkörbchen zur Verfügung, einen eigenen Stuhl, eine schöne Fensterbank wo ich die Aussicht genieße und Mamis und mein Bett, indem ich sehr gerne schlafe. Außerdem habe ich einen tollen Kratzbaum an dem ich täglich meine Maniküre betreibe. Auch eine eigene Spieldecke mit viel Spielzeug habe ich bekommen, wo ich am liebsten mit meinem Baldriankissen und einer bunten Angel spiele. Ich werde zwei mal am Tag gebürstet, was ich sehr genieße, bekomme leckeres Futter, manchmal auch ein schönes Leckerli und kuschle viel mit meiner Mami in die ich schon sehr verliebt bin. Außerdem darf ich an der Balkontür reges treiben von draußen beobachten. Bei Entspannungsmusik mach ich dann ein ganz tiefes Nickerchen. Meine Oma, mein Opa, meine Tante und Großoma haben mich auch sehr liebevoll aufgenommen. Und habe mich schon in ihr Herz geschlichen. Außerdem gehe ich sie ab und zu besuchen. Ich hoffe, dass es meinen ehemaligen Mitbewohnern gut geht und sie bald auch so ein schönes Zuhause finden wie ich. Dennoch bin ich froh hier ganz alleine zu sein und genieße die Aufmerksamkeit als kleiner Prinz sehr. Ich benehme mich gut, bin sehr lieb und ein großer Schmuser.

Viele Grüße von Chico und meiner Mami

   
lu



Und auch Lutz ist in seinem neuen Zuhause angekommen und hat sofort ein Foto gesendet. Damit zeigt er uns, dass er sein Reich gleich in Beschlag genommen hat, als wäre er schin immer hier Zuhause gewesen.
   
pl POST ist da- mein liebster Spruch

Liebes Betreuerteam, Plutie ist unser aller Sonnenschein. Sie gibt uns so viel Freude und Liebe wie man es sich kaum vorstellen kann. Diese Liebe bekommt sie auch von jedermann zurück. Plutie ist ein wichtiges Familienmitglied.

Danke für dies Hundchen! Liebe Grüße Plutie und Familie

   
so

Liebes KRAMBAMBULI-Team, herzliche Grüße aus Cottbus senden Sorina und Frauchen.

 Sorina hat sich schon gut eingelebt und auch bereits einige Nachbarn, Zwei- wie Vierbeiner, kennengelernt. Zur "Katzenschwester" ist sie lieb, auch wenn diese noch etwas skeptisch ist. Wir entdecken immer noch die Wege der näheren Umgebung. Sorina ist aufmerksam und vorsichtig. In der Wohnung sucht sie meine Nähe und genießt natürlich sehr gerne Streicheleinheiten. Ich hänge ein paar Fotos an.

 

Alles Gute für die verbliebenen Tiere und viel Kraft und auch Freude bei deren Betreuung wünschen

 Sorina und Frauchen

 

   
cu

 

 

 

Viele Grüße aus Wilthen.

Hier sehen Sie dass es Gucho gut bei mir geht.

 

Liebe Grüße, Cucho und Frauchen

   
pius Unser Pius lag uns besonders am Herzen, denn der kleine Hundemann war bisher nicht vom Glück verfolgt.
Erst ausgesetzt worden, dann vermittelt, zurück, nochmal vermittelt, wieder zurück. Dreimal sein Zuhause verlieren, dass eine Hundeseele dann leidet ist normal.
Aber Pius ist ein kleiner Kämpfer und hat seine Liebe und sein Vertrauen nie verloren.
Um so mehr freuen wir uns, dass er Menschen gefunden hat, die ihm wirklich eine Chance geben wollen. Die Familie hat sehr viel Hundeerfahrung und ist sich bewusst, dass Pius seine Zeit brauchen wird. Danke an die Familie.
   
st

Liebes Krambambuli Team,

unsere Frida (ehemals Steffi) lebt nun schon über ein Jahr bei uns. Als sie vorigen Sommer bei uns eingezogen ist, war sie anfangs doch etwas ängstlich und zurückhaltend.

Mittlerweile hat Frida nicht nur an Gewicht zugelegt, auch ihr Selbstbewusstsein ist gestiegen. Im Haus und im Garten kann sie sich frei bewegen und fühlt sie sich dabei pudelwohl .

Abends lässt sie sich genüsslich auf unserm Schoß graulen und schläft dabei glückselig ein. Eine wirklich liebe Katze und wir sind so dankbar, das wir sie haben.

Liebe Grüße  Frida u Familie

 

   
stel

Liebe Tierheimmitarbeiter,

nun ist es fast 3 Monate her,dass wir diesen"Zwei Süßen" ein neues Zuhause geben konnten. Es war wirklich "Liebe auf den ersten Blick" und daran hat sich bis heute nichts geändert. Die beiden fühlten sich von Anfang an sofort bei uns wohl,als wären sie schon immer da gewesen.

 Sie  könnten auch nicht unterschiedlicher von ihrem Wesen sein: Stine-die Neugierige,Freche, immer zum Spaß aufgelegt und voller Bewegung(ihren wachen Augen/Ohren entgeht nichts) und Stella-unsere"DIVA",das ganze Gegenteil von ihrer Schwester,eher ruhig,bedächtig,zurückhaltend, aber immer ihre Streicheleinheiten fordernd,besonders von den "Männern"bei uns zu haus. Aber, die haben beide im Griff,Stella wie auch Stine.

 Zum Glück sind die beiden zusammengeblieben und "mischen" uns so den Alltag und unser Haus jeden Tag auf's neue auf. Da bleibt manchmal kein Auge trocken.

Wir bereuen keinen Tag der Entscheidung,die beiden zu uns geholt zu haben.

 

Viele liebe Grüße Stella, Stine und Familie. bis bald

   
samti Und nochmal Post von besonders treuen Adoptanten, die uns regelmäßig schreiben, wie es unseren ehemaligen Schützlinge  geht. Ich finde das einfach wunderbar...

Hallo liebe Tierfreunde, viele Grüße von Titus und Sammy.

 Wir wohnen jetzt schon ein Jahr in unserem neuen Zuhause und haben uns richtig gut eingelebt. Das Futter schmeckt super und wir haben viel Platz zum Spielen. Aber manchmal müssen wir uns erst mal richtig ausruhen.

 Bis bald

 Titus, Sammy und Familie

   
be Auch von Bella erreichte uns ein lieber Brief und viele schöne Fotos. Ich hatte das Glück, einen Teil von Bellas Familie bei unserem gemeinsamen Rundgang im Tierheim kennen zu lernen. Ich versuche mal eine kurze Zusammenfassung vom Brief hinzubekommen.
Bellas Familie ist rundrum glücklich mit ihr und sind der meinung, dass sie eigentlich die Glückspilze sind, so einen super Hund bekommen zu haben. Auto mitfahren klappt problemlos und Hundekumpel hat sie auch schon kennengelernt. Auch Kinder findet sie nett, die dürfen sie auch streicheln. Gewitter findet sie dagegen nicht so toll. da verstecken wir uns lieber. Aber durch Wald und Feld rennen, dass ist wieder super, da kann man sich so richtig austoben. In der Eisdiele weiß sie sich zu benehmen. Ihre Familie sagt, Bella ist ein Ruhepol, ein richtiger Schatz und sie wünschen sich viele schöne Jahre mit Bella
   
bo Ein hübsches Foto erreichte uns von Bonnie.

Bonnie war eins der französischen Bulldoggen-Welpen, welche bei uns untergekommen waren.
Wir haben uns auch gefreut, das alle zeitnah vermittelt werden konnten, denn gerade für Welpen ist es wichtig, beizeiten ein Zuhause zu finden, wo sie erzogen werden und ein festen Tagesablauf haben.

Bonnie ist jedenfalls mit ihrem Zuhause rundrum zufrieden.
   
b Und unsere hübsche Kaninchendame Babbel ist ebenfalls umgezogen.
Babbel hat wunderschönes weiches, schwarzes Fell..so richtig flauschig.

Babbel, wie gefällt es dir im neuen Reviert?
Erzählst du mir mal davon?
   
we Diese Woche haben uns aus dem Kleintierhaus Tiere verlassen.

Zum einen sind unsere Wellensittiche alle gemeinsam ausgeflogen und sind sicherlich gut in ihrem neuen Zuhause angekommen, um es sich dort so richtig gemütlich zu machen.

Wir wünschen unseren gefiederten Freunden viel Spaß dabei und würden uns freuen, wenn mal Post "angeflattert"  kommt.
   
su Ob auf dem Sofa oder auf dem Balkon-
Susi hat den Rundumblick und fühlt sich super wohl in ihrem neuen Reich.

Unsere schwarze Mieze macht den Eindruck, als wäre sie schon immer dort zu Hause gewesen, obwohl sie erst vor kurzem umgezogen ist.

Wir freuen uns sehr für Susi und wünschen ihr und ihrer Familie ganz viele gemeinsame, glückliche Jahre.

Und vielleicht hören wir ab und zu von Susi was...
   
pa

 

Servus Zusammen,

 
Pascha versteht sich, trotz der kurzen Zeit, wunderbar mit unserem Boss.

Beide nehmen so gar Rücksicht auf einander. Wenn ich einen knuddele drängt sich der andere nicht dazwischen sondern bleibt daneben stehen und wartet bis er drann ist.

Die Beiden sind,meiner Frau und mir so langsam unheimlich. LOL

Schöne Grüße auch an Ihr Team

Pascha und Boss und Familie

 

   
Lustig. Hier ist es genau anders- ich habe eine liebe Mail, aber kein Foto.
Aber Kira will uns ja mal besuchen, da werde ich sofort meinen Fotoapparat zücken und mir Kira vor die Linse holen.

Hallo  Liebes Tierheimpersonal, viele Grüße von Kira

 Ich möchte mich mal wieder melden. Mir geht es gut , ich bin fit wie ein Turnschuh .War gerade im Urlaub  zum Wandern.  Bin jetzt erfahrener  Seilbahnfahrer  und Wanderführer .Habe  einen Freund in Tirol kennen gelernt,mit dem bin ich so rumgetobt ,der hat nicht gemerkt das ich schon etwas  älter bin. Leider wurden mir vorne schon 2 Zähne  gezogen. Hat er nicht gemerkt,hihi.   Wenn es nicht mehr so Warm ist komme ich Euch mal besuchen. Bis da hin viele Grüße  

Kira ,Prinzessin von der Schwarzen Elster.

   
bel Am letzten Sonntag im Juli ist Katze Bella umgezogen.

Ihre Besitzerin hat gleich ein Foto gesendet, damit wir sehen, dass Bella angekommen ist.

Aber leider keine Informationen, wie sich Bella als Neuankömmling fühlt und was die vorhandenen Kater zu der jungen Dame meinen.

Aber kommt bestimmt noch
   
da Nachdem unsere liebe Dani ein schönes Zuhause hatte, musste sie nachetwas über einem Jahr leider wieder abgegeben werden.
Aber lange hat sie nicht gewartet.

Wir wünschen uns für Dani, dass sie diesmal ein "für immer Zuhause" gefunden hat, wo sie ihre Streicheleinheiten bekommt.

Schön wäre es, wenn Dani mal was von sich hören lässt
   
st

Hallo liebes Krambambuli-Team

Der kleine Stanleysittich Paula ist bei uns angekommen. Sie ist sehr schüchtern, aber Angst hat sie kaum. Unser Nymphensittich hat sie am Anfang versucht etwas herauszufordern, aber nachdem er gemerkt hat wie agil sie durch die Voliere flattert, hat er es aufgegeben. Ich würde mal sagen... Sie respektieren sich. Sie essen beide gut. Das mit dem Käse ist ein toller Trick bei Paula, so gewöhnt sie sich etwas an uns. Sie hat auch schon 2,3 mal ihr Stimmchen hören lassen... nicht schlecht. Das steckt Power drin :) 

Wir freuen uns jedenfalls sehr und behaupten mal, dass es allen Beteiligten gut geht. Liebe Grüße von Paula & Henner 

   
he

 

Liebes Krambambuli-Team,

 

hier ein paar Fotos von meiner Hella.

Sie fühlt sich schon pudelwohl, ist super neugierig

 und schnurrt wie ein kleiner Motor.

 

Liebe Grüße

   
kas

Hallo liebes Team vom Tierheim,
ich möchte mich ganz lieb bei Euch bedanken, dass ihr mich an Markus vermittelt habt.

Am ersten Tag war ich noch etwas ängstlich und habe mir gedacht ich warte bis es dunkel wird, um die Wohnung zu erkunden. Naja war schon aufregend die vielen Zimmer und Verstecke zu untersuchen. Ich fühle mich hier jetzt richtig katzenwohl und wie das so ist nach durchspielten Nächten, ruhe ich mich tagsüber ganz gern in meiner Katzenburg aus. Liebe Grüße Kasimir.

 

   
ok

POST, POST,NOCHMAL POST!!

Hallo, wir haben unsere Katze Oskar vor einem Jahr bei ihnen geholt. Seitdem ist viel passiert und davon wollte ich ihnen ein bisschen was erzählen:

Als allererstes er ist wirklich super erzogen, er kommt sofort wenn man ihn ruft und hört auch, wenn er etwas mal lassen soll. Wir müssten zwar schon einige Verluste in den Reihen, der Vasen, meiner Mutti, hinnehmen, aber wenn man dann von diesen großen schwarzen Augen angeschaut wird, kann man Oskar einfach nicht böse sein. Er hat auch schon sein erstes Weihnachten mit uns gefeiert. Für ihn lagen zwei Katzenminze-Kissen und Leckerlis unterm Baum. Aber das hat ihn am Anfang gar nicht interessiert, das Geschenkband war viel lustiger.Dann kam im April sein Geburtstag, da wir den genauen Tag nicht wussten, durfte meine kleine Schwester den Tag festlegen. Sie hat sich für den 6.4. entschieden, weil Oskar dann drei Tage vor Papa Geburtstag hat.Ostern hat auch Spaß gemacht. Er hatte dem Osterhasen beim Eier verstecken geholfen, nur war er so gut, dass wir ein Ei gar nicht gefunden haben. Dieses tauchte dann erst einen Monat später wieder auf. Wir hatten ein spaßiges Jahr mit Oskar. Wir können ihn schon seit langer Zeit nicht mehr aus unserem Leben wegdenken. Also zum Abschluss noch mal ein ganz großes Danke an ihr tolles Team, wir hoffen, dass sie weiterhin viele Tiere an die passenden Familien vermitteln. 

   
ang Jetzt schauen wir mal bei den Hunden:

Angelina- manchmal etwas vorsichtig, aber immer ein Lächeln im Geischt und etwas Schalk in den  Augen.
Unsere kleine Lady ist jetzt eine "Großstadtpflanze", aber sicherlich wird es sie manchmal nach Görlitz ziehen.
Und Angelina, wenn du angekommen bist, schreib mir mal, wie das Leben in der Großstadt so ist. Ich bleibe ja lieber in meinem kleinen überschaubaren Görlitz, aber ich bin neugierig, wie es dir in der großen weiten Welt gefällt.
   
bi So, bevor die große Hitzewelle für diese Woche kommt, werde ich mal die Glückspilz-Seite aktualisieren.

Fangen wir mit Bianca an,verschmust und eine Seele von Katze.
Bianca ist nur neugieriger und aufgeweckter und macht ihren Menschen klar, wie wichtig Streicheleinheiten sind und das sie, bitte schön, immer auf dem Laufenden sein muss.

Auch unser kleinen Tigerin wünschen wir nur Spaß und viele schöne Erlebnisse mit ihren Menschen.
Und- Bianca- auch du denke bitte daran: ich warte auf Post.
   
mi Och, hier haben sich die "Katzeneltern" richtig Mühe gegeben. Dankeschön. Jetzt konnte ich endlich mein etwas misslungenes Foto raus nehmen....meine Bitte nach einem schönen Foto wurde erhört

Sehr geehrte Mitarbeiter des Tierheim.

 Vielen Dank nochmal für die Vermittlung von Mimi. Sie hat sich bei uns gut eingelebt. Sie verliert immer mehr die Angst vor den Alltagsgeräuschen. Wir denken, das sie sich wohlfühlt und uns ins Herz geschlossen hat. Im Anhang finden Sie eine kleine Collage.

 Mit freundlichen Grüßen, Mimi und Familie

 

 

   
kn Es gibt wieder Post für mich, juchu

Felix alias Knut kanns nicht besser gehen. Der Durchfall hat sich erledigt, er bekommt für Huskys zugeschnittenes Trockenfutter und das bekommt ihm sehr gut. Er hat schon 1,5 kg zugenommen.

Wir haben nur Freude mit ihm!!! Danke nochmal.

Solche Nachrichten lese ich super gerne- wenn Mensch und Tier sich (bei uns im Tierheim) gefunden haben - Momente, wo ich einfach glücklich bin....

   
su "Tagesblatt" Sunny ist von ihren Adoptanten abgeholt worden.
Sunny kann ja reden- nicht immer, aber meistens.
Sobald man das Zimmer betritt kommt sie angerannt und redet auf einen ein. Das wird nur durch fauchen unterbrochen, wenn sich ein Artgenosse nähert, denn Sunny ist sehr eifersüchtig.
Jetzt ist sie Einzelprinzessin, genau, wie sie es wollte.

Sunny, erzähl mal: wie geht es dir
   
geo Auch unser Radio-Star bei Radio Lausitz hat ein Zuhause gefunden, unsere französische Bulldogge Georg.

Wir hoffen, dass Georg gut in seinem neuen Zuhause angekommen ist und es ihm dort gefällt.

Wie sieht es aus, Georg, willst du uns mal davon erzählen und ein schickes Foto senden?
   
flo

Wir 6 wollten mal hallo sagen... Uns geht es ganz gut, wir haben ein super zu hause und eine ganz tolle Mama, die sich super um uns kümmert.
Fine und Flori haben sich super eingelebt und sich richtige Schmusekatzen geworden.

Liebe Grüße von Flori, Fine und den 4 kleinen

Anmerkung eurer Homepage-Redakteurin:

Ich weiß jetzt nicht, ob ich verlegen "hüsteln" soll, oder schmunzeln oder diese Herzchen in den Augen bekommen soll "ohh, sooo süß"...am besten, ich mache alles.

Irgendwie waren wir wohl der Meinung, dass Flori kastriert ist...eigentlich...ok, man sieht, er war es nicht. Sicherlich auch eine Riesenüberraschung für die Adoptanten. Aber es sind ganz tolle Katzenfreunde, die sich liebevoll um die Katzeneltern und ihre Katzenbabys kümmern.

Ein herzliches Dankeschön an die Adoptanten von Flori und Fine

   
pell

Und auch Pelle hat uns wieder geschrieben. Danke, lieber Pelle

 Liebe Tierpfleger vom Katzenhaus, heute möchte ich Ihnen erzählen, daß Pelle seit einigen Wochen ein Freigänger ist. Er genießt das Leben auf dem Bauernhof. Er schnuppert gern an den Blumen und beobachtet die Tauben.

Er erkundet unsere Scheunen und den Heuboden. Mit unserem Kater Erika versteht er sich inzwischen auch sehr gut! Sein Apetit reicht zur Zeit für zwei. LG  Pelle und Familie

   
dem Und noch einmal Post.
Hier kommen liebe Grüße von unserem Demon, der dass große Glück hatte, seine Pflegestelle von sich zu überzeugen. Nach einer schweren OP, hat sich die Familie seiner angenommen und ganz heimlich hat er sich in ihr Herz geschlichen... und in ihren Garten.

Anmerkung der Homepage-Redakteurin:
Ich verrate nicht, dass es sich hier um eine junge Mitarbeiterin handelt, die ihr FÖJ im Tierheim absolviert hat. Und man sieht: Tierheimarbeit ist anstrengend, da hilft dann nur noch ein gemütliches Schläfchen, schön im Schatten, bewacht von Demon.
   
loni Loni war gar nicht erst auf der Homepage "gelandet". Sie hat ihre neuen Besitzer sofort von sich überzeugt. Loni war sozusagen schneller in ihr Zuhause umgezogen, als auf die Katzenseite der Homepage.
Aber ich will mich nicht beklagen, im Gegenteil, ich freue mich sehr, denn eigentlich ist das fast der Idealfall.
Trotzdem, liebe Loni, sei doch bitte so nett und schicke mir ein schönes Foto...
   
wis Und wieder liegt eine sommerlich sehr warme Woche hinter uns. Trotz der hohen Temperaturen haben Interessenten den Weg ins Tierheim gefunden, um einigen unserer Schützlinge ein Zuhause zu schenken.

Da wäre zum Beispiel unser Kaninchenböckchen Wisky. Das liebe Kerlchen hoppelt jetzt durch sein eigenes Revier und vielleicht führt ja sein Weg an einer Kamera vorbei für ein hübsches Foto, welches er uns dann gerne senden kann.
   
res

Sehr geehrte Frau Urban, liebe Tierheimmitarbeiter, Katze Resi ist nun schon fast zwei Wochen unser neues Familienmitglied. Wir sind sehr zufrieden mit ihr, denn sie ist stubenrein, lieb und ruhig. Es ist anzunehmen, dass die auch zufrieden mit uns ist, denn sie frisst ihren Futternapf immer leer und ist dankbar für Streicheleinheiten, was sie mit lautem Schnurren zeigt. Die Streicheleinheiten holt sie sich freiwillig bei uns ab. Resi wird täglich mutiger und zutraulicher. Sie inspiziert vorsichtig Stück für Stück unser Häuschen. Dadurch erweitert sie nach und nach ihren Aktionsradius. Bei jedem fremden Geräusch verschwindet sie allerdings rasch in ihrer „Höhle“. Das ist ein Versteck unter meinem Schreibtisch im Arbeitszimmer, das wir ihr eingerichtet haben. Die Begegnungen mit unserer Katze Klara verliefen bisher friedlich. Klara hat ein ähnliches Schicksal wie Resi hinter sich und ist auch ca. 9 Jahre alt. Da Resi viel größer als Klara ist, hat Klara Respekt vor ihr und verzichtet auf stänkern. Wir hoffen, dass sich Resi weiter gut bei uns einlebt und bald mit in unseren Garten kann. Vielen Dank, dass Sie Resi in der Not geholfen haben und sie in der Fernsehsendung „Tierisch, tierisch“ vorgestellt haben. Herzliche Grüße, Resi und Familie

   
bru Post von Bruno!! Wenn seine Schwestern Vita und Frieda geschrieben haben, wird Bruno denken: das bring ich auch.

Hallo Leute, hier ist Bruno.
Nun melde ich mich auch mal aus meinem neuen zu Hause.
Früh geht es gleich sportlich los, ich muss mich ziemlich sputen dem Großen hinter her zu kommen.
Am liebsten bin ich mit meinem neuen Kumpel Ben im großen Garten, gern schlafe ich danach in meiner neuen Wohnung.
Euer Bruno

   
evi Unsere Evi war das einzige Meerschweinchen, welches die Tierquälerei von der Bahnhofstraße in Görlitz überlebt hat.
In unserem Tierheim hat sie dann ihre 3 Babys bekommen und alle sind wohl auf.
Jetzt konnten sie in ihr neues Zuhause umziehen, wo sie geliebt und behütet werden.
Wir wünschen Evi und ihren 3 Kleinen alles Gute und würden uns freuen, wenn wir mal Post bekommen.
   
flo Unser Flöckchen war die Katze des Monats Juni.
Immer am Anfang des Monats wird ein Schützling von uns ganz besonders ins "Rampenlicht" gerückt.
Im Juni fiel unsere Wahl auf Flöckchen, da sie im Katzenzimmer nicht gut zurecht kam und sehr menschenbezogen ist.
Flöckchen braucht einfach mehr Zuwendung, als wir ihr hier im Tierheim geben können, denn es gibt noch viele andere Stubentiger, die auch Aufmerksamkeit brauchen.
Aber jetzt ist Flöckchen Prinzessin und wird verwöhnt, genau, wie sie es braucht. Schreibst du uns mal, wie es dir geht?
   
fri Guck mal, Bruno, eine deiner Schwestern hat uns Post geschickt

Liebes Tierheim, jetzt wollte ich mal einen kleinen Statusbericht abgeben. Mich hat es nach Berlin verschlagen . Meine beiden Frauchen haben mich beim Besuch der Oma in Görlitz durch Zufall am 20.05 entdeckt, dann am 24.05 wurde  ich auch direkt schon mit nach Hause genommen. Die Autofahrt mit meinem schönen Sicherheitskuschelsitz natürlich auch angeschnallt, habe ich tiefen entspannt geschlafen. In Berlin haben mich dann zwei Katzen als WG Kumpels erwartet. Ich will immer mit ihnen spielen und nachdem man mit gezeigt hat, bellen ist uncool, die Katzen verstehen das nicht kommen sie mich jetzt ab und an besuchen . Ich bewohne die unterer Etage des Hauses natürlich mit Gartenzugang . Ich zeige mich immer von meiner guten Seite und lerne ganz fleißig. Sitz , Platz kann ich schon wie ein Großer, aber bei einem so tollen Zuhause gebe ich gern mein Bestes. Wir haben sogar am Wochende schon das Pferd besucht, coole Socke, mit ihr konnte ich ja spielen.  Für die tolle Versorgung die ersten Lebenswochen wollte ich mich mal bei allen bedanken . Ich bin jetzt zu Hause angekommen. Alles Liebe Eure Frieda

   
ron Unsere liebe Ronja hat schon ein Zuhause gefunden. Wir hoffen natürlich, dass Chico auch bald dieses Glück hat.

Ronja und Chico wurden zusammen abgegeben und die Umstellung von einem Zuhause in den Tierheimalltag ist beiden Norwegischen Katzen schwer gefallen.
Um so schöner ist es natürlich, dass Ronja zeitnah wieder ein Zuhause gefunden hat.
Ob Chico auch bald auf der Glückspilz-Seite steht....?
   
vita Und da ist Post von unserem ersten Mädchen- sie heißt jetzt Vita.

Hallo liebes Tierheimteam Krambambuli,

 anbei übersende ich ein paar Bilder von Vita

 Nachdem wir nach der langen Autofahrt daheim angekommen sind, ist Vita direkt aufgetaut und hat ihre neue Umgebung freudig erkundet. Allem Anschein nach gefällt es Vita hier sehr gut.

 Liebe Grüße und nochmals vielen Dank,

Vita und Frauchen

   
pu Und da sind wir schon bei meinem Lieblingssatz:
POST IST DA!!

Hallo. Ich wollte mich gern bei euch melden. Mein Frauchen hatte  im April 2009 mich bei euch im Tierheim entdeckt. Seitdem gehen wir gemeinsam durchs Leben. Mittlerweile bin ich ein rüstiger Rentner geworden, meine Augen und Ohren sind nicht mehr ganz so gut. Aber ich genieße mein Rentner dasein. Viele liebe Grüße euer Pucky 

Ich kenne Pucky noch aus dem Tierheim und freue mich jetzt ganz besonders, dass er sich gemeldet hat. 10 Jahre ist es schon her....wie die Zeit vergeht. Pucky müsste jetzt ca 15 Jahre sein...ich wünsche dir alles Liebe, kleiner Schatz

   
bullis Drei von unseren 5 französischen Bulldoggen-Welpen sind bereits in ihr neues Zuhause umgezogen.

Und alle 3 sind Mädchen.

Eigentlich bin ich ganz froh, dass wir ihnen noch keine Namen gegeben haben, ich würde jetzt echt in Schwierigkeiten kommen, wer wer ist.

Ich bin ja schon ganz glücklich, dass ich erkannt habe, welches die Mädchen  und welches die Jungen sind.
Für mich sind sie alle ganz süße Knuffelchen, die man einfach lieb haben muss.

So und jetzt hoffe ich,dass sich die neuen Besitzer bald melden und mir verraten, welche Namen unsere Mädchen bekommen haben und wie die kleinen "Scheisser"sich so machen.
   
flor

 

 Hallo, liebes Tierheim Görlitz, heute möchte ich mich mal bei Ihnen melden,

viele Jahre ist es her das ich im November 2008 den wundervollen Kater Florian der damals ca. 6 Jahre alt war nach Hause geholt habe, wir sind nach wie vor unzertrennlich Freunde,

Flori geht diese Jahr auf die 17 zu und er erfreut sich bis auf ein paar Alterserscheinungen aller bester Gesundheit und hoffe wir haben noch viele schöne Jahre zusammen.

 Liebe Grüße, Florian und Isabell

   
luisamill
Und unsere zwei Kaninchendamen sind umgezogen.
Luisa (oben) wurde gefunden und Milli wurde abgegeben.
Wir haben die Zwei dann hier vergesellschaftet und sie haben sich prima verstanden. Eine Einzelvermittlung stand demzufolge für uns nicht zur Debatte.
Deshalb freuen wir uns sehr, dass sie jetzt auch gemeinsam in ein neues Zuhause umziehen konnten.

Wir hoffen, dass wir bald mal was von unseren beiden ehemaligen Schützlingen hören. Wäre prima.
   
mimmi Und weiter geht es mit unseren Glückspilzen, ich muss nur aufpassen, dass mir keiner "durch die Lappen" geht.

Ja, liebe Mimmi, du sitzt bestimmt schon in deinem eigenen Kratzbaum und schaust völlig relax über dein Reich hinweg.
Mimmi ist die Ruhe selbst und eine von den Katzen, wo man umgangssprachlich sagt, sie tun der Seele gut.

Wir würden uns freuen,wenn mal Post von Mimmi kommt.
   
di Montag, der 13.Mai ist ein ganz besonderer Wochenstart für unseren Diego.
Nach dreieinhalb Jahren im Tierheim hat er endlich eine Familie gefunden, die sich nicht daran stören, dass er Langzeitinsasse bei uns ist und mit seinen fast 10 Jahren zu den Senioren zählt.

Einen langen Weg haben sie auf sich genommen, um unseren Diego ein Zuhause zu schenken. Er ist auch gleich ins Auto rein und hat es sich gemütlich gemacht.
Wir hoffen, es sind alle gut Zuhause angekommen und warten schon gespannt auf Post.
   
coc Besonders hat es uns gefreut, dass es auch einer der großen Hunde geschafft hat.
Unser Rottweiler-Mädchen Coco konnte das Herz einer hundeerfahrenen Besitzerin erobern und ist am Freitag in ihr neues Zuhause umgezogen.

Wir wünschen Coco und ihrer Besitzerin viele schöne gemeinsame Jahre und es wäre super, wenn wir mal was von euch hören.
   
dori

 

Hallo ,

ich bins, Dori, ich habe mich super eingelebt und fühle mich richtig wohl. Bei meinen neuen Beitzern habe ich viel gelernt nur gelingt es mir nicht immer es umzusetzten, dazu bin ich doch noch zu verpielt, aber ich gebe mein Bestes. Und neue Hundefreunde habe ich auch .

Liebe Grüße Dori

   
gri

 

Grille hat sich schon richtig gut in seinem neuen zu Hause eingelebt. Besonders liebt er die Kinder, auf die er sich immer voller Begeisterung stürzt um zu spielen. Eine Hundefreundin hat er auch schon gefunden und die Pferde auf dem Hof schüchtern ihn nicht ein. Er genießt es auf langen Spaziergängen durch die Wälder und Felder zu toben. Er lernt schnell und gern. Obwohl er viel Energie hat, kuschelt er zu Hause ausgiebig mit uns und zeigt sich von seiner sanften Seite. Er ist sehr mutig und vertraut uns in neuen Situationen. So konnten wir sogar schon unseren ersten gemeinsamen Wochenendausflug machen.

   
welle

Hallo Krambamuli Team,

Fred (rechts im Bild) haben wir am 28.04.2019 bei ihnen geholt. Vom ersten Moment an haben sich die beiden, Sid und Fred, super verstanden und waren sofort unzertrennlich. Fred bereitet uns sehr viel Freude, er kommt schon auf die Hand und den Arm.

Liebe Grüße Sid, Fred und Familie

 

   
heko

Auch Heiko hat uns wieder Post geschickt. Es ist so schön, wenn unsere ehemaligen Schützlinge immer noch an uns denken. Und ich freue mich natürlich ganz besonders, die Glückspilz-Seite liegt mir sehr am Herzen.

Hier kommen wieder ein paar liebe Grüße von uns

Heiko geht es sehr gut, er hat sich prima eingelebt und er genießt es, von Bärbel geputzt zu werden🥰

 Bis Bald und liebe Grüße 

 

   
kun

POST ist da!!

Hallo, pünktlich zum Frühlingsanfang ist Kuno bei uns eingezogen. Gut verträglich, wie er ist, hat er gar nicht verstanden, warum unser Kater Moritz ihn erst mal angefaucht hat. Inzwischen klappt das Zusammenleben aber ganz gut. Insbesondere genießt Kuno den vielen Platz und rennt mit Höchstgeschwindigkeit die Treppe rauf und runter, spielt mit allem, was rollt und wirklich nichts ist vor ihm sicher.Er liebt es, mit Moritz zum Fenster rauszuschauen oder vom Balkon aus alles im Blick zu haben. Er tut uns gut! 

Freundliche Grüße, Kuno, Moritz und Familie

   
Vul Unsere liebe Vulpita konnte während eines Spazierganges das Herz ihrer Menschen im Sturm erobern. Es hat einfach gepasst.
Durch Zufall entdeckt, spazieren gegangen, Schokoladenseite gezeigt (sie hat nur Schokoladenseiten)- es war einfach perfekt.
Vulpita ist zu Leuten gezogen, die schon viele Jahre Hundeerfahrung haben, da kann nichts schief gehen.

Wir wünschen Vulpita und ihrer Familie viele schöne gemeinsame Jahre. Und auch hier freuen wir uns auf Post.
   
pep Und noch einer hat seine Chance bei MDR genutzt- unser liebenswerter, aber ängstlicher Peper.

Peper ist schon umgezogen und fängt langsam an, sich einzugewöhnen. Sein neues Frauchen ist aber schon sehr stolz auf den kleinen Hundemann.
Sicherlich liegt noch ein bißchen Weg von Peper, aber wir sind uns sicher, dass er mal ein mutiges kerlchen wird. Und dabei hilft ihm ein liebevolles, ruhiges Zuhause, feste Tagesabläufe und ein stabiles Umfeld.
Und dann schickst du uns mal Post, Peper.
   
anton Unsere schöne Schildpatt-Katze Antonia wurde am 1.Mai bei "Tierisch,tierisch" vorgestellt und hat ein Zuhause gefunden.

Das freut uns sehr, da Antonia eine absolute Einzelprinzessin sein möchte und mit ihren Artgenossen so gar nichts anfangen kann. Das gibt dann immer mal wieder Reibereien im Katzenzimmer.

Und jetzt ist Antonias Traum in Erfüllung gegangen-sie ist Prinzessin.
Alles Liebe kleine Katzendame und lass mal was aus deinem "Schloß" hören.
   
bri Und hier ist die kleine, kecke Britta mit ihrem etwas schiefen Köpfchen.
Sie ist total menschenbezogen und wird sicherlich schon alles in ihrem neuen Revier erkundet haben.

Wir hoffen, dass es unseren beiden Miezen gut geht, dass es ihnen gefällt und sie bald mal was von sich hören lassen.

Und einen lieben Dank an ihre Adoptanten, dass sie sich bewusst für 2 Katzen entschieden haben,die bisher nicht soviel Chancen hatten.
   
mar So, jetzt wird es Zeit, mal zu schauen, wer das Tierheim verlassen hat.
Unsere liebe, etwas schüchterne Maria konnte mit einer ihrer Freundinnen, der aufgeweckten Britta, zusammen in ein neues Zuhause umziehen.
Das ist natürlich immer besonders schön, zumal Maria schon längere Zeit bei uns war.
   
rock Wer kann dem Strahlemann schon widerstehen?!
Rocky ist ein kleines aufgewecktes Kerlchen, der Menschen genau so liebt, wie Leckerli.
Erwartungsvoll steht er vor dir, strahlt dich an und denkt:
Guck mal wie ich guck- bekomm ich jetzt was feines?

Rocky's neue Familie habe ich kurz kennengelernt und bin mir sicher, dass es dem kleinen Schatz sehr gut geht. Rocky wird sie schon auf Trapp halten... oder umgedreht.
Melde dich mal Rocky und verrate uns, wer der "Herr" im Haus ist.
   
paula Mal schauen, wer uns nach Ostern verlassen hat.

Da wär unser liebes Kaninchen Paula. Ihre Partnerin war leider verstorben und jetzt war Paula sehr alleine.
Doch nun konnte sie in ein neues Zuhause umziehen und wir hoffen, dass alles gut geklappt hat.
Wir würden uns freuen, wenn Paula sich mal meldet.
   
red

Liebe Frau Urban,

 Scarlett und Red geht es prima. Sie haben schon gleich den Löwenzahn gegessen. 

 Anbei zwei Bilder ihres neuen zu Hauses.

 Vielen Dank und herzliche Grüße, Red, Scarlett und Familie

   
hann

Hallo liebes Team vom Tierheim Krambambuli

 Ich wollte mich mal melden . Ich bin hier super angekommen und es gab viel zu Entdecken, zum Beispiel meine neue Freundin Marry. Den ersten Tag hatten wir es schwer zusammen, aber inzwischen können wir uns ganz gut riechen.

Mit meinen neuen Menschen schmuse ich gern und viel auch wenn ich manchmal mehr Kraft habe als ich dachte. Das Essen hier schmeckt super und es gibt auch immer wieder was leckeres

Liebe Grüße an meine Freunde, Eure Hanni

   
hell Und es erreichte mich wieder Post. Super!

Hallo ihr Lieben! Möchte mich mal wieder bei euch melden.

Mir gehts sehr gut!!! Hab meine Mitbewohnerin erzogen, sie ist jetzt genauso kuschelbedürftig wie ich;)))

Hab nächste Woche meinen Termin beim Tierarzt, wo ich kastriert und gechipt werde.

Liebe Grüße an alle! Eure Sammy

   
niko Nach zwei Katzendamen nun der "Herr des Hauses"-
unser Kater Niko.

Niko ist ein Sonnenschein und fordert Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit regelrecht ein.
Er liebt spielen und schmusen und möchte eigentlich immer präsent sein für seine Menschen.
Wir sind uns sicher- mit Niko wird es nie langweilig.
Schreibst du uns auch mal, lieber Niko?
   
babsi Und wieder heißt es: aller guten Dinge sind 3 (Stubentiger)

Unsere Babsi ist diese Woche umgezogen.
Die liebe Mieze ist wirklich ein Schmusekätzchen, ihre Besitzer werden viel Freude an ihr haben.

Wir wünschen Babsi in ihrem neuen Zuhause Glück und tolle Erlebnisse und vielleicht erzählt uns Babsi mal davon.
   
maxi Aller guten Dinge sind 3

Und deshalb hat Maxi auch mal "Tschüß" gesagt.
Maxi war unser Notfall-Kater. Er konnte sich weder integrieren im Katzenzimmer, noch arrangierte er sich mit den vorhandenen Katzen.
In seinem "Unmut" hat er auch gerne mal bei seinen Artgenossen "zugelangt".
Maxi ist ein Einzelkater durch und durch.
Deshalb sind wir sehr glücklich, das er Katzenfreunde gefunden hat, die einen charakterstarken Kater zu schätzen wissen.
Schreibst du uns mal, Maxi?
   
samba Und unsere Samba konnte in ihr neues Zuhause umziehen. Auch hier ist Daumen drücken angesagt, denn Samba kommt im Tierheim nur schwer zurecht.
Sie ist Einzelgängerin und die vielen Katzen in einem Zimmer stressen sie sehr.

Und vielleicht schreibt uns Samba mal, wie ihr das Leben so als alleinige Prinzessin gefällt.
   
alf So, da wollen wir doch mal schauen, wer die letzten Glückspilze für den Monat März sind.

Da wäre unser "Teddybär" Alfred, unser Hund des Monat März.

Wir hoffen sehr, dass Alfred diesmal sein für immer Zuhause gefunden hat. Der liebe Schatz hat es wirklich verdient.
   
kodu Eine wunderschön gestaltete PDF Datei hat uns von Kowalski erreicht. Viele, viele tolle Fotos und jedes zeigt, wie sehr Kowalski von seiner Familie geliebt wird. Besonders berührt hat mich das innige Verhältnis zwischen Kowalski und seinem kleinen Menschenkind.

Hallo liebes Krambambuli-Team,

Ich melde mich bei euch, um euch von meiner ersten Zeit in meiner neuen Familie zu berichten. Ich heiße jetzt Dusty.

In meiner neuen Familie fühle ich mich sehr wohl. Hin und wieder muss ich zwar einiges aushalten, weil meine kleine Herrin sich sehr viel mit mir beschäftigt aber ich ertrage es mit Würde und liebe es, wenn sie mich striegelt und streichelt.

Es gefällt mir wirklich gut hier. Wenn meine Familie mal  nicht da ist (oder wenn sie schlafen), dann gehe ich heimlich aufs Sofa und kuschel mich so richtig schön auf den Fleck, wo Herrchen oder Frauchen am liebsten sitzen. ��

Beim Spazierengehen bin ich manchmal ganz schön stürmisch. Besonders, wenn ich andere  Artgenossen sehe. Meine Familie ist der Meinung, dass ich das noch üben muss. Aber wenn nun mal alles so interessant ist…

Ich habe euch mal ein paar Bilder mitgeschickt. Die sprechen für sich.

Also wie gesagt, macht euch keine Sorgen um mich.

Meine Familie liebt mich und die geben mich nicht mehr her.

   
sh Udn auch von unserem Schäferhund Sharek haben wir schöne Fotos erhalten.
Dieses Foto hat mir besonders gut gefallen.
Ein einfaches Foto und es sagt so viel...
"Sharek und das weite Land-ein Leben in Freiheit"

Etwas, dass ich jedem Tier in jedem Tierheim dieser Welt wünsche- ein Leben in Freiheit und eine liebevolle Familie, die ihnen Sicherheit und Geborgenheit schenkt.
Deshalb freue ich mich immer sehr, wenn Menschen sich bewusst für ein Tier aus dem Tierschutz entscheiden.
Danke im Namen aller Tiere
   
bra Unser lieber Brando auf dem Weg in sein neues Zuhause.
Auch wenn es so aussieht, als würde Brando ganz entspannt im "seinem" Auto liegen- das täuscht.
Für Brando war es ein aufregender Moment. Er ist ein stattlicher, wunderschöner Schäferhund, aber vom Wesen her noch sehr unsicher.
Aber seine Familie hat jahrelange Hundeerfahrung. Wir sind uns sicher, dass sie durch arbeiten mit Brando auch Erfolge erzielen werden.

Wir wünschen Brando und seiner Familie viele schöne gemeinsame Jahre und würden uns freuen, wenn wir wieder Post bekommen würden.
   
hu
Hallo liebes Tierheim, wie man sieht,geht es mir in meinem neuen Zuhause sehr gut.
Die Vergesellschaftung klappte gleich und wir haben zusammen gekuschelt. Auch das Streicheln von meiner neuen Mama genoss ich gleich und das machen wir jeden Abend.
Ich wollte mich nochmal bedanken, dass Ihr soviel Zeit investiert habt, dass ich so zahm geworden bin. Dies hat es mir viel leichter gemacht in meinem neues Zuhause.

Liebe Grüße von Hugo
   
susely Hier habe ich mal einen Schützling von uns persönlich besucht. Wer kann schon bei einer netten Einladung und einem guten Käffchen "nein" sagen. Und außerdem freue ich mich immer, wenn ich ehemalige Tierheimbewohner in ihrem neuen Zuhause erlebe.
Und Suse geht es prima. Sie ist Hausbesitzerin, Freigängerin und wird von ihrem "Personal" schön verwöhnt.
Und ich hätte sie fast nicht wieder erkannt. Aus dem kleinen Miezekätzchen ist eine hübsche Katzendame geworden.
   
louis

Hallo ihr Lieben.

 Vielen lieben Dank für die heutige Vermittlung von Louis dem Kater. Er ist sehr aufgeschlossen. Kindern gegenüber noch scheu aber denke das gibt sich mit der Zeit.

Er hat es echt sehr gut angenommen. Frisst toll und spielt auch mit unserer Tochter.

Total klasse!

   
kla

Liebe Tierheimmitarbeiter,

herzlichste Grüße von Katerchen Klaus, der vor ca. 2 Wochen in sein neues Zuhause ziehen durfte. Klaus fühlt sich pudelwohl und ist sofort „angekommen“. Mit Fussel, der das Haus vorher allein regieren durfte, teilt er sich nun die Herrschaft über sein Personal. Alles läuft nach seinen Wünschen

 Den vorhandenen Platz nutzt er liebend gern aus, und tobt schon mal gern vom Keller bis unters Dach. Aber auch für ausgiebige Kuscheleinheiten ist er zu haben.

 Vielen Dank für dieses liebenswerte Tier! Liebe Grüße an alle!

   
gip
Hallo Ihr Lieben!
Viele liebe Grüße aus meinem neuen zu Hause sendet euch Gipsy.
Ich fühle mich hier pudelwohl.
Es gibt sehr viel zu entdecken.
Ich spiele und schmuse viel.

Eure Gipsy.
   
stef Unsere dreifarbige Glückskatze ist ein Glückspilz.

Steffi war nicht lange bei uns im Tierheim. Sie hat das Herz ihrer Menschen mit ihrer liebenswerten Art gleich erobern können.

Jetzt wird sich die hübsche Steffi schon häuslich eingerichtet haben und bestimmt überlegen, von was sie uns alles berichten möchte.
   
hexe So, da wollen wir mal schauen, wer wieder seine Köfferchen gepackt hat und in ein Zuhause umgezogen ist.

Für Hera und hexe hieß es Abschied nehmen,
denn Hexe (rechts im Bild)
hat ihr Zuhause gefunden.

Wir wünschen ihr alles Gute und sicherlich drückt Hexe alle Pfötchen, dass ihre Freundin Hera auch bald ein Zuhause findet.
   
welle Unsere zwei sonnengelben Mädchen sind auch umgezogen.
Sie haben jeder ein Zuhause für sich gefunden und werden in einen bestehenden Schwarm integriert.

Auch hier würden wir uns sehr über Post freuen, um zu erfahren, ob es mit dem Einleben geklappt hat und wie es ihnen in ihrer neuen Wellensittich-Gruppe gefällt.
   
zoey Unsere hübsche Glückskatze Zoey ist zu einer lieben Familie umgezogen und ist jetzt der Mittelpunkt.
Und Zoey wird das sicherlich genießen- spielen, schmusen, verwöhnt werden- was will Katze mehr.

Hoffen wir mal,dass es sich bewahrheitet, das dreifarbige Katzen Glückskatzen sind und Zoey der Glücksbringer ihrer Familie ist.
Vielleicht erfahren wir es bald, wenn Post kommt.
   
dicki Die ersten Glückspilze im März sind Dicki und Klaus-
und für Beide freue ich mich sehr. Denn Beide teilen ein ein "Schicksal"- ihre Kumpels wurden vermittelt, sie blieben zurück.

Nachdem Dicker vermittelt war, war es für Dicki nicht so einfach. Er vermisste seinen Freund.
Aber lange musste Dicki nicht traurig sein, denn er hat jetzt auch ein Zuhause und wird verwöhnt.
Dicki, wir wünschen dir alles Liebe und hoffen, du meldest dich mal.
   
limlo

Liebe Grüße an alle Mitarbeiter senden
Louis, Limbo und Familie.

Den Beiden geht es gut und wir haben viel Freude.
Sie sind so lieb und verschmust.

Danke, dass es Euch gibt.
   
rocky Unser lieber Rocky war uns im Tierheim besuchen und brachte ein paar Fotos für die Glückspilz-Seite.
Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich Tiere in einem geborgenen, liebevollen Zuhause weiter entwickeln.
Rocky ist ein bildschöner Schäferhund mit einem treuen Herz, der seine Familie liebt und eine enge Bindung aufgebaut hat.
Wir wünschen Rocky und seinen Menschen weiterhin eine tolle Zeit miteinander.
   
nina Nina hat uns gleich nach ihrem Umzug Post geschickt. Danke,Nina.

Hallo.

 Im Anhang finden Sie ein Bild von Nina. Sie fühlt sich schon ganz wohl.

Noch einmal schönen Dank und liebe Grüße

   
dicker Schwarze Kater (Katzen) haben es bei der Vermittlung immer etwas schwerer. Das ist ähnlich wie bei schwarzen Hunden.

Um so mehr freut es mich, dass Dicker ein liebes Zuhause gefunden hat.Wenn jetzt noch sein bester Kumpel Dicki dieses Glück hätte, wäre das natürlich super schön.

Dicker ist ein richtig schöner, schwarzer Kater und seine neuen Menschen werden sicherlich stolz auf ihn sein. Und vielleicht kommt bald Post für die Glückspilzseite.
   
navid Für Navid freut es mich ebenfalls sehr, denn er ist ein lieber, verspielter Kater, der manchmal übersehen wurde, weil er sich nicht unbedingt immer in den Vordergrund drängelt.

Seine Besitzer werden viel Freude an ihm haben und lassen uns bestimmt auch mal, in Form von ein paar schönen Fotos, daran teil haben
   
nicki Schauen wir doch mal, wer letzte Woche umgezogen ist...

Da wäre zum einen unsere hübsche Tricolor Nicki.

Nicki ist noch ein junges Kätzchen und wird sich sicherlich schnell in ihr neues Zuhause eingewöhnen....und dann wird bestimmt bald Post von Nicki kommen. Wir würden uns sehr darüber freuen.
   
knoed Und unser verschmuster Knödel.

Auch wenn er seine Artgenossen nur nach Sympathie aussuchte,
die Zweibeiner hat er alle geliebt.
Streicheleinheiten sind sehr wichtig für ihn, Knödel musste man einfach ins Herz schließen.
   
luna Am Wochenende ist unsere Luna umgezogen.
Anfangs noch total schüchtern, hat sie sich innerhalb kurzer Zeit zu seiner lieben Mieze entwickelt.
Wir hoffen, das ihre neuen Besitzer viel Freude an ihr haben und warten,wie immer, auf Post und tolle Fotos.
Alles Gute, kleine Luna
   
willy

Willy hatte sich vom ersten Tag an bei uns wohl gefühlt.Er war ein zuckersüßer Zeitgenosse .Er war sofort zutraulich und agil und immer hungrig😊Ich bin froh ihn bei mir gehabt zu haben,denn es war Liebe auf den 1. Blick.

Leider ist er heute Morgen friedlich in meinen Armen eingeschlafen .

Ich danke dem Team von Krambambuli. Ihr leistet tolle Arbeit !!!

Liebe Familie "Willy", mit großer Trauer in unseren Herzen haben wir Ihre Nachricht gelesen. Wir hatten uns so sehr für Willy gefreut und die "Liebe auf den 1.Blick" hat man Ihnen angesehen, so liebevoll,wie Sie Willy im Tierheim auf dem Arm genommen haben. Wir danken Ihnen, das Sie Willy ein Zuhause geschenkt haben und ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

   
otis

Hallo liebes Tierheim

 heute kommt mal wieder ein Gruß von Otto.

Ich bin einfach nur glücklich in meinem Zuhause. Ich habe auch schon ordentlich zugenommen und bin viel entspannter. Ich gehe ganz viel mit den Kindern und Pferden spazieren und freue mich immer total drauf.  Ich darf jetzt auch ohne Leine gehen und kann mich da so richtig ausrennen und spielen. Die Abende genieße ich am liebsten mit meinen Besitzern auf dem Sofa . Das habe ich mit meinem Charme erkämpft😊.

Ich wünsche allen anderen Tieren eine schnelle Vermittlung.

 Euer Otto

 

   
mell

Hallöchen ;-)

Nach anderthalb Wochen will ich mich jetzt auch mal melden.

Ich bin schon sehr gut in meinem neuen Zuhause angekommen und fühle mich hier im wahrsten Sinne des Wortes "hundewohl".

Ich wollte mich nochmal für die nette Vermittlung bedanken und hoffe, dass meine Tierheimfreunde auch bald ein neues Zuhause finden.

Liebe Grüße Melli

(von meinen neuen Besitzern werde ich allerdings nur noch Elli genannt)

 

   
kat

Hallo Ihr Lieben,

 ich wollte euch nur sagen das es mir bei meinen neuen Besitzern richtig gut geht.

Nach einer kurzen Eingewöhnung fühle ich mich jetzt Pudelwohl.

 Meine Besitzer sind sehr nette und liebe Leute, ich kann so viel Kuscheln wie ich möchte und wann ich möchte.

 

Ich habe euch im Anhang noch ein Paar Bilder von mir geschickt damit Ihr seht das es mir sehr gut geht.

 Es werden bestimmt noch mehr Bilder von mir gemacht, die kann ich euch dann auch noch schicken.

 Liebe grüße eure Kathi

 Liebe Kathi, ich freue mich immer wieder, wenn ich zwischendurch mal wieder Post bekomme. Irgendwie bleibt man neugierig und denkt an die "Ehemaligen", wie es ihnen wohl gehen mag.

   
to POST ist da!!

Hallo liebes Tierheimteam, noch alles Gute für das Jahr 2019 wünscht euch Tosia. Jetzt wird es wohl höchste Zeit, dass ich mal was von mir hören lasse, aber die letzten Wochen waren eben aufregend. Bei meiner neuen Familie habe ich mich super eingelebt und es gefällt mir prima. Zum Weihnachtsfest habe ich alle Mitglieder kennengelernt und jeder findet mich toll. Ich gebe mir große Mühe, mich immer gut zu benehmen und habe auch schon ein paar Dinge gelernt. Mit meinen "Geschäften" hatte ich überhaupt kein Problem und so wurde der Teppich auch schnell wieder im Haus ausgelegt. In meinem Garten kann ich prima rumtoben, da habe ich natürlich großen Spaß. Wenn ich alleine bin, ist das nicht so toll, aber es wird schon. Wenn dann jemand wieder nach Hause kommt, ist die Freude umso größer und ich kriege erstmal ein paar extra Streicheleinheiten. Ich lasse mich demnächst mal bei euch sehen, schließlich kriegt ihr ja noch mein Geschirr zurück. Viele Grüße an die ganze Belegschaft und ihre Helfer, Eure Tosia

   
bodo Gut, das Bodo noch etwas weißes Fell hat,
sonst wäre es ja wie "Hex, hex, hex- dreimal schwarzer Kater".

Bodo tat sich etwas schwer mit dem Umzug, da er sich nicht fangen lassen wollte. Naja, er wusste ja nicht, dass er in sein eigenes Reich umziehen wird. Vermutlich hat er gedacht: "Nee, ich will jetzt nicht zum Tierarzt"...oder so was.
Tja, Bodo, wir hoffen, du hast dich langsam eingewöhnt und erfreust dich an deinem Zuhause und deinen Menschen.
Erzähl uns doch mal davon...
   
luca Und noch ein schwarzes Katerchen hat ein Zuhause gefunden-
unser lieber Luca.
In Luca's Leben sind zwei Dinge wichtig-
seine Menschen und Leckerlis.
Ja, das Kerlchen setzt eben Prioritäten und weiß, was er will.

Wir hoffen, dass seine Menschen viel Freude an ihm haben und uns mal Post schicken, wie sich das Zusammenleben mit Luca so gestaltet.
   
frat

Hallo hier ist Fratzi (mein neuer Name ist Felix) und ich habe mich schon super eingelebt in meinem neuen Zuhause.

Ich habe mit meinen Menschen noch sehnsüchtig auf den neuen Kratzbaum gewartet, um euch das perfekte Bild zusenden zu können. Mein Spiele Paradies ist so groß, dass wir uns schon überlegen einen Freund für mich in späterer Zeit zu holen.

In ein paar Wochen darf ich raus und dann kann ich meine zwei neuen Nachbarn (zwei Katzen) kennenlernen. Ich werde gut gepflegt und fein gefüttert, verschmust bin ich schon seit dem ersten Tag, im großen und ganzen geht's mir super hier. Liebe Grüße euer Felix

Also Felix, das finden wir auch!

Da hat -mindestens !! - noch ein Kumpel Platz.

   
eme

Hallo Liebes KramBamBuli-Team J,

 ich wollte mich einmal kurz melden und Euch erzählen wie es mir geht.

Seit mittlerweile 2 Monaten wohne ich jetzt bei meiner neuen Familie, anfangs war ich sehr scheu und habe mich nicht aus meinem Versteck getraut. Aber nach und nach wurde ich mutiger und mittlerweile habe ich mich prima eingelebt und weiche meiner neuen Familie nicht mehr von der Seite. Mit meinem Spielgefährten verstehe ich mich prima, und auch sonst habe ich hier viele Möglichkeiten mich auszutoben. Ich bin sehr verschmust und liebe es den ganzen Tag zu kuscheln. Ich kann Euch sagen, dass ich mich hier sehr wohl fühle und hoffe, dass auch die anderen bald ein schönes zuhause finden.

 Viele liebe Grüße von Eurer Emelie und Familie

   
nora Und Nora ist umgezogen.

Wie sagte ihre jetzige Besitzerin: "Nur mal gucken". Jaja...

Wie das immer mit dem "nur mal gucken" so ist. Hat man so einen kleinen Fellknäul auf dem Arm, möchte man ihn nicht mehr hergeben.
Nora hat's gefreut. Sie hat jetzt ein Zuhause. Lass mal was von dir hören, wenn du dich "häuslich" eingerichtet hast
   
iris Und jetzt gleich mal schauen, wer hier die "Biege" gemacht hat.

Unsere kleine Tigerin Iris wäre da die Erste.
"Klein", weil sie aus unserem Katzenkindergarten ist, obwohl sie die Größte unter den Mädels war.
Iris wird mal eine schöne "Tigerin" werden, wenn sie ausgewachsen ist. Und es wäre ganz toll, wenn wir dann ein Foto bekommen würden.
   
nutka

Hallo liebes Tierheimteam,

 wollte noch mal danke für alles sagen. Mir geht es gut. 

 Habe mich gut bei meinen neuen Besitzern eingelebt, sie gehen ganz viel mit mir spazieren . War schon mit im Garten, wo ich ganz viel Platz zum toben und spielen habe.

 Auch mit den anderen Familienmitgliedern komm ich gut zurecht. Auto fahren fetzt auch.

 Viele liebe Grüße, eure Nutka

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken für die vielen schönen Fotos und lieben Worte, die alle Familien von unseren ehemaligen Schützlingen uns gesendet haben. Danke !!

   
bol

Hallo an alle Mitarbeiter des Tierheims,

heute ein paar Zeilen von mir und meiner netten Familie an euch. Mir geht es gut, bin sehr glücklich und froh in meinem Zuhause. Ich möchte auch meinen Kumpel Lolek grüßen und bin froh, dass es auch ihm gut geht. Gerne würde ich dich wieder sehen.

Viele liebe Grüße und vielen Dank für alles an euch.

Hallo Lolek. Wenn du das liest, melde dich bitte im Tierheim. Dort bekommst du die Kontaktdaten zu Bolek.

   
heidi Die kleine Tigerin mit der weißen Schwanzspitze ist auch abgeholt worden.
Heidi wird jetzt schon das neue Revier erkunden oder noch etwas schüchtern in der Ecke sitzen.
Naja, wenn nachts alle schlafen, kann man ja neugierig auf Erkundungstour gehen.

Ob Heidi uns dann von ihren Streifzügen erzählen wird??
   
lia Und noch eine Mieze ist umgezogen- unsere Liane.
Liane ist ein ganz lieber Schatz. Und sie war ein ruhiges, geduldiges Fotomodel, sie hat es mir so einfach gemacht.
Liane ist so eine Katze, auf die man sich freut, wenn man heim kommt, weil sie Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Das tut einfach gut.

Und auch hier möchte ich bald schreiben: Post ist da!!
   
roeb Unser Wuschelkater Röbi, der immer etwas zerzaust aussieht, hat ebenfalls das Herz von Katzenfreunden erobert und ist in sein neues Zuhause umgezogen.
Röbi ist ein super Perserkater mit eigenem Charakter. Er hat mich beim fotografieren zum lachen gebracht- Röbi wollte mit zeigen, wer hier der Herr im Haus ist.
Ich hoffe, seine Familie hat ebenso viel Spaß mit ihm, denn wenn Röbi einen ansieht, verzeiht man ihm alles.
Und wir warten natürlich auf Post.
   
hope2 Wer schaut denn da so vorsichtig um die Ecke?
Unser Katerchen Hope 2.

 Junge Leute haben sich für Hope 2 entschieden, da er gleich auf sie zulief beim Betreten des Katzenhauses. Hope hat sich sozusagen seine Leute ausgesucht.
Und sie haben mir versprochen, dass sie mir schreiben und Foto senden.
Denk daran, Hope, versprochen ist versprochen!
   
nal

Guten Tag.

Heute möchte ich mich noch mal bei Ihnen melden und Ihnen Fotos von unseren zwei Mäusen schicken. Sie sind immer noch ein Herz und eine Seele. Wir sind so glücklich mit unserer Nala (rote Mieze) und möchten uns noch mal für ihre Arbeit bedanken die sie jeden Tag mit den Tieren haben.

Wir hoffen das auch alle anderen Tiere ein schönes zuhause finden. Mit freundlichen Grüßen Nala und ihre Familie

 

Ja, dass hoffen wir auch. Es sind noch soviel liebe Schätzchen im Tierheim, die auf ihre Menschen warten...und manche schon seit Jahren

   
putz

 

Liebe Grüße von Putzi und ihrem „Personal“

und alles Gute im neuen Jahr!

 

Danke Putzi

und natürlich wünschen wir dir und deinem "Personal"

ein schönes 2019

   
met Und jetzt wieder Post!  Abwechslung muss sein

Liebe Tierfreunde und Heimbewohner, zuerst möchte ich Euch für das neue Jahr ALLES GUTE, Gesundheit, Glück und Freude wünschen.

Es ist nun genau ein Jahr her, dass ich Euch verlassen habe. Damals wusste ich noch nicht, was mich in meinem neuen Zuhause und bei meiner neuen Familie erwarten wird. Nachdem ich anfangs sehr skepisch und scheu war, habe ich mich nun prima eingelebt und kann Euch sagen, dass ich mich hier sehr wohl fühle (hab auch ein paar Pfunde zugelegt ;). Ich habe hier alle Freiheiten, kann in Haus, Hof, Garten und Wald nach belieben rumstromern, lecker Futter ist immer da und an Schmuseeinheiten fehlt es auch nicht. Sogar das Fernsehprogramm ist auf mich zugeschnitten (siehe Foto). Das einzige Problem, was ich noch habe, ist meine "Vogelliebe" - die hab ich nun mal zum Fressen gern ;-). Das will mir meine Familie noch abgewöhnen, aber daran halte ich eisern fest! Habt nochmal vielen Dank, dass ich eine Weile bei Euch sein durfte. Ich hoffe, Euch geht es auch allen gut. Nun muss ich aber aufhören, es gibt nämlich gleich etwas leckres zu Schnappern.Viele Grüße von Eurer Metti

Liebe Metti, auch wir wünschen dir u deiner Familie ein erlebnisreiches 2019

   
bummi Das Bummi nicht lange im Tierheim war ist keine Überraschung.

Bummi ist ein richtiger "Wonneproppen"-äußerlich, wie charakterlich.
Der stattliche Kater ist ein Oberschmuser und absolut freundlich zu uns Zweibeinern.

Lieber Bummi, schreib mir bei Gelegenheit mal, wie es dir in deinem neuen Revier gefällt.
   
hunter Der kleine Kater Hunter wurde ebenfalls abgeholt.

Hunter war der einzige Kater im Katzenkindergarten und war sozusagen "Hahn im Korb".
Aber mit seiner ruhigen Art hatte er seine Mädels ganz gut im Griff.

Und jetzt hat er Zeit und Muse und wird mir sicherlich bald mal Post schicken.
   
kanare So, nach der Post schaue ich mal, wer das Tierheim inzwischen verlassen hat...

Da wäre zum Beispiel unser Kanarienvogel. Er kam als Fundtier zu uns und machte einen etwas "gerupften" Eindruck.
Zum Glück fanden sich schnell liebe Menschen, die ihm ein Zuhause schenkten, wo er sich jetzt erholen kann.

Und auch 2019 hoffe ich, dass ganz viel Post "reingeflattert" kommt
   
gust

 

Ein gesundes Neues Jahr eurer gesamten Belegschaft und allen Helfern.

Viele Grüße und Erfolg in diesem Jahr

wünschen "Gustav" und Familie

Lieber Gustav, wir wünschen dir und deiner Familie weiterhin schöne, gemeinsame Jahre. Deine Homepage Redakteurin hat sich ganz besonders gefreut, ein hübscher Rüde bist du geworden.

   
lai


Schöne Bilder haben wir auch von Laila bekommen.
Laila ist der kleine schwarze Katzenknäul unten rechts im Bild.

Sie fühlt sich sichtlich wohl bei ihren "Männern", die übrigens auch beide aus unserem Tierheim sind.
   
paul
Hallo Tierschützer
       
Paulchen, alias Manni, lässt Euch ein Lebenszeichen zukommen.
Meinen Dosenöffnern bereite ich keine Probleme.
Es geht mir sauwohl.

Tschüß und Kralle, Manni und Familie
 

Die Jahre bis Ende 2018 wurden archiviert