Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Schützlinge von uns  in ein tierliebes zu Hause vermitteln konnten. In den teilweise umfangreichen Zuschriften von den neuen Besitzern wird uns liebevoll beschrieben, wie es unseren ehemaligen Tierheimbewohnern geht und wie sie sich eingelebt haben. Auch viele, viele schöne Fotos werden uns mitgesandt. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unseren Tieren eine Chance gegeben haben.

Die Post der Glückspilze geht über die Mail vom Tierheim Krambambuli und wird über diese veröffentlicht.

 

ff Post von Fred und Frieda

Hallo ihr Lieben,
wir freuen uns sehr, dass wir diese zwei Kaninchen in unserer Familie
willkommen heißen können.
Die zwei haben sich sofort heimisch gefühlt. So entspannte Kaninchen
haben wir noch nie erlebt.
Frieda ist hier eindeutig der Boss und erkundet fleißig die gesamte
Wohnung. Fred ist da eher sehr gemütlich und hüpft nicht so viel durch
die Gegend.
Danke und macht weiter mit eurer tollen Arbeit.
Ganz viele liebe Grüße,
Frieda, Fred und der Rest der Familie 

ko Unser stolzer, hübscher Kody hat heute das Tierheimtor hinter sich gelassen, um mit seiner Familie in ein neues Leben zu starten.
Wir wünschen Kody und seinen Menschen viele schöne gemeinsame Jahre und freuen uns immer auf tolle Fotos und Berichte.
boe Freitag-ein schöner sonniger Tag und ein seltener Glückstag, denn aus jeder "Sparte" wurde ein Schützling vermittelt
ein Kleintier, ein Kater, ein Hund.
Ganz spontan hat Hamsterdame Boenke gehandelt. Köfferchen packen und ab geht's ins neue Zuhause.
Kleine Boenke, wir wünschen die alles Liebe und hoffen, du meldest dich mal.
nil Als zweiter Schützling ist unser Kater Nils ausgezogen.
Für ihn freut es uns sehr, denn gerade die scheuen Tiere haben es nicht einfach bei der Vermittlung.
Aber Nils hatte Glück und seine Menschen haben ihn gesehen.
Lebe dich in Ruhe ein und erzähl uns dann mal, wie es ist, ein Zuhause zu haben.
jon Ja, Jonny, du kannst jetzt lachen- endlich stehst auch du auf der Sonnenseite des Lebens.
Für dich beginnt jetzt eine neue Zeit- das erste mal ein richtiges Zuhause und eine Familie.
Wir wünschen dir, dass du und deine Familie viele wundervolle Jahre miteinander habt.
Und, Jonny, melde dich mal...
fi Und wieder ist Post da!!

Huhu, hier ist der Findus, nach der langen Zeit wollte ich mich mal Melden. Inzwischen bin ich ganz gut bei den Fressbeutel-Öffnern (die großen Katzen) angekommen. Lieblingsplätze habe ich mir schon ausgesucht, vor allem auf dem Sofa und auf dem Fensterbrett ist es sehr gemütlich. Durch die Netze kann ich zwar nach draußen schauen, aber wenn ein Vogel vorbei kommt kann ich den nicht fangen - da meckere ich gerne mal. Ausgleich bekomme ich aber wenn ich ein wenig gebürstet werde - aber derzeit mag ich es nur am Kopf! Der Rücken ist (noch) verboten! Vorgestern hatte ich meine große Zahn-OP und gehe es daher heute ein wenig ruhiger an. Irgendwie haben sie mir 7 Zähne geklaut. Aber die waren wohl auch nicht mehr die Besten und glücklicherweise lief alles gut. Meinen Lieblingsspielfaden kann ich trotzdem schon zu den großen Katzen apportieren (sie freuen sich da immer sehr). Seit heute funktioniert das Fessen auch wieder viel viel besser! Der andere zimtfarbene Typ der hier auch wohnt war mir am Anfang ganz schön suspekt. Wir haben uns inzwischen arrangiert und kuscheln auch gerne mal am gleichen Fleck, aber manchmal will er einfach mein Fressen wegfuttern - aber nicht mit mir! Soweit ich das von den großen Katzen belauscht habe geht es dem Pfiffikus (so scheint der zu heißen) auch ganz gut. Leider muss er aber Medikamente einnehmen, der hat irgendwas mit der Niere. Aber seitdem scheint es wieder besser zu gehen. Ich wünsche Euch noch viel Erfolg bei weiteren Vermittlungen,Euer Findus
P.S.: Die großen Katzen haben einen Spendendauerauftrag eingerichtet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den "großen Katzen", denn wir brauchen jede Unterstützung

ll

Hallo.

Die kleine Lilly hat sich sehr gut eingelebt.

Viele Grüße

av Hier haben wir einen ganz besonderen Glückspilz- unsere Ava.

Ava zählt zu unseren Langzeitinsassen, da sie eine sehr scheue Hündin ist.
Ihre Familie hat sich aber ganz bewusst für Ava entschieden. Es sollte ein Hund aus dem Tierschutz sein, einer, der es bei der Vermittlung schwerer hat.
Jetzt sind alle Pfoten gedrückt, dass Ava sich einlebt und versteht, dass es ihre Familie gut mit ihr meint.
Wir sind schon ganz neugierig...
kri

POST IST DA!!

 

Hallo liebe Tierheimcrew,

Im Anhang findet ihr ein Bild von Kasimir (Jimbo) und Yoshka (Kristoph).
Die beiden vertragen sich sehr gut und spielen gerne miteinander.

 Yoshi ist nur etwas gemütlicher und verfressener.

Vielen Dank euch für diese 2 Superkater.

Liebe Grüße, Familie H.

gerd

 

 

Hallo, ich wollte mich mal melden, wie es mir ergangen ist.


Ich heiße jetzt "Tommy" und habe mich schon eingelebt.
Mein Appetit ist groß, damit ich groß und stark werde.
Einige Schlafplätze sind schon gefunden, aber seht selbst im Anhang.


Viele Grüße aus H., Tommy und meine "Katzeneltern"

ff Nach so vielen Katzen wird es wieder mal Zeit für Kleintiere.
Unsere 2 hübschen Kaninchen Fred und Frieda haben sich von uns verabschiedet und sind zu ihrer Familie umgezogen.

Für die Zwei beginnt jetzt eine neue Zeit und wir wünschen ihnen alles Liebe.
Schreibt uns mal, wir würden uns sehr freuen.
ot Kater Otto hat uns schon Fotos geschickt.....sozusagen aussagekräftige Fotos.

Ja, man sieht schon, wer hier der Prinz ist.
Gegessen wird noch auf dem Boden...noch....

Egal, Otto geht es super und er wird verwöhnt.

Und genau das wünschen wir uns für unsere Schützlinge- ein liebevolles Zuhause, wo ihnen gezeigt wird, dass es das Paradies auch auf Erden gibt.

Lieber Otto, lass es dir weiterhin so gut gehen.
kr Wie? Was soll ich? Auf die Katzen-Seite?

Quatsch! Ich starte gleich richtig durch zur Glückspilzseite!

Ja, unser Kristoph hat gleich die Abkürzung genommen und ist ins Herz seiner Menschen "gestürmt".

Wir wünschen unserem Katerchen alles Gute und hoffen, seine Menschen schicken mal ein paar hübsche Fotos
ko Na, Koko, da guckst du. Ja, das ist Besuch für dich.
Jetzt geht's ab nach Hause.

Koko kam als trächtige Fundkatze zu uns und war eine super liebe Mama.
Aber jetzt wurde es Zeit, wieder eigene Wege zu gehen, denn ihre Kitten sind selbstständig geworden.

Wir wünschen Koko viele glückliche Jahre mit ihren Menschen und würden uns auch hier freuen, wenn wir mal Post bekommen.
El Unsere Katze des Monat August, unsere Elisabell, hat ein liebevolles Zuhause gefunden.

Das "Ich halte mal Ausschau nach meinen Dosenöffnern" hat sich gelohnt, so konnte sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Elisabell wird jetzt sicherlich glücklich sein, eine Prinzessin zu sein.
Wir hoffen, sie vergisst uns nicht und schreibt uns mal, wie es ihr gefällt
ts

Liebes Team vom Tierheim Krambambuli,
Ein fröhliches Miau senden die beiden Katzendamen aus der Oberlausitz.
Nun haben wir die zwei lieben Mietzen seit April 2019 bei uns und man
kann sagen, sie sind angekommen und haben sich mit uns und dem neuen Heim angefreundet. Shiva fühlt sich nun auf der Terrasse so sicher wie im Haus und das Frauchen kann auch mal mit in den Katzenauslauf, ohne dass die Flucht ins Haus angetreten wird. Toska schaut manchmal mit uns Fernsehen, die Programmvorlieben konnten wir noch nicht ermitteln, scheint egal zu sein - Hauptsache es gibt Action. Sie ist überhaupt ganz putzig, wir müssen manchmal lachen, wenn sie wie eine Verrückte aus demKatzenklo gerannt kommt (auf der Flucht vor der eigenen Duftmarke?!)
Shiva ist jetzt eine große Schmusekatze, und putzt jeden Tag ihre liebe Toska. Ein schönes Bild, wenn die beiden friedlich in ihrem Bettchen dösen.
Alles Gute und viel Freude und Erfolg weiterhin bei Ihrer so wertvollen Arbeit. Bleiben Sie alle gesund.
Herzliche Grüße von den beiden Katzendamen und ihrem Personal.

gerd Kaum umgezogen, schon ist Hamsterpost von Gerda da. Dankeschön!

Gerda hat sich schon eingelebt,
ihre Toilette hat sie am liebsten.

Liebe Grüße von Gerda
gerd Bei so vielen Hunden und Katzen könnte man meinen, dass unsere Kleintiere irgendwie zu kurz kommen.
Dabei ist unser Kleintierhaus voll, voll mit vielen hübschen und liebenswerten "Fellknäulchen".

Heute freuen wir uns besonders, dass die kleine,wuschlige Hamsterdame Gerda das Herz von Tierfreunden erobert hat und somit in ihr Zuhause umziehen konnte. Gerda, vergiss die Post nicht!!
Und jetzt sind alle Pfötchen gedrückt, dass auch unsere niedliche Hamsterdame Boenke bald auf der Glückspilzseite zu finden ist.
fer Unser kleiner "ich bin aber der Größte" Ferdiand ist in sein Zuhause umgezogen.
Jetzt wird erstmal das Hunde-Ein-mal-eins richtig gelernt, denn auch ein süßer Terriermix muss sich zu benehmen wissen.

Tja,Ferdinand,dann zeig mal, was du für ein kluges Köpfchen bist und schreib uns mal über deine Erfolge.
ch So, Charlie, du kannst jetzt schon mal einen prüfenden Blick nach unten werfen- schau, so funktioniert das mit der Post. Eine Email schreiben, wie es dir so geht und Bilddatei einfügen und ab ans Tierheim Krambambuli senden...Siehste, so einfach geht das.

Aber erstmal soll sich Charlie in seinem neuen Zuhause gut eingewöhnen, seinen Menschen Freude bereiten und sich richtig schön verwöhnen lassen.
Wir wünschen Euch eine schöne gemeinsame Zeit
kk Und noch zwei TV Star's von MDR Tierisch tierisch haben uns geschrieben- Kira und Karla, zwei Kitten von Mama Koko

Hallo,
Die beiden Katzen haben sich gut eingelebt und sind ein Herz und eine Seele.
Sie sind vom ersten Moment an sauber und benutzen ihr Katzenklo.
Abends
kommen sie ihre Streicheleinheiten holen.
Hier noch ein paar Bilder.
Liebe Grüße von Familie K. aus D.
sh Auch Sharko, einer unser TV Star's von MDR Tierisch Tierisch, hat sich nach seinem Umzug gemeldet

Hallo Frau Weß,

Sharko ist nun seit mehr als ein Woche Bestandteil unserer Familie und hat sich gut eingelebt.
Bisher klappt alles wie erhofft. Sharko ist eine sehr lieber und ausgeglichener Hund.
Anbei ein "Schnappschuß" aus unserem Garten.

Viele Grüße aus D.-M. von Sharko und Famile M.


kw Post ist da!!!

Ich war gestern auf eurer Seite und hab das Foto von Kira als kleinem Welpen gesehen. Deshalb muss ich euch ein kleines Update schicken.

Kira hat sich zu einer sehr intelligenten kleinen Dame entwickelt, seit wir sie 2020 bekommen haben. Sie ist sehr gelehrig und besucht eifrig die Lausitzer Hundeschule. Sie beherrscht fast alle Kommandos und setzt sie auch weitgehend um. Am meisten macht ihr dort Spaß mit anderen Hunden rumzutollen und die Führung zu übernehmen. Sie ist eine sehr verschmuste und liebe Hündin. Tagsüber ist sie Feelgood Garant im Büro und hat in fast jedem Raum eine Liegegelegenheit. Die Mitarbeiterinnen lieben sie
rat Ja, kleiner Schatz, es kommt Besuch für dich. Du hast eine länegre Reise vor dir.
Eine liebe Tierfreundin hat ein großes Herz für Seniorenratten.
Unser kleiner Opi zieht in eine Senioren WG und wird behutsam integriert.
Da es sich um eine erfahrene Rattenkennerin handelt, wirst du dich sicherlich bald ganz wohl fühlen, denn jetzt bist du nicht mehr alleine.
Wir wünschen unserem Rattenopi noch eine schöne Zeit und hoffen, wir bekommen mal ein hübsches Foto.
lay

Liebes Tierheim-Team, vor 4 Wochen haben wir Layla adopiert und ich will kurz berichten, wie es uns geht. Doch zunächst ein großes Kompliment an Euch. Als wir Layla abholten, war es so schön zu sehen, wie genau Ihr die Katzen beobachtet, auf Freundschaften achtet und jede Einzelne im Blick habt. Das war sehr liebevoll.
Ihr habt uns die wunderschöne Layla vermittelt, die sich im Katzenzimmer
als sehr gestresste Katze zeigte. Doch kaum zu Hause angekommen,
startete sie eine Charme-Offensive und zeigte sich als freundliche,
verspielte, neugierige und wohlerzogene Katze, die sehr vorsichtig ist,
um mit ihren spitzen Krallen und Zähnen niemanden zu verletzen. Sie
suchte sich gleich Lieblingsplätze und streckte sich lang aus, lag auf
dem Rücken und zeigte sich entspannt. Gleichzeitig ist sie sehr
vorsichtig. Es dauerte genau 4 Wochen, bis sie den Mut fasste, ihr
Eingewöhnungszimmer zu verlassen und das restliche Reich zu entdecken.
Erst jetzt fängt sie auch an, mit uns zu sprechen und zu schnurren.
 Wir sind erfahrene Katzenbesitzer, doch für uns ist es das erste Mal,
dass wir zwei erwachsene Katzen zusammenführen. Unsere Erstkatze ist
neugierig bezüglich der neuen Mitbewohnerin. Layla zeigt sich jedoch
noch sehr ängstlich und abweisend gegenüber anderen Katzen. Doch mit
viel Zeit und Raum wird auch das noch gelingen. Schon jetzt ist viel
erreicht: statt Gekreisch und Gefauche schauen sich die Damen nun schon
an und können sich auch schon gemeinsam in einem Raum aushalten. Auch
die Futternäpfe stehen schon nur noch 2m auseinander. Wir lernen
außerdem die Taktik der strategischen Sitzblockade kennen :-) Erstkatze
blockiert Rückzugswege und versucht so klar zu machen, wer Herrin im
Haus ist. Wir sind aber zuversichtlich, dass die beiden sich bald
akzeptieren werden.
Euch alles Gute. Gut, dass es dieses Tierheim gibt.

sha Also ganz so eilig hatte es Sharko dann doch nicht zum Auto.
Da war was im Gange- nur was?

Tja, lieber Sharko, deine neue Familie ist gekommen, um dich abzuholen. Auf geht's zur großen Fahrt.

Noch etwas skeptisch aus dem Auto schauen, noch ein kurzer Abschiedsblick...und dann ruft das Abendteuer Leben nach dir und deiner Familie.
Wir wünschen euch alles Gute und lasst mal was von euch hören.
bb

Durch MDR Tierisch Tierisch hat unser charmantes Doppelpack Bixi und Boxi die Chance erhalten, sich mal besonders ins Rampenlicht zu setzen.

Wir freuen uns sehr, dass es für die Beiden ein Happy End gegeben hat.
Gemeinsam erkunden Bixi und Boxi mit ihrer Familie ihr neues Umfeld und wir hoffen, dass uns einmal Post erreicht.
fin Und auch unser stattlicher Kater Findus konnte in sein privates Reich umziehen.
Jetzt ist er Einzelprinz, so, wie er es sich gewünscht hat.

Natürlich wünschen wir auch Findus und seiner Familie viele schöne, gemeinsame Jahre und ihr wisst:
Wir freuen uns immer auf Post von euch.
ne Nella, unsere Katze des Monat Juli, hat ihr Zuhause gefunden.
Jetzt hat sie ihr ganz persönliches "Personal" zum verwöhnen und Bauch kraulen.
Wir wünschen Nella noch ganz viele schöne Jahre mit ihren Menschen und würden uns freuen, wenn wir mal Post bekommen.
lol

Liebes Krambambuli-Team,

 kennt Ihr mich noch? Ich war die Katze des Monats Juli im letzten Jahr.

Ja richtig, hier ist Louise. Ich bin jetzt genau ein Jahr in meinem neuen Zuhause, da muss ich mich doch mal melden. Ich heiße jetzt übrigens Lisa. Mir geht es richtig gut hier. 

Lotte, die zweite Katze, ist wie meine kleine Schwester, wir verstehen uns fast immer prächtig, sind ständig auf der Jagd oder genießen die Ruhe auf einem unserer Plätze hier im Haus.

Viele Grüße von meinen Mitbewohnern, ich soll euch sagen, sie sind immer noch sehr glücklich, mich ausgewählt zu haben. Ich bin genau so, wie ihr mich damals beschrieben habt.

Ich hoffe es geht euch so gut wie mir. Ich wünsche allen einen tollen Sommer.

Liebe Grüße von uns vier.

 Alles Gute eure Lisa.

frid Schau mal, da kommen Leute.
Ja, Fridolin, das ist Besuch für dich.
Für mich??
Ja, Fridi, das ist deine neue Familie. Du wirst heute abgeholt.

Für unseren Fridolin freuen wir uns ganz sehr. Er ist schon 11 Jahre und Senioren haben es schwerer, noch mal ein Zuhause zu finden.
Aber Fridi's Familie hat sich genau dafür entschieden. Sie geben Senioren eine zweite Chance. Wir wünschen Fridolin noch viele glückliche Jahre in seinem neuen Zuhause und seiner Familie viel Freude an ihm.
fi Hallo ihr lieben Mitarbeiter vom Tierheim Krambambuli,
hier kommt eine kleine Rückmeldung von meinem Liebling Finio.
"Hallo, jetzt möcht ich mich doch mal zurück melden und euch berichten wie es mir geht.
Ich habe mein eigenes Personal, ich bin ja jetzt schließlich der Prinz
im Haus, gut erzogen. Ich weiß wie ich sie zum lachen bring, ich öffne einfach mal ihren Kleiderschrank und lege mich hinein.
Ich habe einen schönen Schlafplatz, tagsüber liege ich auf dem Sofa/ in der Sonne auf dem Balkon / im Waschbecken und nachts liege ich bei meiner Dienerin. Ich lasse mir zweimal am Tag mein essen geben und bekomme bevor sie zur Arbeit geht noch Leckerli.
Ich genieße es schnurrend auf meiner Dienerin zu liegen und mir mein
Fell bürsten zu lassen. Ich kann euch sagen, dass ich vom ersten Tag an sehr zutraulich war zu meiner Dienerin. Auch ihre Gäste komme ich bereits an der Wohnungstür begrüßen. Sie streicheln mich und ich gebe ihnen zum Dank ein paar ausgefallene Haare mit.
So nun lasst es euch gut gehen, ich habe den Arbeitsvertrag bei meiner Dienerin verlängert und das auf Lebenszeit."
Mit anderen Worten, ich genieße die Zeit mit Finio, er hat sich sehr gut
eingelebt und ich möchte ihn nicht mehr hergeben oder missen.
Danke für das Vertrauen und die Vorarbeit mit Finio, ich werde, sobald er sich so richtig eingelebt hat mich noch um seine Ohrmilben kümmern und ihm so Erleichterung verschaffen.
Vielen Dank für Ihre/Eure Arbeit.
Es grüßen Finio und "Dienerin" Constance
well
Ein kleiner Wellensittich ist ein großer Glückspilz.

Dieser junge, hübsche Flattermann konnte zeitnah in ein neues Zuhause umziehen. Jetzt ist er nicht mehr allein und kann mit Artgenossen zusammen singen und zwitschern.

Viele schöne Jahre liegen noch vor dir und wir hoffen, du schickst uns mal einen lieben Gruß
mi

Mickie kam ganz schüchtern, schreckhaft und zurückhaltend bei uns an. Im laufe der letzten 1,5 Wochen konnten wir sie aber jeden Tag etwas mehr aufblühen sehen und hoffen, dass das so weitergeht. Sie lässt sich gerne kraulen und fängt auch an, mit uns zu spielen. Nach und nach hat sie jeden Raum der Wohnung kennengelernt aber es gibt für sie immer noch viel zu schnuppern. Sie zeigt auch schon viel Interesse, den Balkon zu erkunden, der bald für sie vorbereitet sein wird. Mickie ist sehr gesprächig und erzählt uns miauend nach dem Aufwachen von ihren Träumen oder fordert sich Aufmerksamkeit ein. Die letzten Tage hat sie auch schon ihre 5 Minuten nach Lust und Laune ausgelebt - natürlich Nachts um 3.
Wir freuen uns, dass Mickie bei uns ist und hoffen, dass sie auch ganz zufrieden mit ihrem neuen Zuhause ist. Danke und liebe Grüße

bon

Hallo Leute,
Ich wollte mich auch mal wieder bei Euch melden und Euch sagen dass es mir super gut geht. Am liebsten streife ich in der Nacht durch die
Gegend. Tagsüber muss ich mich davon ausruhen. Der ein oder anderen
Katze muss ich auch zu verstehen geben, wer hier die Chefin ist. Kann
sich ja nicht jeder hier rumtreiben.
Ich wünsche Euch schöne Pfingsten. Eure Bonnie

zf Post ist da!!

Liebes Team vom Tierheim Krambambuli, wir sind jetzt seit gut 3 Monaten in unserem Zuhause. Wir durften schon Ostern hier feiern und jetzt ist ja auch unser Geburtstag. Wir haben hier eine tolle Zeit. Ich (Zecke) kuschel gern mit der Dosenöffnerin, springe liebend gern durch die Gegend und habe hier viel Spaß. Floh ist dagegen noch vorsichtig. Sie will der Dosenöffnerin noch nicht zu nahe kommen, aber die hat voll Geduld. Und nicht nur mit Floh. Wir stellen die verrücktesten Sachen an. Egal ob mal was runterfällt oder wir in den Gardinen hängen, sie bleibt geduldig. Floh war kurz nach Ostern krank und wollte einfach nicht zum Arzt, sie hat sich versteckt. Da ist unser Mensch allein hin und hat Medizin besorgt. Wir fühlen uns hier miautastisch. Bis bald, Zecke und Floh

PS: Wir haben den Amazon-Account unseres Menschen übernommen und als Geschenk einfach mal paar Sachen für Euch bestellt, die heute schon und in den nächsten Tagen noch ankommen. Habt viel Spaß damit

lil Die letzten zwei Tage vom Monat Mai sind angebrochen.
Da hat sich Lilli gedacht: Nö, also den Juni will ich nicht auch noch im Tierheim verbringen. Ganz still hat sie ihre Pfötchen gedrückt, die Augen zusammen gekniffen und sich ein Zuhause gewünscht...
Und siehe da: der Wunsch ging in Erfüllung.
Unsere Lilli ist eben doch eine kleine Diva, die weiß, was sie will.
Wir wünschen Lilli alles Liebe für die Zukunft und würden uns freuen, wenn mal ein Foto und ein paar Zeilen kommen.
su Und auch Susi, die dunkle Miez, hat sich bei uns gemeldet.
Freigängerin Susi lebt jetzt wieder im Ländlichen, so, wie es sich ihre Vorbesitzerin für Susi gewünscht hatte.
Sie hat auch einen Kumpel- Kater Maxl.
Anfangs hat man sich erstmal beschnuppert, auch mal geknurrt und gefaucht-kurz gesagt: man hat sich bekannt miteinander gemacht.
Jetzt  finden die Beiden sich sympathisch und verbringen ihre Zeit zusammen.
Nach der Eingewöhnung darf Susi dann auch raus und kann endlich wieder ihrem liebsten Hobby nachgehen- Mäuse fangen.
lun Heute hat sich Luna's Familie telefonisch gemeldet.
Erstmal: Luna geht es super!
Nach ihrer Ankunft iim neuen Zuhause wurde im Garten ausgiebig geduscht. Und alleine macht das natürlich keinen und die Familie wurde gleich mitgeduscht.
Anfangs fabd sie die Wohnung inklusive Laminat ziemlich gruselig, siie kannte es ja nicht. Aber ihre Neugierde und die liebevolle Geduld ihrer Menschen führten zum Erfolg. Sie legt sich jetzt brav auf ihr Kissen und Stubenreinheit-kein Problem.
Ansonsten werden fleißig mit Luna die Grundkommandos trainiert und Benehmen auf der Straße.
Fazit: Luna ist glücklich, ihre Menschen sind glücklich und wir sowieso
mik Mickie war unsere Katze vom Monat Mai.
Auch für unsere kleine Tigerin ist der Traum vom eigenen Zuhause in Erfüllung gegangen.
Für Mickie ist es wirklich traumhaft, denn die vielen Artgenossen im Zimmer stressen sie doch sehr.
Jetzt kann sie zur Ruhe kommen und dann hat sie auch sicherlich mal Zeit und Muse uns zu schreiben.
fin Welcher Glückspilz startet die neue Woche?

Unser Finio aus dem Wildgehege der Katzen.
Der hübsche Kater hat es gelernt, dass die Zweibeiner gar nicht so schlimm sind und das man durchaus Vertrauen aufbauen kann. Und Streicheleinheiten sind ja was sehr angenehmes.
Wir wünschen Finio alles Liebe und hoffen, dass wir mal Post bekommen. Wir sind immer neugierig, wie sich unsere ehemaligen Schützlinge einleben.
ma Nachdem ihre Freundin Miss Marpel umgezogen war, hat jetzt auch Marie ihr Zuhause gefunden.
Natürlich freuen wir uns immer, wenn es auch Schützlinge von uns schaffen, die nicht so zutraulich sind. Man muss ihnen Zeit geben, anzukommen.
Wir wünschen Marie alles Gute und drücken jetzt alle Pfötchen, dass auch die dritte im Freundschaftbund, unser Blümchen, ihre Menschen findet.
giz Von Groß zu klein- auch ein Kaninchen ist umgezogen.

Unser hübscher Gizmo hat Tschüß gesagt und ist in sein neues Zuhause gehoppelt.
Gizmo ist nicht nur hübsch, sondern hat auch einen liebenswerten Charakter.

Wir sind schon neugierig, wie sein neues Revier aussehen wird.
Ob uns Gizmo mal Bilder schickt?
lun Und auch Luna hat gut Lachen. Sie konnte ebenfalls umziehen.

Luna ist eine sehr schöne Hündin mit viel Temperament. Mit ihr wird es nie langweilig werden.
Aber gerade große Hunde haben es in der Vermittlung schwerer, schon wegen ihrem Bedürfnis nach Platz und Bewegung.
Deshalb freuen wird uns immer sehr, wenn es wieder einer unserer großen Schützlinge geschafft hat und das Herz ihrer Interessenten erobern konnte.
Liebe Luna, wir wünschen dir und deiner Familie viel Freude miteinander und hoffen natürlich auf Post.
ti Die erste Woche vom Mai ist rum. Wem hat sie wohl Glück gebracht?

So schaute Tilli ihr zukünftiges Frauchen an und die Frage stand deutlich in ihren Augen:
Nimmst du mich mit?

Ja, Tilli, dein Frauchen hat dich mitgenommen und du hast sogar einen richtig netten Hundekumpel an deiner Seite.
Wir wünschen euch noch viele schöne, gemeinsame Jahre und hoffen, ihr lasst uns mal daran teilhaben.
tr

Liebe Tierheim Pfleger/Pflegerin!

Hier schreibt euch Trulla, die jetzt Lilly heißt.

Ich habe mich sehr schnell eingewöhnt, meine Dosenöffner habe ich im Griff.

Ich fühle mich hier sehr wohl.

Lieben Gruss von Lilly.

ed

Liebes Ex-Personal,

wie versprochen ein kleiner Bericht von mir, jetzt wo mein Umzug eine
Woche her ist. Meine Ankunft habe ich souverän gemeistert und mir direkt alles angeschaut. Meine neue Wohnung gefällt mir sehr, ich habe schon mehrere Lieblingsplätze und bin gern auf meinem Balkon. Mit meinem neuen Kumpel Egon hab ich mich direkt verstanden, er kam auch aus einem Tierheim und wir haben schon eine richtige Bromance und hängen viel zusammen rum.Meine neue Freundin ist noch etwas skeptisch, aber das wird schon besser, ich krieg sie schon noch rum mit meinem Charme. Mein neuer Dosenöffner hat mir alberne Spitznamen wie Pausbäckchen verpasst,aber ich sehe es ihr nach, weil es das Servicepaket hier einfach wert ist. Ich revanchiere mich, indem ich im Home Office „helfe“, ständigen Geleitschutz zur Toilette biete und aufpasse, während sie schläft. Noch ist alles aufregend, aber ich fühle mich jeden Tag wohler. Heute hatte ich zum ersten Mal meine 5 Minuten und bin richtig abgegangen.

Danke, dass ihr mich so toll vorgestellt und verkuppelt habt, auch im
Namen von allen anderen hier 

han Liebe Grüße zum Sonntag sendete uns Hannah.

Die kleine Katzendame weiß genau, wie man es sich gemütlich macht.

Lass es dir weiterhin so gut gehen, liebe Hannah
msd Unser kleiner Meerschweinchen-Mann hat ebenfalls ein Zuhause gefunden.
Ihn mussten wir aus seiner Gruppe raus nehmen, da er etwas zu sehr den Boss rausgekehrt hat.
So klein und so frech, aber wie sagt man so schön: "klein, aber oho!"

Wir wünsche auch ihm alles Liebe und würden uns sehr über Post freuen.
tru Und auch unsere Trulla hat ihr Zuhause gefunden.
Sie kann jetzt Einzelprinzessin sein- genau, wie sie es sich gewünscht hat.
Denn auf Artgenossen kann Trulla verzichten, dass hat sie den Anderen im Katzenzimmer gleich klar gemacht.

So, Prinzessin Trulla, du wirst bestimmt schon dein "Schloß" erkundet haben. Wir wünschen dir alles Liebe und sind uns sicher, du hast dein "Personal" gut im Griff.
Stimmt's?
mm Starten wir in die letzte Woche vom Monat April. 4 Monate vom Jahr sind gleich wieder rum...
Wir freuen uns sehr, dass es eine von unseren scheuen Katzen geschafft hat, das Herz von lieben und geduldigen Menschen zu erobern.
Für Miss Marple hieß es daher Abschied nehmen von ihren Freundinnen Blümchen und Marie.

Wir wünschen Marple viel Glück und das sie bald versteht, dass die Geborgenheit in einem Zuhause was wirklich schönes ist.
ca Nach einem Katerchen kommt ein Kätzchen.

Auch unsere Caprese hat ihre Tasche gepackt und ist umgezogen in ihr Privatreich.

Sicherlich wird sie schon schauen, was es für Spielzeug gibt und ob das Körbchen schön kuschelig ist.

Liebe Caprese, wir wünschen dir viele erlebnisreiche Jahre und hoffen, du meldest dich mal
ed Auf leisen Sohlen hat sich unser Kater vom Monat April davon geschlichen.

Der liebe Edgar hat sein Zuhause gefunden und wird bestimmt schon in der Wohnung auf Entdeckungsreise gegangen sein.
Spiel, Spaß, Abendteuer und viele Kuscheleinheiten erwarten ihn.

Alles Gute, lieber Edgar, und lass mal was von dir hören.
ms Ein Dreierpack netter, hübscher Jungs hat sich schnell zu Ostern "verkrümmelt".
Ein Umzug in ein eigenes Zuhause ist doch was aufregendes. Ob vielleicht leckere Sachen versteckt sind?

Wir wünschen unseren Meerschweinchen alles Liebe und hoffen, wir bekommen mal ein schickes Foto vom neuen Revier.
de Hey Freunde,
ich melde mich jetzt auch ein Mal. Mittlerweile bin ich schon über 2
Wochen bei meiner neuen Familie und habe mich super eingelebt. Die erste
Autofahrt habe ich super überstanden. Jedoch wollte ich danach nicht
mehr gerne ins Auto einsteigen und habe lieber die Flucht ergriffen,
wobei ich Autofahren schon immer genossen habe. Das war aber bloß die
ersten Male so; jetzt kann ich es immer kaum erwarten, ins Auto zu
hüpfen, damit ich draußen die Welt entdecken kann. Jeden Tag freue ich
mich auf die spannenden Spaziergänge - vor allem auf das nahegelegene
große eingezäunte Feld, wo ich nach Lust und Laune schnüffeln und
einfach mal Gas geben kann. Natürlich wird jedes Mal ein Abruftraining
eingebaut, was öfter mal mit Leckereien verbunden ist. Belohnung genug
für meinen Gehorsam ist aber natürlich auch der Freilauf, den ich
genießen darf. Erschöpft und ausgepowert geht es danach nach Hause und
dann ist erstmal ausruhen angesagt. Anfangs lag ich am Liebsten im
großen Ankleidezimmer von Herrchen und Frauchen, denn die Bewegungen im
Fernseher fand ich sehr erschreckend. Aber auch das haben wir
hinbekommen. Gemeinsam haben wir uns auf den Boden vor den Fernseher
gesetzt und einfach zusammen geschaut. Wenn ich mich entspannt und
hingelegt habe, wurde ich ruhig gelobt und dann war auch dieses Problem
schnell behoben und nun habe ich auch die Couch für mich entdeckt, wo
ich mich nach den Spaziergängen ausruhen und schlafen kann. Ach so,
stubenrein bin ich übrigens auch, das war von Anfang an zum Glück kein
Problem gewesen. Dank eines routinemäßigen Tagesablaufes habe ich mich
schnell an alles gewöhnt und bin auch draußen im gewohnten Gebiet
zunehmend ruhiger geworden. Bloß in unbekannten Gebieten bin ich oft
noch etwas zu forsch, aber das wird sich auch noch legen, da sind wir
alle optimistisch. Neue Menschen kennenlernen fällt mir allerdings etwas
schwierig, da bin ich sehr schüchtern. Aber mit der Zeit habe ich mich
auch an Ur-/Oma und Ur-/Opa schon gut gewöhnt. Alles braucht eben seine
Zeit. Hunde sind hingegen kein Problem. Ich möchte am liebsten sofort
mit jedem Hund spielen und jeden zum Freund haben. Deshalb freue ich
mich immer, wenn wir jemanden treffen, der auch mit mir spielen möchte.
Natürlich gibt es auch Dinge, vor denen ich mich erschrecke. Dazu gehört
auch, wenn ich irgendwo anrenne oder mir meinen Schwanz am Couchtisch
einhaue. Auch mein Spiegelbild war am Anfang einfach nur zum Anknurren,
aber nun interessiert mich dieses nicht mehr, ich habe mich dran
gewöhnt. Folien oder Planen, welche im Wind wehen und Geräusche machen,
finde ich immer noch gruselig und auch Menschen mit Gehstöcken und
Regenschirmen gehören nicht immer zu meinen Lieblingsbegegnungen.
Nichtsdestotrotz bin ich total zufrieden mit meinem neuen Zuhause und
auch an der Verpflegung gibt es nichts auszusetzen. Zum Glück habt ihr
das mit den Schweineohren erwähnt, denn daran halten sich meine Eltern
ganz fleißig. So, jetzt wisst ihr, dass alles in Ordnung ist und ich
gute Fortschritte in meinem neuen Leben mache. Aber da mein Frauchen ja
immer das letzte Wort hat, lass ich sie jetzt auch nochmal etwas sagen:
Wir möchten uns ganz herzlich bei Euch bedanken, dass ihr uns die Chance
gegeben habt, Debby kennen und lieben zu lernen und ihr ein neues
Zuhause geben zu können. Sie ist ein aufgeweckter Hund, der gerne
überall dabei sein möchte und eine absolut treue und liebe Hundeseele.
Definitiv werden wir viele schöne gemeinsame Jahre miteinander verbringen.
Liebe Grüße, Debby, Philipp und Lili
ha Post von Hannah

Hannah hat sich gut eingelebt und, wie man sieht,

 eine Vorliebe für leere Kartons.

 Mit freundlichen Grüßen, Hannah und Familie
 
fr Oh!! Meine Transpostbox steht bereit!

Hab ich auch nichts vergessen?

Fell gebürstet, nochmal auf Katzentoilette gegangen, allen Tschüß gesagt.........es kann los gehen. Ich bin startklar.

Und weg war sie, unsere Franzi.

Wir wünsche dir ein schönes Katzenleben und hoffen, du meldest dich mal.

Alles Gute, kleine Franzi
ba

Liebes Krambambuli-Team, mir kommt es fast wie eine Ewigkeit her, dabei bin ich erst am letzten Freitag bei euch ausgezogen. Völlig überraschend. Das hättet ihr mir ruhig früh bei Frühstück sagen können. Schließlich bin ich doch die Katzenreporterin. Da hätte ich mich doch ein klein wenig vorbereiten können. Naja. Die Überraschung ist euch jedenfalls gründlich gelungen.Obwohl. Anfangs war mir das hier auf dem Steinweg gar nicht so geheuer. Zum Glück gab es da ein Bett, unter dem ich mich verstecken konnte. Nachts, als alle geschlafen haben bin ich dann mal ein bisschen durch das Haus geschlichen. Leider haben mich meine Pfotenabdrücke verraten. Verdammt. Irgendwann hatte ich Hunger und aufs Klo musste ich auch. Da bin ich dann doch mal etwas weiter von meinem Versteck weggegangen. Dummerweise wurde ich "erwischt". Da kam ich aus der Nummer Schmusekatze nicht mehr raus. Also kurz so getan als ob, Futter gefasst, aufs Klo gegangen und ab hinters Bett.Irgendwie erschienen mir meine neuen Dosenöffner aber doch gar nicht so schlecht. Auch wenn ich immer noch bei jedem Geräusch zusammen zucke: wir sind schon richtig Freunde geworden. Ich durfte sogar mitten in der Nacht mit in das Bett meines Oberkaters springen.Achso: Leckerlies bekomme ich auch, obwohl die Angestellten hier im Haus immer davon reden, dass ich ganz schön beisammen bin. Die trauen sich was. Wir ihr lesen könnt geht es mir richtig gut hier. Und deshalb habe ich beschlossen meinen Urlaub auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Grüßt mir ganz lieb meine Kumpels und ich drücke die Daumen, dass es ihnen bald mindestens genauso gut geht wie mir. Liebe Grüße Eure Babsi

PS: ich habe euch drei Fotos geschickt. Seid doch bitte so lieb und zeigt sie meinen Freunden

pp

Hallo liebes Krambambuli-Team,

 viele liebe Grüße von Paddy und Pumpkin aus ihrem neuen zu Hause.

Die kleinen Wirbelwinde sorgen für viel Aktion und benötigen Unmengen Streicheleinheiten. Wir sind glücklich uns nachträglich ebenfalls noch für Paddys Bruder Pumpkin entschieden zu haben.die Namen haben wir behalten, die passen einfach super

Liebe Grüße

 

 

 

de Nach so vielen Katzen wird es mal Zeit für einen Hund:
Debby

Debby ist eine liebe Hündin, die immer die Nähe zu ihren Menschen sucht. Kuscheln ist lebenswichtig für sie.
Und sie findet es total super, dass sie Einzelprinzessin sein darf.

Wir wünschen Debby und ihren Menschen glückliche gemeinsame Jahre. Debby wird von ihren Menschen lernen und ihre Familie wird Debby richtig kennenlernen. Und Post nicht vergessen, Debby.
km Kitty und Minka, unsere beiden zehn jährigen Katzen, konnten auch zusammen bleiben. Das freut uns natürlich riesig.
Die beiden Mädchen haben ihr bisheriges Leben zusammen verbracht und das bleibt auch in Zukunft so.
Wir wünschen Kitty und Minka noch viele schöne Jahre in ihrer Familie.
Meldet euch mal, wie es euch gefällt.
sira Oh, da staunt aber jemand. Ja, Sira, Besuch für dich. Zeig mal, was für ein tolles Mädchen du bist.

Köfferchen gepackt und los gehts.
Auf dich wartet schon ein schicker Kater.

Wir sind neugierig, wir ihr Beiden euch zusammen "raufft"
han Und wieder ist eine Woche um und am Wochenende stellen wir schon wieder die Uhren um-Sommerzeit.

Na, kleine Hannah, Sommerzeit klingt doch gut. Klingt nach Wärme und faul in der Sonne liegen.
Und vielleicht hast du mal Lust, uns zu schrieben. Wäre schön.
r

Liebes Tierheimteam,

Wir wollen euch heute die versprochenen Bilder von Rita senden. Bis jetzt läuft alle super und wir haben viel Spaß miteinander, Rita hat sich auch gut eingelebt . Viele Grüße von uns und Rita und nochmal Danke an euer Team.

 

m Heute kam einmal Katzenpost und einmal Hundepost.
Post bekommen ist was super schönes!

Ein lieber Gruß geht von Mathilda und Familie
an das Team Krambambuli!

Unser Sonnenschein hat sich prima
hier eingelebt. Es gibt jeden Tag etwas Neues zu entdecken.
Nach wie vor ist unsere Kleine in ärztlicher Behandlung,aber auf einem guten Weg.

Wir wünschen auch den vielen anderen wartenden Tieren
viel Glück bei der Vermittlung.

MATHILDA UND FAMILIE

ms Auch unsere 3 Meerschweinchen-Brüder haben großes Glück.
Sie sind zusammen geblieben und haben ein gemeinsames Zuhause gefunden.
Wir sind schon neugierig, wie es ihnen gefällt und wie ihr neues Zuhause aussieht.
Meerschweinchen lieben ja gutes Futter, ein Häuschen zum Verstecken und einen kleinen "Abendteuer-Spielplatz"
ba Und noch ein Katzenengelchen hat sein Köfferchen gepackt.
Nochmal mit der Pfote winken und Tschüß.
Jetzt beginnt das Abendteuer Leben.

Liebe Babsi, wir wünschen dir viel Spaß.  Es gibt so viel zu erleben und zu entdecken.
kar Man sieht es schon auf dem Foto- auch Karola hat sich ständig vor ihren Artgenossen versteckt.
Es gibt einfach Katzen, die kommen nicht mit Ihresgleichen aus. Und dann gibt es wieder welche, die haben viel Spaß miteinander.

Auch Karola hat das Glück, liebe Mensschen gefunden zu haben, die ihr einen Einzelplatz bieten können.
w Winni, unsere Katze des Monat Februar, hat ihr Glück gefunden.
Für die scheue Schildpattkatze ist das super schön, denn sie hat sich im Katzenzimmer nicht wohl gefühlt, da sie fast immer Angst vor Artgenossen hatte, auch vor den Freundlichen.

Aber jetzt ist das vorbei, sie ist jetzt Einzelprinzessin.
ru Und Nummer Zwei ist unser Katerchen Rudi.
Er hat sich von Bruder Fritz und seinen Zimmerfreunden verabschiedet und ist auf Reise in sein neues Zuhause gegangen.

Auch Rudi und seinen Mensschhen wünschen wir viele gemeinsame schöne Jahre miteinander und sind schon gespannt, was er uns erzählen wird

to Zwei Schützlinge haben uns wieder verlassen.

Zum einen Tony, unsere kleine Katzenlady. Sie wird schon alles tun, um ihre Menschhen um die Pfoten zu wickeln.
Die charmante kleine Dame weiß eben, was wichtig ist im Katzenleben.

Wir wünschen Tony alles Gute und würden uns natürlich über Post sehr freuen.
bp

Liebe Mitarbeiter, Buddy ist gut angekommen. Die Fahrt gestern lief erstaunlich entspannt. Treppen steigen und über Parkett laufen ist bereits heute schon Problemlos. Er frisst und erkundet die Wohnung. Vor dem Spiegel bleibt er immer stehen und wedelt freudig mit dem Schwanz. Vom Zwinger ist er wenig begeistert, dies ist ja auch nur eine Zwischenlösung bis er richtig angekommen ist und sich frei im Garten bewegen kann. Ich denke wir haben die richtige Entscheidung mit ihm getroffen und freuen uns auf viele schöne Momente. Liebe Grüße, auch von Buddy an alle Betreuer und Gassigeher.

ep

Liebe Mitarbeiter des Tierheims,

nun habe ich Egon Freigang gewährt. Er geniesst es, durch unseren, sowie Nachbars Garten zu streifen. Zum Frauentag wurde ich mit einer lebenden Maus im Wohnzimmer beschenkt . Er kann über den Balkon gehen und kommen wie er will. Über Nacht bleibt er aber drin. Unsere gemeinsame Kuschelzeit ist nun am Abend.
Mit freundlichem Gruß
jp Hallo, das ist Joey, sie heißt jetzt "Finchen".

Vor 1 Woche haben wir sie zu uns nach Hause geholt. Es geht ihr
gut, sie frisst gut, ist sauber, sehr verspielt und sehr schmusig. Wir
haben sie lieb und freuen uns. Probleme bei der Eingewöhnung gab es
nicht. Ein Pracht- Miezi.
Herzlichen Dank.



mm

Hallo liebes Krambambuli Team! Hier meldet sich das neue Frauchen vom lieben Mischka, der jetzt Kashmir heißt. Der kleine hat sich nach
wenigen Stunden super eingewöhnt und genießt die vielen Möglichkeiten des rumtobens und der großen Auswahl an Spielzeug die alle mit Freude benutzt werden. Auch wenn er noch lernen muss das er sich nicht alles erlauben darf, bereitet er sehr viel Freude und ist ein 1 A Kuschelpartner. Vielen Dank für diesen kleinen aufgeweckten Kater. Liebe Grüße

pp

Hallo, liebes Tierheim-Team! Pauline ist jetzt schon fast einen Monat bei mir und die ängstliche Katze vom Anfang kann man kaum noch wiedererkennen. Sie ist zwar noch etwas schreckhaft, aber tobt trotzdem gern den ganzen Tag durch die Wohnung, braucht viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und fordert sich diese auch mal lauthals ein. Besonders gern knabbert sie an allem, was ihr zwischen die Zähne kommt (vor allem Finger und Zehen). Ich bin sehr froh, dass sie sich so gut hier eingelebt hat, wir sind inzwischen schon ganz gute Freunde geworden.

Ganz vielen Dank für die liebe Pauline, ich kann mir das Leben schon gar nicht mehr ohne sie vorstellen!

bopa

Hallo liebes KRAMBAMBULI Team,

wir wollen uns zuerst bedanken, dass ihr euch so super im Tierheim um uns gekümmert habt. Wir haben uns ziemlich schnell bei unseren neuen Mitbewohnern eingelebt. Wir haben tolle Klettermöglichkeiten und das Essen kommt auch immer pünktlich. Wir schmusen gerne mit unseren Zweibeinern und jagen uns auch gerne durch die ganze Wohnung. Uns geht es auch gesundheitlich super und freuen uns schon auf den Frühling, wo wir auf den Balkon dürfen.

Liebe Grüße eure Boxi und Paulchen

 

por

Liebe Tierheimmitarbeiter,

viele Grüße von Porthos und Familie. 

Ich habe mich wunderbar eingelebt und mache viel Freude. Bernersennenhund Friedrich ist mein toller Freund. Nun warte ich sehnsüchtig darauf den Garten zu erkunden. Ich finde es toll. 

Herzlichst Familie K. mit Porthos und Friedrich 

 

be

Hallo. Hier ist Bela (vorne).

Mir geht es supi gut. Ich hab mich gleich wohlgefühlt bei meiner Familie. Mein Frauchen meint, ich bin ein kleiner Wildfang, da ich so schnell bin, daß sie schon mehrfach fast gefallen ist. Ich mache alles zu meinem Spielzeug, aber kuscheln mag ich auch ganz sehr, besonders mit meinem Katerfreund Sammy.

Liebe Grüße euer Bela 

au POST-POST-POST ist da!!!

Sehr geehrte Mitarbeiter des Tierheimes Krambambuli,Auguste (rechts) ist jetzt 4 Wochen bei uns und hat sich sehr gut eingelebt. Wir sind mit ihr beim Tierarzt gewesen - der Schnupfen ist hartnäckig, aber wir hoffen, dass wir das noch in den Griff bekommen. Mit unserem Kater gibt es keine Probleme - sie fressen zusammen und haben sich super aneinander gewöhnt. Heute hat sie ihren ersten Ausflug in den Garten und in die Nachbarschaft unternommen - natürlich mit GPS Tracker, damit wir sie finden, fall sie nicht zurück findet. Hat alles geklappt.Wir sind froh, ihr ein schönes zu Hause geben zu können. Mit freundlichen Grüßen Auguste und Familie

ot Und noch ein Katerchen hat die "Flucht" ergriffen- unser Otto.
Unser hübscher, roter Kater wird sicherlich schon sein Verwöhnprogramm in vollen Zügen genießen.
Vielleicht erfahren wir ja bald, wie es ihm gefällt.




Unser kleiner Tom ist zwischen lauter Katzen und Katern "eingeklemmt". Ob ihm das gefällt?
tom Gefreut haben wir uns sehr, dass es wieder ein Senior geschafft hat, seinen Lebensabend bei lieben Menschen zu verleben, in Ruhe und Geborgenheit.
Erstmal hieß es noch zum Frisör und zum Tierarzt, denn Fell und Zähnchen mussten noch ein bißchen schick gemacht werden.

Lieber Tom, genieße jetzt deine Jahre in vollen Zügen, du hast es verdient.
Und vergiss uns nicht, lass mal was von dir hören
pp Für Paddy und Pumpkin hieß es Abschied nehmen. Die beiden Brüder konnten gemeinsam in ein neues Zuhause umziehen.
Sie haben jetzt sicherlich schon ihr Revier ausgiebig erkundet, gemeinsam auf Entdeckungstour gehen macht richtig Spaß.
Wir wünschen Paddy und Pumpkin alles Gute und hoffen, dass wir auch von ihnen mal Post bekommen.
joe Schauen wir doch mal, was es in dieser Woche Neues gab.
Fangen wir mal mit den Glückspilzen an, welche das Tierheim verlassen haben.

Da wäre unsere Joey, die vom Fotografieren so gar nichts gehalten hat. Aber gegen einen Umzug hatte sie nichts einzuwenden.
Ab ins Körbchen und los gehts in das Abendteuer Leben.

Viel Spaß, kleine Joey, und melde dich mal.
aa

Hallo liebes Tierheim Team,

hier meldet sich euer "Addy" der jetzt Alfi heißt mit ein paar Zeilen und ein paar Bildern. Ich habe mich super eingewöhnt und erfreue mich an kuscheleinheiten und spielstunden mit allen gemeinsam.

 Ich fühle mich richtig wohl und darf wenn ich bald gechipt bin auch raus und die Welt erkunden.

 Ich sende euch viele liebe Grüße. Alfi und Gefolge

bu Für unseren Buddy freuen wir uns auch sehr, denn auf seine Familie wartet eine große Herausforderung, die sie aber meistern wollen.
Buddy ist ein Angsthund und muss noch sehr viel lernen.
Aber seine Menschen haben schon jahrelange Erfahrung mit Hunden und es ist ihnen bewusst, dass hier Geduld und Liebe gefragt sind uund dass sie von Buddy anfangs nicht zuviel erwarten dürfen.

So, lieber Buddy, jetzt liegt es an dir, deine Chance zu nutzen, denn es warten viele schöne, erlebnisreiche Jahre auf dich. Wir sind schon gespannt auf deine erste Post.
rita Auch unsere Rita hat das große Los gezogen und ist zu einer lieben Familie umgezogen.
Wir sind uns sicher, dass sowohl Rita, als auch ihre Menschen viel Freude und Spaß miteinander haben werden.
Rita und ihre treuen Augen- wer kann da schon Nein sagen.

Wir wünschen allen eine wunderschöne Zeit und hoffen, wir werden mal was von euch hören
fz Und noch ein Doppel hat uns verlassen: Floh und Zecke.

Die beiden Schildpattkatzen werden schon ihr Revier in Beschlag genommen haben- es gibt ja so viel zu entdecken.
Und gemeinsam macht es natürlich besonders Spaß.

Wir wünschen Floh und Zecke, dass sie zusammen jedes "Abendteuer" meistern und ihre Menschen viel Freude an den Beiden haben.
Ob wir mal Post bekommen?
ll Was? Unwetter kommt? Sturm?

Na, dann werden wir mal fix umziehen und uns bei unseren Menschen unter der Decke verstecken.

Unsere Black Beautys Liz und Lennox konnten das Tierheim zusammen verlassen, was uns natürlich riesig freut.
Wir wünschen Liz und Lennox, dass jeder Tag ein Erlebnis für sie ist und es wäre schön, wenn sie uns mal daran teilnehmen lassen und eine Nachricht senden.
mis

So, nochmal kurz festkrallen und dann mit einem riesen Sprung ins Transport-Körbchen.
Jetzt heißt es neues Revier in Beschlag nehmen und Familie um die Pfoten wickeln, denn Mischka möchte ein Prinz sein.

Tja, Mischka, dann genieße dein Verwöhnprogramm und schreib uns mal, wie dir das so gefällt.
har Wochenende!! Umzugstage!!

Harald hatte sein Köfferchen schon gepackt und wartete auf seine Menschen.
Samstag war es so weit- ab ins Abendteuer Leben!

Wir wünschen unserem kleinen Katerchen alles Gute und viel Spaß in seinem neuen Zuhause.
Und Harald, vergiss nicht, uns mal Post zu schicken.
pau Bald ist die Woche wieder rum und schon winkt das Wochenende.
Wie schnell die Tage vergehen....
Ob das auch Pauline denkt?
Für sie sind die letzten Tage sicherlich wie im Sauseschritt vergangen. Viele neue Eindrücke gibt es zu verarbeiten.
Wir wünschen Pauline alles Gute und hoffen, sie schreibt uns mal.
pol Hier macht aber jemand große Augen.
Ja, da staunst du, Pollex, du hast es nicht mal auf die Homepage geschafft.
Ein Blick aus deinen Kulleraugen hat gereicht und schon hast du deine Menschen um die Pfote gewickelt.
Wir wünschen dir viele, viele erlebnisreiche Jahre gemeinsam mit deiner Familie.
Und natürlich wünschen wir uns auch Post von dir.
sp sb
be Post ist da!!

Hallo ihr Lieben, 

Heute möchte ich mich mal bei euch melden.  Ich habe mich super in meinem neuen zu Hause eingelebt, dazu habe ich nicht mal eine halbe Stunde gebraucht. Mein schnupfen habe ich auch sehr gut überstanden. Ich bin sehr glücklich in meinem zu Hause. 

Anbei noch ein paar Fotos von mir. 

 

Liebe Grüße  von der glücklichen Bea

port Und auch unser lieber Kater Porthos hat sein Zuhause gefunden.
Porthos ist einfach ein toller Kater- problemlos, verspielt, verschmust, seine Menschen werden viel Freude an ihm haben.

Und auch hier würden wir uns freuen, wenn wir Post bekommen würden.
ti Ja, unser Timo hat gut Lachen.
Er ist jetzt ein echter Familienhund, so wie es sich für einen Labrador gehört.
Wir wünschen Timo und seiner Familie viele schöne gemeinsame Jahre und hoffen, dass wir auch mal was von Timo hören.
ma Heute war ich zu Gast bei Mausi.
Sie hat mich eingeladen, damit ich sehen kann, was für eine hübsche Katzendame sie geworden ist.

Mausi ist 2017 als kleines Kätzchen zu Frauchen umgezogen. Sie genießt ihr Leben zwischen Futtern, Kuscheln, Schlafen und draußen rumstromern.

Danke für deine Einladung und gerne komme ich dich wieder mal besuchen...versprochen
ma

Hallo liebes Krambambuli-Team,
da euch leider unsere Weihnachtsmail nicht erreicht hat, probieren wir es noch einmal und wünschen euch zunächst ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Mit einem lauten Wuff grüßt euch auch ganz herzlich unsere Maza, die nun schon fast 7 Wochen bei uns ist. In ihr neues Zuhause hat sie sich schon gut eingelebt. Um in ihr neues Zuhause zu kommen musste sie aber erst einmal das Treppen steigen lernen. Das war gar nicht so einfach und hat ihr so wie das Autofahren große Angst bereitet. Doch langsam wird sie entspannter. Im Auto kann sie schon schlafen und die Treppe kann sie jetzt auch hoch und runter flitzen. Wir lieben sie über alles und möchten sie nicht mehr missen.


Bis bald!
Maza und Familie

Ganz lieben Dank. Wir wünschen euch natürlich auch ein glückliches und besonders erlebnisreiches Jahr mit Maza.

nin

 

Liebes Team vom Krambambuli,

wir wollten uns herzlichst für Kater Nino bedanken.

Er ist so ein liebes Tier und hat sich bei uns sehr

gut eingelebt, ohne Probleme.

Nochmals Danke und liebe Grüße von Nino und Familie  

eg Hallo liebe Mitarbeiter des Tierheims,
mir geht es sehr gut, ich fühle mich in meinem neuen zu Hause pudelwohl. Die Versorgung durch meine Dosenöffnerin funktioniert auch. Ich habe eine große Wohnung ganz für mich allein, aber mein Lieblingsplatz ist der Schoß von meinem Frauchen. Liebe Grüße an alle von
EGON UND FRAUCHEN

Zweite Nachricht

Hallo liebe Mitarbeiter des Tierheims Görlitz,
Egon hat sich sehr gut eingelebt. Gern sitzt er am Fenster und beobachtet das Treiben draußen. Sein Futter mahnt er sich früh lautstark ein und sieht es gar nicht ein, dass Frauchen noch schlafen möchte. Sein Lieblingsplatz ist nach wie vor der Schoss von Frauchen. Wir beide sind rundherum glücklich miteinander.
Liebe Grüße von Egon und Frauchen

ks

Kyrill und Storm

Nach etwas Eingewöhnung tauen sie auf. Ich hab sie unbenannt in Hexe und Lilly. Hexe ist die neugierigere und freche auf weißen Pfoten. Lilly ist die schüchterne, aber da sie ihr Schwesterchen mit dabei hat, wird sie mutig. Streicheleinheiten holen sich beide ab. Beim streicheln wollen sie beide im Mittelpunkt stehen und sich gegenseitig, weg schubsen. Bloß gut, dass man zwei Hände hat.

jk

Liebes Krambambuli-Team, 
Jack ist jetzt schon über 1 1/2 Jahre bei uns und wir können nur sagen, dass er ein ganz lieber und verschmuster Kater ist, der in unserer Familie einen Platz gefunden hat und uns viel Freude bereitet. Es ist schön, dass er bei uns ist. Am Anfang war er eher ängstlich und auch etwas schüchtern gegenüber Neuem, doch über die Zeit ist er immer entspannter und sicherer geworden. 
Dem ganzen Team vom Tierheim wünschen wir ein gutes Jahr 2022, 
viel Gesundheit und Freude!  Jack mit Familie 

bp Diese Woche wollen wir mit einem doppelten Glück beginnen-
Boxi und Paulchen werden zukünftig als Pärchen zusammen leben.
Beide sind eher ruhige Vertreter und werden sich vermutlich mit der Zeit zusammen "raufen" und sich gegenseitig ergänzen.
Wir wünschen den beiden Stubentigern mit ihren Menschen zusammen eine schöne Zeit und würden uns über Post sehr freuen.
wil Und hier kommt unser Mega-Glückspilz Willi.
Er hat es wirklich mit seinen16 Jahren nochmal geschafft, liebe Menschen zu finden, die ihm einen Lebensabend in Liebe und Geborgenheit schenken.
Ein Opi sollte nicht die letzte Zeit im Tierheim verbringen.

Willi, wir wünschen dir noch eine wunderbare Zeit. Genieße jeden Tag und bleib gesund, kleiner Schatz
ni Laaaaangweilig....Kommt mich bald mal jemand holen!
Man ist das Wetter häßlich, da kommt doch keiner....

Also Nino, jetzt verbreite mal nicht so eine Miesepeter-Stimmung. Deine Menschen kommen doch schon. Die hält doch so ein bissl Wind und Kälte nicht ab, dich zu holen.

Wetten, dass dein Gesichtsausdruck schon viel freundlicher ist. Vielleicht schickst du mal ein Foto als Beweis
bea Bea war eine weitere "Katze des Monat Januar" und auch sie hat schon ihr Körbchen gefunden.
Am Wochenende war es soweit. Köfferchen gepackt und los gehts.

Wir wünschen Bea alles Gute, bleib gesund kleine Miez und viel Spaß bei der Entdeckungsreise durch deine Wohnung.
Ob sie dann wohl Zeit hat für Post??
kai Auch unser schwarzes Katerchen Kai hat sein Zuhause gefunden.
Alles Gute, kleiner Schatz, genieße dein Leben, du hast noch ganz, ganz viele Jahre vor dir.

Ob seine Schwester Kimba auch bald hier auf der Glückspilzseite steht? Schön wäre es...
kyst Und zu guter letzt ist hat es noch ein Pärchen umgezogen-Kyrill und Storm.
Wir freuen uns, das die Schildpattmädchen zusammen bleiben konnten und gemeinsam auf Entdeckungstour gehen werden.
Sie sind noch ganz jung und es liegen viele, viele schöne Jahre vor ihnen, die sie gemeinsam mit ihren Menschen erleben wollen.

Liebe Kyrill, liebe Storm- wird sind schon gespannt, wenn aus den kleinen Kätzchen große Katzendamen werden.
Denkt an uns und meldet auch mal...
jo Ob unser Silvesterkater Jochen mit den Papierschlangen punkten konnte, wird immer sein Geheimnis bleiben.
Seine Menschen hat er jedenfalls mit seiner verspielten und aufgeweckten Art überzeugt und ist Samstag umgezogen (ohne Papierschlangen).
Mit Jochen wird es nicht langweilig und wir sind schon neugierig, welche Storrys seine Familie zu berichten hat.
eg Das erste Adoptionswochenende stand ganz im Zeichen der Katzen.
Gleich 4 Stubentiger sind in ihr neues Zuhause umgezogen.
Ein neues Jahr, ein Neubeginn.

Unser Wonneproppen Egon war der erste, der sein "Köfferchen gepackt" hat. Er wird zukünftig Einzelprinz sein, genau so, wie es sein Wunsch war.
Wir wünschen Egon und seiner Familie erlebnisreiche Jahre und würden uns natürlich freuen, wenn mal Post kommt.
je Der erste Glückspilz 2022 ist .....
Trommelwirbel....
Jerry!!

Unser kleiner Jerry hat seine Menschen gefunden bzw haben sie ihn gefunden.
So, Jerry, nun lass dich schön verwöhnen und erzähle uns demnächst mal, wie es ist, ein Prinz zu sein.

Ende 2021
Mit Gordon, dem wir auch ein erlebnisreiches Jahr 2022 wünschen, möchten wir das Jahr 2021 verabschieden.
Wir wünschen uns auch für 2022, dass viele unserer Schützling ein liebevolles Zuhause finden und auf die Glückspilzseite umziehen können
go

Liebes Tierheim Krambambuli

Nachdem Euch die Weihnachtsmail leider nicht erreicht hat,versuche ich es nun erneut. Ich wünsche Euch allen ein gesundes neues Jahr. Ein Dankeschön für alle,denen das Tierwohl am Herzen liegt. Vergangenes Jahr ist nun Kater Gordon bei uns als Drittkater eingezogen. Wir Katzeneltern sind darüber sehr dankbar.

Komentar vom Kater:Miau,ich bin der absolute Prinz!!Ich bin viel auf Freigang alles kennenlernen,aber weiß auch die warme Stube zu schätzen,besonders das 7Gänge Menü!!!Die 2 Mitbewohnerkatzen halten zusammen,aber akzeptieren mich. (wäre ja auch noch schöner)Das Haus ist gross genug für alle.Und nun gibts eine Schmusestunde.....Liebe Katzengrüsse von Gordon und Frauchen

maz

Hallo,
hier kommt noch ein Foto von unserer Maza als Flughund im Schnee.

Liebe Grüße von Maza und Familie

 

Kleine Schneeprinzessin, dann flieg mal schön ins neue Jahr,aber ohne Bruchlandung. Wir wünschen dir und deiner Familie weiterhin viel Freude miteinander

muf

Liebe Grüße von Kaino (ehemals Muffin) und seiner Familie. Ich freue mich schon auf mein erstes Weihnachtsfest. Die Teiche und die Natur um Eichgraben sind das Paradies für mich und meine Familie verwöhnt mich nach Strich und Faden. Ich bin ein kleiner Wildfang und spiele gern mit meinen Leuten. Ich renne gern, nur auf Frauchen muß ich da manchmal ein bißchen warten. Ich lasse Sie aber rankommen, damit Sie nicht den Mut verliert. Leider versuche ich immernoch ab und zu der Chef zu sein, aber das wird auch noch klappen. Ich und meine Familie danken für die tolle Unterstützung vom Tierheim, insbesondere Margitta, die wir herzlich grüßen. Ein frohes Weihnachtsfest und ALLES GUTE im Neuen Jahr

Lieber Kaino und Familie, wir freuen uns, dass ihr alle miteinander glücklich seid. Und Kaino, du hast es dir auch wirklich verdient. Du hast lange genug auf dieses Glück gewartet. Wir wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr. Danke für deine herzlichen Grüße, Knuddelbär.

pol

Liebes Krambambuli Team! Wollten uns noch mal ganz herzlich bei Ihnen bedanken, für unseren kleinen, lieben Sonnenschein. Wie Sie sehen, geht's mir richtig gut, bin sehr zufrieden mit meinen Zweibeinern. Wünschen Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit. Werde mich mal wieder melden. Liebe Grüße von Polly und ihren Zweibeinern. 

Liebe Polly, dankeschön. Ja, das Weihnachtsfest haben wir alle gut überstanden und dann so ähnlich, wie du, auf dem Sofa gelegen. Dir und deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr und weiterhin alles Liebe

zo

Liebes Team von Krambambuli, hier spricht Zoe, die kleine 7Monate alte Mischlingshündin, um die ihr euch so lieb gekümmert habt. Ich bin jetzt seit 3Wochen bei meiner neuen Familie und wollte mich mal melden bei euch, wie es mir so geht. Ich fühle mich hier pudelwohl und hab mich ganz schnell eingelebt. Die ersten Nächte haben die Kinder bei mir, neben meinem Hundebett geschlafen, da fiel mir die Eingewöhnung ganz leicht. Dank euer Tips für mein Herrchen und Frauchen, bin ich von Beginn an stubenrein.Die Spaziergänge konnte ich anfangs noch nicht genießen, weil ich so aufgeregt war über die vielen neuen Eindrücke, aber das fällt mir inzwischen schon viel leichter. Ich konnte auch schon mit anderen Hunden spielen und mit der langen Leine übers Feld sausen. Das macht Spaß. Alle sind total happy das ich da bin und ich finde es hier auch richtig toll. Sobald es möglich ist, will meine Familie mit mir zur Hundeschule gehen. Aber ich kann auch schon auf Kommandos wie "Sitz und Platz" hören und ich hab schon gelernt meine Pfote zu geben. Die Schuhe von sämtlichen Familienmitgliedern  finde ich total toll, aber leider werden sie mir ständig weggenommen, dafür habe ich einen Hundeknochen, den ich sehr mag. Ich melde mich bald mal wieder, wenn es was Neues zu berichten gibt. Von meiner Familie soll ich alle lieb grüßen und mich bedanken. Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2022. 

Es grüßt herzlich Zoe und Familie

 Danke, liebe Zoe, wir natürlich wünschen dir und deiner Familie noch viele Starts in ganz viele tolle, erlebnisreiche  Jahre

lill

Liebes Krambambuli-Team,

ganz entspannte Weihnachtsgrüsse, einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches 2022. Freue mich auf die bevorstehenden Knuddeltage.  Alles Liebe, Lilly

Liebe Lilly, dann lass dich mal schön verwöhnen, damit du ganz entspannt ins Jahr 2022 starten kannst. Wir danken dir für deine lieben Grüße und wünschen dir und deiner Familie alles Gute für das neue Jahr.

lies

Liebes Tierheim-Team, Ich Liesel wünsche Ihnen und den Bewohnern des Tierheimes ein friedvolles Weihnachtsfest und dann einen guten und hoffentlich gesunden Start ins neue Jahr 2022.

Ich fühle mich "miezenwohl" bei meinen Menschen. Liebe Grüße sendet Liesel und Familie

Danke, Liesel. Na, wenn du dich miezenwohl fühlst, dann steht ja dem Glück auch 2022 nichts im Weg. "Rutsch" gut rein und dir und deiner Familie ein schönes 2022

kar

Sehr geehrte Tierheimbeschäftigte, das vergangene Jahr war für mich wieder wundervoll! Die folgenden Bilder zeigen mich in meinem Element. Auf Dächer und Bäume klettern und auch einmal schmusen. So gefällt mir der Tag. Allen Beschäftigten ein frohes Weihnachten und einen guten Rutsch! Für das restliche Jahr 2021 und für das folgende Jahr 2022 wünsche ich alles Gute, Gesundheit und folgsame Tierheimbewohner! Liebe Grüße, Karlchen

Danke Karlchen, wir wünschen euch auch alles Liebe für das Jahr 2022. Karlchen, deine Artgenossen hier im Tierheim sind genau so lieb wie du und deshalb sind alle Pfötchen gedrückt, dass sie 2022 Glückspilze werden

edd

Hallo Frau Schnabel und liebes Krambambuli-Tierheim-Team, viele liebe Grüße, sowie ein frohes und besinnliche Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Eddi, ehemals Herrmann Ihnen und dem gesamten Krambambuli-Tierheim-Team. Ich bin nun schon über ein Jahr bei meiner neuen Familie. Mir geht es richtig gut, das ist mein zu Hause und da möchte ich für immer bleiben! Das es mir so gut geht, habe ich einzig und allein dem Team des Tierheims zu verdanken, denn als ich dort von 1,5 Jahren ankam ging es mir richtig dreckig. Nochmals besten Dank für meine Rettung! Bleiben Sie alle gesund und nochmals unsere hohe Anerkennung für Ihre aufopferungsvolle Arbeit. Viele liebe Grüße an Frau Schnabel, Frau Jahner, Frau Urban, Herrn Vater und das ganze Team von Eurem Herrmann, jetzt Eddi mit Familie

Lieber Eddi, gut gestärkt vom Weihnachtsschmaus können wir ins neue Jahr starten und wünschen dir und deiner Familie auch 2022 viele schöne Stunden

hil

Endlich mal wieder Post!!

Hallo liebes Tierheim-Team! Jetzt bin ich schon fast ein Jahr in meinem neues Zuhause.  Ich fühle mich sehr wohl und schmuse gern mit meiner Familie. Ich bin eine zurückhaltende Katze und mag es gar nicht, wenn Besuch kommt, da  verziehe ich mich schleunigst. Gerne bin ich draußen unterwegs. Da in meiner Nachbarschaft auch große Kater wohnen, die mich immer jagen wollen, habe ich mir ein anderes Jagdrevier gesucht, da bin ich manchmal ganz schön lange unterwegs. Kann es sein, daß meine Mutti eine Wildkatze war?Aber ich finde ja wieder nach Hause und habe dann riesigen Hunger und ein warmes Plätzchen zum Ausruhen! Nun wünsche ich dem ganzen Team und allen Bewohnern vom Tierheim Krambambuli ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs neue Jahr! Katze Hilli mit Familie

Liebe Hilli, auch wir wünschen dir und deiner Familie ein schönes Fest und das du auch 2022 immer den Weg nach Hause findest.

fin Unser Glückspilz am 3.Adventswochenende ist unser Finchen.
Für sie freut es uns ganz besonders, weil Finchen eine sehr menschenbezogene Katze ist und mit den vielen Artgenossen im Zimmer nicht klar kommt.

So, Finchen, dann genieße dein erstes Weihnachtsfest mit deinen Menschen und erzähl uns dann mal, wie es war.
bert Unsere liebe Berta hat jetzt auch ein Zuhause gefunden und wird mit ihrem Herrchen viel erkunden und Neues erleben.
Jetzt heißt es üben- ordentlich an der Leine laufen, die Wohnung sauber lassen und natürlich Kopfarbeit.
Auf alle Fälle weiß  Nerta, wo ihr Hundebett steht- natürlich ganz nah bei Herrchen.
Wir wünschen Berta und ihrer Familie viele schöne, gemeinsame Jahre und würden uns freuen, wenn wir erfahren, wie sich Berta macht.
ey

Hallo liebes Krambambuli-Team, für die liebevolle Zeit bei Euch möchte ich mich mal mit einen Pfotenabklatscher bedanken. Ihr habt es möglich gemacht, mich auf mein neues Leben vorzubereiten und auch, eine tolle Familie für mich zu finden. Ich habe mir ein bisschen mehr Zeit gelassen Euch zu schreiben. Mittlerweile bin ich seit fast 5 Monaten bei meiner neuen Familie und es geht mir gut. Eingewöhnt hab ich mich schnell, hat meine Familie es mir auch leicht gemacht. Somit war ich auch vom ersten Tag an stubenrein. Ein Kuschelbett hat auch schon auf mich gewartet, in dem ich wunderbar entspannen und schlafen kann. Mittlerweile waren wir auch schon an der Ostsee, da durfte ich mich am Hundestrand richtig austoben. Nur leider funktioniert es mit anderen Hunden nicht so gut. Dafür haben wir jetzt einen Personaltrainer, der uns dabei unterstützt, dass u.a. auch Hundebegegnungen für meine Familie und mich viel entspannter werden. Ihr könnt sicher sein, dass ich mich wieder bei Euch melde.

PS: Ich schmuse noch immer für mein Leben gerne
ro

Hallo liebes Tierheim-Team, die ersten 3 Wochen mit unserer Ronja sind vergangen und wir sind überglücklich uns für die kleine Maus entschieden zu haben . Sie ist soo lieb . Unsere beiden Katzen lässt sie nicht mehr aus den Augen,sie putzen sich gegenseitig und schlafen alle zusammen bei uns im Schlafzimmer . An der Leine läuft Ronja bereits richtig gut und Sitz, Platz und gib Pfote klappt auch schon. Mit dem Hund von meinen Eltern hat sie den ersten Hundekumpel gefunden, wo gemeinsam viel unternommen wird . Autos, Radfahrer und Wanderstöcke waren die erste Zeit ganz furchtbar für sie, aber auch das wird immer besser. Sie bringt uns so oft zum schmunzeln und macht uns einfach nur happy . Wir freuen uns auf jeden weiteren Tag mit ihr und sind gespannt was das Leben uns noch bringen wird .

Liebe Grüße also auch von Ronja, wir melden uns bald wieder

ro

Liebe Mitarbeiter und Bewohner des Tierheims,

auf diesem Wege wollen wir viele Grüße von Rosi senden. Sie lebt nun schon drei Jahre bei uns und ist eine ganz zauberhafte, verschmuste und liebevolle Mieze. Wie auf dem Foto unschwer zu erkennen ist, genießt Rosi die Gemütlichkeit der kalten Jahreszeit. 

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Bewohnern eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße von Rosi und ihrer Familie

Danke, liebe Rosi, das wünschen wir dir und deiner Familie auch. Lass dich weiterhin so schön verwöhnen und schau ab und zu in der Küche vorbei, da wird es jetzt öfters besonders lecker riechen.

bb

Hallo Liebes Krambambuli Team, 

Wir sind Little Bunny und Bucks Bunny, wir haben seit 2 Wochen ein neues Zuhause und fühlen uns wohl, wir lieben unsere heu Rolle.
Gruß an euch alle
maz Für unsere Maza beginnt jetzt ihre erste Adventszeit in einer Familie. Das wird sicherlich sehr aufregend,
aber auch sehr schön für die liebe Hündin sein.

Wir wünschen Maza und ihrer Familie eine besinnliche Vorweihnachtszeit und hoffen, uns erreichen dann ein paar nette Weihnachtsgrüße
ner tex
betz

Grüße von Betzy: vor genau 2 Jahren haben wir unseren kleinen Sonnenschein bei euch gefunden. Sie bereichert unser Leben jeden Tag mit ihrer außergewöhnlich liebevollen Art.

Es ist wirklich krass, wie sehr sie sich verändert hat in der Zeit. Aus ängstlich wurde mutig, aus eingerollt schlafen wurde breitbeinig auf dem Rücken liegen… und sie ist sooo krass verschmust, sowas haben wir noch nicht erlebt!

VG aus D.!

 

alex POST IST DA !!

Auch Alexa hat sich wieder gemeldet, sie ist eine treue Briefeschreiberin (bzw das Frauchen).

Die kleine Maus fühlt sich schon sehr heimisch bei uns. Wir habben das Gefühl, Alexa will ihre Kindheit und Jugendzeit nachholen, aber das alles auf einmal.
Sie ist eine tüchtige Jägerin, hat schon 3 Mäuse gefangen. Zwei hat sie freiwillig hergegeben, die dritte musste Mutti aus dem Maul nehmen. Sogar im Garten gräbt sie Löcher, in der Hoffnung, eine Maus zu finden. Es ist sehr lustig mit ihr. Außerdem spürt sie jede Katze auf. Sie hat einen ausgezeichneten "Gewürzprüfer", sie findet alles, denn ihre Leckerlis muss sie auch bei Suchspielen finden. Das macht ihr einen Heidenspaß und wir haben auch unsere Freude daran. Mutti sagt "Such" und sofort geht sie in die Spur.
Liebe Grüße von Alexa und Familie
sp Der Monat November hat unseren 3 Sphynxkatzen Glück gebracht.
Gemeinsam konnten sie in ein Zuhause ziehen.

Unser Katerchen und seine zwei Mädels können jetzt durchstarten und ihr Leben in vollen Zügen genießen.

Wir wünschen allen eine schöne Zeit und würden uns über Post sehr freuen.
sh

Hallo Liebes Tierheim-Krambambuli-Team, wir wollen euch ein kurzes Update zu Shelly geben. Wir rufen sie jetzt immer Betty, das klappt super. Die Kleine hat sich bei uns und in der Wohnung gut eingelebt, auch wenn für sie viele Sachen immer noch neu und beängstigend sind.Aber diese erkunden wir gemeinsam mit viel Zeit, Geduld und Ruhe. An vieles hat sie sich auch schon gut gewöhnt. Betty läuft auf ihren vier bis fünf täglichen Runden gut und fröhlich an der Leine. Wir arbeiten auch schon am "Sitz"-Kommando.

 Freundliche Grüße,Betty und Familie

farb Da guckt unser kleiner Schatz ganz vorsichtig um die Ecke. Ja, das ist Besuch für dich, sie wollen dir ein schönes Zuhause schenken.

Rein in die Transportbox und auf geht's ins neue Leben.
Wir wünschen dir alles Gute und würden uns sehr freuen, wenn du uns mal schreibst und ein paar schöne Fotos sendest.
polly Unsere Polly ist am Wochenende zu ihrer Familie umgezogen.
Überglücklich wurde sie in die Arme genommen, die "Chemie" stimmt bei 2-und 4 Beiner perfekt.
Wir wünschen Polly und ihren Menschen viele schöne Jahre uund freuen uns schon jetzt auf Post.
be

Hallo Ihr Lieben, hier ist Bella. Ich bin seit einen viertel Jahr in Niesky und habe mich sehr gut eingelebt. Meine neue Familie ist sehr nett zu mir. Wir gehen mehrmals am Tag spazieren und einmal davon sehr ausgiebig im Wald. Das macht riesen Spaß. Mein Herrchen habe ich schon ganz gut im Griff. Am liebsten lasse ich mich von Ihm verwöhnen. Ich sende euch auch ein paar Bilder mit. So, dass soll es erst mal gewesen sein. Danke für euren Einsatz damit es auch andere Tiere so gut haben können ich. Macht weiter so!!!

 Lg von Bella

al

Hallo an das Tierheim,

hier ein paar Fotos von Alexa, die sich schon richtig gut eingelebt hat.

Sie ist ein tolles Mädel und es macht sehr viel Spaß mit ihr zu arbeiten (Suchspiele, raus gehen).

 

Tierische Grüße aus N.

 

ii

Hallo zusammen,

Letzten Donnerstag sind Inge und Ilse bei uns eingezogen und wir wollten uns diesbezüglich noch einmal bei euch melden.

Die beiden Damen waren sehr schüchtern und verängstigt von den neuen Gerüchen und Geräuschen, mittlerweile haben sie sich hier aber schon eingelebt als wären sie nie woanders gewesen. Sie legen sich meistens irgendwo in unsere Nähe, lassen sich gern von uns streicheln und fordern sich dies auch regelmäßig lautstark ein.Die beiden Damen passen sehr gut zu uns und es wird ihnen hier an nichts fehlen.

Vielen Dank für diese wunderbaren Tiere und euren unermüdlichen Einsatz für all die anderen Fellnasen unter eurer Obhut.

 

Mit freundlichen Grüßen, Inge, Ilse und Familie

siem

Hallo,

wir sind Schnaufi (adoptiert im Januar 2014), Brummelinchen (adoptiert im Oktober 2017) und Püppi (adoptiert im Dezember 2018). Wir sind alle Schmusekatzen und die liebsten Lebewesen auf der ganzen Welt Ganz schnell haben wir die Couch erobert und auch die Herzen von allen Menschen, denen wir bisher begegnet sind.


Liebe Grüße von uns 3 Samtpfötchen

ii Sehr gefreut haben wir uns, dass unsere beiden älteren Katzen Inge und Ilse ein gemeinsames Zuhause gefunden haben.

Inge und Ilse haben ihr ganzes bisheriges Leben zusammen verbracht und wir wollten sie auf keinen Fall trennen.

Junge Leute mit einem großen Herz für die beiden Katzendamen haben ihnen ein Zuhause geschenkt und kümmern sich jetzt liebevoll um Inge und Ilse.

Mal schauen, wie es den Beiden so gefällt
muff Muffin- für dich beginnt endlich das Abendteuer Leben und der Umzug in ein Zuhause zu Menschen, die dich sehr lieb haben.

Du lernst jetzt die Sonnenseite des Lebens kennen und erfährst, was es bedeutet, ein Familienmitglied zu sein.

Wir wünschen dir alles Gute auf deiner Reise ins Glück und hoffen, du vergisst uns nicht und schreibst mal, wie es dir geht.
teddy Teddy hat das Herz seiner Menschen im Sturm erobert.
Aber seien wir mal ehrlich: das ist auch nicht schwer.
Den kleinen Hundemann muss man einfach lieb haben.
Wenn er auf seinen kurzen Beinchen mit wehenden Ohren angerannt kam, ging uns das Herz auf.

Lieber Teddy,wir wünschen dir alles Gute und auch bei dir waretn wir gespannt auf Post.
sh Ja, Shelly,du hast gut Lachen.
Du hast genau gewusst, wie du deine Interessenten um die Pfote wickeln musst. Du bist schon ein kleiner Schelm.

Das Hundemädchen ist ein Sonnenschein und wird viel Freude in das Zuhause ihrer Familie bringen.
Wir wünschen Shelly und ihren Adoptanten wunderschöne gemeinsame Jahre und würden uns sehr über Post freuen.
sis Für unsere kleine Welpendame beginnt das Abendteuer Leben.
Ganz viele Jahre werden jetzt von Spiel, Spaß und spannenden Erlebnissen erfüllt sein.

Sissi, so heißt das Welpenmädchen jetzt, ist gut zu Hause gelandet und ruht sich erstmal von der aufregenden Autofahrt aus.

Wir sind schon neugierig, wie sie sich entwickeln wird und wie sie mal als stattliche Hundedame aussehen wird.
ax Na, hier guckt aber jemand mit großen, erstaunten Kulleraugen.
Ja, kleiner Tiger, es geht los- deine Reise ins neue Revier.

Auch unser Axel hat seine "Dosenöffner" gefunden und wird jetzt schon sein Leben in vollen Zügen genießen.
Wir wünschen dir dabei viel Freude und vielleicht hast du mal Zeit für ein paar schicke Fotos.
tof Unser Kleintier des Monats Oktober hat sein Zuhause gefunden.
Für Toffi freuen wir uns sehr, er hat doch eine Weile warten müssen.
Eigentlich soll das Tierheim nur vorübergehend ein "Zuhause" sein, aber manchmal dauert es eben doch etwas länger, bis die richtigen Adoptanten kommen.
Wir wünschen Toffi alles Gute und würden uns freuen, wenn mal Post kommt.
amy Und auch Amy hat sich wieder bei uns gemeldet.
Vor über einem Jahr hat sie das Tierheim verlassen und fühlt sich sehr wohl in ihrem Zuhause.
Sie hat schon Hundekumpels gefunden und ihre Ängstlichkeit zum Teil abgelegt.

Ihre Familie ist glücklich, Amy gefunden zu haben und Amy ist glücklich, dass sie von ihrer Familie gefunden wurde.
tim

liebes tierheimteam,

 hallo liebe tierfreunde nun möchte ich, kater murri, mich endlich mal melden und euch sagen, es geht mir gut und bin auch zufrieden mit meinem kumpel timmy, er kommt immer schneller angerannt wenn ich ihn zum toben und raufen rufe.

aber auf den bildern seht ihr ja das wir sehr gut miteinander auskommen.  schon nach einer knappen woche halten wir unser mittagschläfchen gemeinsam auf dem schönen kratzbaum. wir putzen uns auch gegenseitig schön sauber. vielen dank für eure liebevolle pflege und zuwendung

 liebe grüsse, mit einem freundlichem miau von mir und kater timmy

mini

Liebes Team vom Tierheim Krambambuli, jetzt wird es Zeit mal ein paar Bilder und einen Bericht über Mini an euch zu senden. Mini ist schon 6 Wochen bei uns und hat sich gut eingelebt. Schon auf der Fahrt nach Bautzen hat sie ganz entspannt in der Box gesessen. Einen Tag haben wir sie im separaten Kinderzimmer mit neuem Kratzbaum und eigener Toilette gelassen. Am Sonntag dann eine erste Begegnung mit unserer Molly. Als Trennung diente der Wäscheständer. Mini hat aber bald diese Hürde übersprungen und so war das sinnlos. Wir haben die beiden dann einfach nur beobachtet und natürlich gab es viel Fauchen und Knurren von Molly. Aber keine Verletzungen. Mini hat keine Angst vor der Großen. Im Gegenteil, sie stänkert gerne mal und so kommt es jetzt zu spielerischen Jagen durch die Wohnung.  Inzwischen nehmen sie auch gemeinsam ihr Fressen ein. Außerdem liebt Mini es, die Butter vom Frühstückstisch zu naschen und es helfen keine Erziehungsmaßnahmen ... außer kurzzeitiges “Aussperren” aus der Küche. Sie frisst sehr gern und irgendwie hat sie permanent Hunger ... Sie ist wirklich sehr verspielt und verschmust. Nur mit Molly hat sie leider noch nicht gekuschelt, ich hoffe, das klappt auch noch irgendwann. (Molly ist ja auch keine Schmusekatze ... nur selten macht sie es sich bei mir bequem. Momentan sind wir aber schon sehr zufrieden über die Zusammenführung. Den Balkon müssen wir noch mal zusätzlich sichern, Mini ist schon auf dem Geländer spaziert und wir lassen sie momentan nicht ohne Aufsicht raus. Nachts liebt sie meine Gesellschaft und Molly hat den neuen Katzenbaum für sich entdeckt. Die beiden machen uns viel Freude und wir sind jetzt doch froh, dass es so gut gelaufen ist. Liebe Grüße von Mini und Familie

bob

Hallo Krambambuli- Team, Anfang August ist Bobo bei uns eingezogen. Aus dem unsichtbaren, schüchternen Kater ist ein aufgeweckter, neugieriger, liebenswerter und unwahrscheinlich verschmuster Kater geworden, der für Leckerlis (fast) alles macht. Seit er seine Tabletten nimmt, geht es ihm bestens. Nur wenn er sich beim Spielen etwas verausgabt, muss er eher eine Pause einlegen, um Luft zu bekommen. Einen Lieblingsplatz zum Ausruhen mit Aussicht hat er auch. Mit seiner Stubenmieze Jane sind sie sich beim Futtern einig. Noch sind sie aber nicht beste Freunde geworden. Wir „arbeiten“ daran! Liebe Grüße

rub Na, Ruby,da guckst du.
Ja, jetzt wird umgezogen.
Jetzt geht es nach Hause zu deinen Menschen.

Ruby, wir wünschen dir alles Gute und hoffen, dass du dich prima in deinem Zuhause einlebst.
Und wir warten natürlich gespannt auf deine erste Post.

Die Schwestern Lola und Ruby haben ihr Glück gefunden. Jetzt wartet noch ihr Bruder Buddy und wir drücken ihm ganz fest die Daumen, dass er auch seine Menschen findet.
tin Liebes Krambambuli-Team,

es wird Zeit, das wir uns mal wieder melden und berichten, wie es uns so geht.
Leni (Tina) ist nun schon bald 1 1/2 Jahre bei uns und sie hat sich super entwickelt. Wir können inzwischen ganz viele schöne Dinge gemeinsam unternehmen und erleben. Und unsere Leni genießt es, ist mit Freunde dabei und soooo lieb. Dank Hundeschule, viel Geduld und fleißigen Üben klappt inzwischen auch das Hunde 1x1 (fast) perfekt. Besonders gern kuschelt sie mit Frauchen und was das betrifft, gibt es wahrscheinlich auch viel nachzuholen.

Viele liebe Grüße

Leni & Familie
knol POST ist da

Hallo ihr Lieben, 

 ich bin jetzt seit 2 Wochen bei meiner neuen Familie zu Hause. Mir geht es sehr gut. Nach einer anfänglichen Scheu bin ich nun hier angekommen. 

Liebe Grüße, Euer Knollo 

lun Kaum da, schon wieder weg.
Luna gehört zu den Hunden, die man sofort ins Herz schließt.
Ihre freundliche, unkomplizierte Art macht es jedem einfach.

Liebe Luna, wir wünschen dir und deiner Familie viele gemeinsame Jahre, voller Spaß und Abendteuer.

Wenn du dich richtig eingelebt hast, dann melde dich mal.
Wir würden uns sehr freuen.
kind Zwei Kätzchen und ein Kater haben unseren Katzenkindergarten bereits verlassen und sind in ihr erstes Zuhause umgezogen.

Viele schöne und erlebnisreiche Jahre liegen jetzt hoffentlich vor ihnen.
Natürlich würden wir uns über Post sehr freuen, denn es ist schon interessant, wie die kleinen Schätzchen sich entwickeln.
stel So, da werden wir unseren Schützling mal ins Auto setzen und dann gehts auf große Reise. Zuerst mal das neue Revier erkunden

Hallo Ihr Lieben im Tierheim,
viele Grüße aus D. mit der guten Nachricht: Stela hat sich gut eingelebt bei uns.
Wie  vermutet, war sie tatsächlich wie eine V1 aus der Box geschossen, sie hat sich dann eine ruhige Ecke in der Wohnung gesucht. Hier braucht sie ihre Zeit.
Aber... sie hat eine beste Freundin inzwischen: unsere Tochter. Beide besuchen sich regelmäßig, Stela geht auf sie zu und lässt sich streicheln.
In die Wohnung gemacht hat sie noch gar nicht, und sie frisst Leckerlis aus meinen Händen, lässt sich bereitwillig das Geschirr umlegen, da wurde gute Vorarbeit geleistet.
An der Leine läuft Stela wunderbar, vor Straßenbahnen, Autos hat sie keine Angst, NUR vor Menschen und wilden Hunden, denen gehen wir erstmal aus dem Weg.
2 Leinen hat sie schon durchgebissen, da hatten wir KURZ mal nicht hingesehen. Das gehört offenbar zu ihrem Fluchtwillen. Wir sind jetzt achtsamer. Also... es geht ihr gut und sie wird immer zutraulicher.

Viele Grüße und Danke, Stela und Familie

gue Auch unser kleiner Frechdachs Günny hat sich gemeldet.

Er hat sich sehr gut eingelebt und liegt seinem Frauchen sozusagen zu Füßen.

Günny hat die Herzen seiner Familie erobert und sie möchten ihn keine Tag mehr missen.
fla Ein schönes Foto erreichte uns von Flapsi (rechts).

Flapsi hatte das ganz große Glück, eine liebe Frau zu finden, die ihn trotz seiner angeschlagenen Gesundheit ein liebevolles Zuhause schenken wollte.
Inzwischen hat er sich gut erholt und hat sogar noch einen treuen Seniorkumpel an seiner Seite gefunden.

Wir wünschen Flapsi und seiner Familie noch eine wunderschöne, gemeinsame Zeit.
ts

 

Liebes Team vom Tierheim Krambambuli,

Toska und Shiva sitzen gerade in ihrem Freisitz auf der Terrasse und genießen die beginnende Abenddämmerung, jetzt ist es ja am interessantesten. 

Am 30. Dezember 2020 hat sich Shiva das erste Mal streicheln lassen, ein unvergesslicher Tag. Seitdem bettelt sie mit Schmeichelei um Freigang und extra Futter. Toska ist die Neugier in Person, streicheln ist aber tabu. Macht nichts, dafür darf das Frauchen Shivas superweiches Fell streicheln und die Leckerchen aus der Hand füttern, das ist mehr, als wir gehofft haben.

Den beiden geht es gut und sie lassen sich mit feinem Futter verwöhnen. 

Liebe Grüße von den beiden Katzen-Damen und ihrem Personal. 

 

en

Liebes Tierheimteam,

Wir wollten uns mal bei euch melden. Wir sind jetzt schon 5 Wochen in unserem neuen Zuhause. Wir wohnen jetzt auf einem richtigen Bauernhof! Da gibt es eine Menge zu entdecken. Mit Pitt dem Hofhund haben wir uns schon gut arrangiert. Pferde haben wir auch schon kenne gelernt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wiiieee groß die sind! Aber echt lieb zu uns!
Bei den Mädels vom Hof holen wir uns regelmäßig Streicheleinheiten ab. Alle sind voll lieb zu uns! Es geht uns spitze!
Wir melden uns bestimmt mal wieder.

Grüsse von Kiki und Benni(ehemals Elsi und Nelson)

bi Hallo liebes Krambambuli Team,
Nun ist Bingo schon 7 Monate bei uns und wir würden  ihn nicht mehr hergeben.
Er ist ein ganz lieber verschmuster Hund und verträgt sich auch mit unseren Enkeln,da gab es keine Probleme wie Anfangs vermutet.
Er macht uns sehr viel Freude und wir hatten einen wunderschönen Campingurlaub in Istrien ohne Probleme.
Liebe Grüsse von Bingo und seiner Familie
fi

Hallo liebes Tierheim-Team, Hallo Frau Schnabel

Viele liebe Grüße von Filou.Ich habe mich gut eingelebt.
Ich war jetzt auch mit im Urlaub.Auto fahren akzeptiere ich auch, mag es aber nicht besonders. Langsam fange ich auch an, Männer zu akzeptieren.Frauchen fährt jetzt immer mit mir Fahrrad, da kann ich mich richtig auspowern.

bis bald, Filou

fk Auch Friedel ist gut gelandet und lebt jetzt mit Klaus zusammen, der ebenfalls aus unserem Tierheim ist.
Herrchen sagt, es ist alles "im grünen Bereich".

Klaus schaut zwar gerade etwas skeptisch, aber er wird einsehen müssen, eine Katzendame braucht Platz. Stimmt's, Friedel...
mp Ob nun alleine faulenzen oder sich ankuscheln- Marry Poppins ist das egal. Hauptsache, sie ist bei ihrer Familie, in ihrem Zuhause. Der Rest ist Nebensache.

Unser ehemaliger Schützling ist glücklich  und dass ist wohl das Wichtigste für alle.
bon

 

 

Hallo Ihr Lieben,

 5 Monate sind seit meinem Auszug bei Euch vergangen und ich wollte mich mal wieder melden. Ich bin gross geworden, sagen die Leute hier. Raus darf ich noch nicht, da ich noch nicht geimpft bin. Ich hatte so einen komischen Hautpilz, der erst richtig weg muss, sagt der Tierarzt. Bis dahin sitze ich ganz gern an allen Fenstern und beobachte die Welt da draussen. Mir geht es immer noch super gut hier und alle sind total lieb und spielen auch mit mir. Das mache ich total gern. Von mir sind ein paar Bilder für Euch dabei. Ich grüsse Euch ganz lieb und melde mich mal wieder. Eure Bonnie

sin Zwei Katzen haben uns wieder verlassen.

Zum eine unsere liebe Schildpattkatze Sina. Sie ist Menschen gegenüber freundlich gesinnt und freut sich über Aufmerksamkeit.
Und die bekommt sie bestimmt in ihrem neuen Zuhause ausreichend.

Wir wünschen Sina und ihren "Dosenöffnern" viele schöne Jahre zusammen und hoffen, wir bekommen mal Post
luk Und auch Luka ist schon im neuen Zuhause angekommen.
Der Start war ziemlich aufregend, aber wir hoffen, dass sich Luca mit der Zeit eingewöhnt und Vertrauen zu seinem Frauchen aufbaut.

Alles braucht seine Zeit und Luca braucht eben etwas mehr Zeit.
Sein Frauchen will sich melden und berichten, welche Fortschritte er macht
kev Starten wir die neue Woche am besten mit einer Vermittlung.

Kevin, Kimba und Kai sind Geschwister und nur durch kleine Merkmale zu unterscheiden.
Kevin ist nun der Erste, der sich verabschiedet hat und in sein neues Zuhause umgezogen ist.
Natürlich wünschen wir seinen beiden Geschwistern, dass auuch sie bald dieses Glück haben werden.
Kevin wünschen wir alles Liebe und vielleicht berichten seine Menschen bald, wie es ihm so gefällt
dai So, dann wollen wir doch mal schauen, wer in der letzten Augustwoche ausgezogen ist.

Da wäre zuerst unsere liebe Daisy, eine ganz ruhige Katze, die Zeit braucht, um ihren Schmusecharakter zu zeigen.
Wir hoffen, dass sie sich schon gut eingelebt hat und uns bald mal schreibt.
ro

 

POST IST DA!!!

 

 

Liebe Grüße von Rosalie mir geht es gut und

meine Mama sorgt gut für mich

lo

Hallo Ihr Lieben, jetzt wird es aber mal Zeit das ich mich bei euch mal melde.

Mir geht es richtig gut. Ich habe mich in meinem neuen Zuhause wunderbar eingelebt und lasse mich jeden Tag hier verwöhnen. Am schönsten ist, ich bin nicht mehr allein kurz nach meinen Einzug kam die kleine Lotte zu uns. Wir beiden verstehen uns prächtig und machen fast alles  gemeinsam. Letztens musste ich zu Tierarzt, da war ich nicht so begeistert aber jetzt geht es mir wieder richtig gut. Das Beste ist aber, wir dürfen jetzt in den Garten und haben sogar unseren eigenen Eingang. Am Abend sind wir dann auch richtig müde, und müssen mit Lotte nicht mehr durch das ganze Haus rennen. Das ist für unsere Mitbewohner wohl auch ganz schön.

Ich schicke euch mal ein paar Bilder von uns mit, sicher könnt ihr da sehen wie wohl wir uns hier fühlen. Für heute allen ein schönes Wochenende.

Viele Güsse von Loise, Lotte und Familie

kf

Liebe Zwei - und Vierbeiner von Krambambuli.

Ich bin ein Jahr alt und ein Kater im Glück geworden.

Habe Haus, Garten +Mäuse, meine Ernährer und

 auch die Nachbarschaft voll im Griff.

Mir entgeht nichts und Niemand.

LG Karlchen (Fixi)

bs Auch Susi und Bambi haben sich auf die Flugreise in ihr neues Zuhause begeben.
Unser ungleiches, aber unzertrennliches Paar zwitschern schon in ihrem eigenen Revier und wir sind schon gespannt, was sie uns zu erzählen haben.
gor

Hallo liebes Tierheim Krambambuli, Danke für den wundervollen Kater Gordon.Unser Fellchen hat sich zum herzallerliebsten Schmusekater entwickelt. Obwohl wir noch in der Eingewöhnungsphase sind,ist er doch schon sehr anhänglich und genießt den gesamten Freiraum des Hauses. Er nutzt auch gern sämtliche Fensterplätze.Die Bediensteten tun alles zu seiner Zufriedenheit.Bürsten,Wasser,Futter,Spielzeug und Leckerli,Toilette wird gut angenommen.Erstes Beschnuppern mit den vorhandenen Katzen hat gut geklappt.Durch deren Freigang kann man die Verwöhnung in vollem Umfang genießen.Bin total happy.Viele liebe Grüsse Gordons Familie

 P.S.Übrigens,wenn Frauchen vorerst im Vierfüßlergang den Teppich mit Kehrbesen und Schaufel abkehrt,statt den Staubsauger zu benutzen, muss das wahre Katzenliebe sein!!!

rico Heute hat uns bei den Hunden der jüngste Tierheimbewohner verlassen.

Ja, lieber Rico, jetzt beginnt der Spaß erst richtig. 

Jetzt heißt es eigenes Revier erkunden und die Hundeschule besuchen, denn du willst ja noch gaaaanz viel lernen.
Wir sind schon neugierig, was du uns berichten wirst.
le

Hallo zusammen,

nach nunmehr 2 Wochen hat sich Lena gut eingelebt und liebt offenbar ihr neues Rudel.

Sie ist unheimlich lernfähig und neugierig ohne Ende. Wir haben viel Spaß mit ihr.

Morgen gehts richtig los in der Hundeschule und dann wird sie sich noch mehr benehmen, als sie so schon macht. 

 

Vielen Dank nochmal für alles!

Lena, Jens & Florian

her

Hallo liebes Krambambuli-Team!Nun ist es schon ein halbes Jahr her, als Herman bei uns eingezogen ist . Und in dieser doch recht kurzen Zeit hat sich einiges getan. Aus dem ängstlichen Herman ist nun ein mutiger, liebevoller und verspielter junger Hund geworden. Es ist schön zu sehen wie toll er sich bei uns eingelebt hat. Der Besuch, der am Anfang nur von der Ferne betrachtet wurde, wird nun freundlich empfangen und direkt zum streicheln und spielen aufgefordert. 

Das Freilaufen klappt immer besser und das gegenseitige Vertrauen wird größer. Unser Herman war die beste Entscheidung und nun kann er sein Hundeleben in vollen Zügen genießen. 

 Auch unseren zwei Zwergkaninchen Lotti und Karotti geht es blendend. Sie sind im Frühjahr nach draußen in den Stall umgezogen. In dem haben sie mehr als genug Platz zum rum-hoppeln und toben.

Liebe Grüße und bis bald! 

flo Unsere kleine Flora hat ebenfalls das Tierheim verlassen, um jetzt im eigenen Revier rum zu stromern.
Wir wünschen Flora viel Spaß dabei und spannende Abendteuer.
Und vielleicht berichtet uns Flora mal davon
ny Hallöchen,

wir sind gut angekommen zu Hause und es war ein schönes Schauspiel und Konzert, wie sie sich begrüßt haben.
Flocke und Emma vertragen sich. Sie hat noch ein paar Schwierigkeiten mit dem fliegen, sie ist noch etwas unsicher von einem Stab zum anderen den Abstand abzuschätzen.


Liebe Grüße von Flocke,Emma und Familie

ni Also jetzt mal ehrlich, liebe Leser, wer kann diesem Blick aus solchen Kulleraugen widerstehen?
Der bringt doch einen Eisberg zum schmelzen.

Genau so hat sie ihr zukünftiges Herrchen angeschaut. Da gab es nicht viel zu überlegen- Nicki und ihr Herrchen haben das gemeinsame Glück gefunden.
Und Nicki wird es sehr gut haben, die Familie hat nicht den ersten Hund aus unserem Tierheim adoptiert. Und für uns ist es schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die immer wieder einem Tier aus dem Tierheim eine zweite Chance geben.
ey Und was gibt es Neues in der Hunde-Liga?

Erstmal durfte unser Eyk umziehen.
Einmal mit seinen Menschen spazieren gegangen und schon das Herz im Sturm erobert. Der kleine Hundemann hat seine ganze Schokoladenseite in die Waagschale geworfen, gleich auf Kuschelkurs gegangen....und zack, hat er seine Menschen um die Pfote gewickelt.
Eyk zieht sogar in die Nähe von Vica, die auch mal ein Schützling von uns war.
So, jetzt fehlt nur noch Post...
finn So, da schauen wir doch mal, wer so ausgezogen ist.

Also Finn sein Blick scheint zu sagen:
"Wer ist das denn? Was wollen die denn hier?-
Kenn ich nicht, erstmal genau beobachten!"

Und schwupp, war er in der Transportbox.

Wir wünschen Finn und seiner Familie alles Gute und eine schöne gemeinsame Zeit. Und wir wünschen uns natürlich auch Post.
res Am Wochenende war es auch für Blecky so weit, endlich konnte ihn seine Familie abholen.
Blecky ist auch ein ganz lieber Kerl und fühlt sich sehr wohl bei seinen Menschen.
Wir haben schon eine Rückmeldung erhalten:
Autofahrt gut überstanden, Garten in Beschlag genommen, Katzentest bestanden und ganz viel kuscheln mit seinen Zweibeinern.
Kurz gesagt: Perfekt!
al Es gibt sie, die kleinen, großen Wunder. Die Hoffnung, dass es auch ein Langzeitinsasse doch noch schaffen wird.

Heute war so ein Tag, der uns alle sehr berührt hat.
Nach über 3 Jahren im Tierheim ging für Alexa ein Traum in Erfüllung.
Der Traum vom einem liebevollen Zuhause.

Ihre Adoptanten haben sich in Alexa verliebt und wollen ihr einen schönen Lebensabend schenken, denn Alexa zählt mit etwa 10 Jahren zu unseren Senioren.

Für uns hieß es Abschied nehmen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Wir wünschen Alexa und ihrer Familie alles Gute und noch viele schöne Jahre miteinander
el Und auch "unsere" liebe Elsa hat uns nicht vergessen und sendet uns schöne Urlaubsfotos.
Ja, Elsa, wir geben es zu, ein bißchen neidisch sind wir schon.

Hallo liebes Krambambulin-Team,

 ein Jahr ist vergangen mit eurer Elsa, die "Madam" ist angekommen.

bj Unser ehemaliger Schützling Björn erinnert sein Herrchen daran, uns Post und schöne Fotos zu senden. Ganz lieben Dank dafür.

Liebes Team vom Tierheim,

Es ist inzwischen genau ein Jahr her als ich euch den lieben Björn weggenommen habe und er bei mir eingezogen ist. Er hat sich wunderbar eingelebt bei uns, macht einen entspannten und glücklichen Eindruck und hat vor kurzem auch eine kleine Freundin bekommen. Ein Kuschelkater ist er zwar nach wie vor nicht (was nicht schlimm ist) aber lässt deutlich mehr Nähe zu als damals.
Wir haben von Bekannten eine kleine Miez bekommen und es hat nicht lange gedauert bis die beiden sich angefreundet haben. Sie spielen miteinander, jagen sich gegenseitig und kuscheln auch mehrmals am Tag. Im Anhang findet ihr ein paar Bilder von den Anblicken die wir fast täglich haben. Liebe Grüße, Eric und Björn

the Unsere Thelma ist eine von unseren Jungkatzen, die jetzt ein Zuhause gefunden hat.
Wir hoffen natürlich, dass ihre Spielgefährten bald auch dieses Glück haben.

Thelma ist eine ganz liebe Mieze und wir wünschen ihr viele, viele schöne Jahre und hoffen, wir bekommen mal Post von Thelma.
nan

 

Liebes Krambamuliteam,

endlich möchte ich mich mal melden. Nanni hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ist ein wahrer Schatz. Mittlerweile ist sie zu einer kleinen Katzendame herangereift und hat die Kastration mit Bravour hinter sich gebracht. Sie ist sehr anhänglich und verfolgt uns auf Schritt und Tritt. Im Moment genießt sie es sehr auf dem Balkon zu liegen und alles zu beobachten. Ihr Lieblingsspielzeug sind ein paar Ostereier, welche sie vom Osterstrauch stibitzt hatte. Mit denen tollt sie durch die ganze Wohnung und jammert kläglich, wenn diese unter de Schrank rollen, aber Frauchen holt sie ja dann wieder vor. Wir sind sehr froh dieses liebe Wesen bei uns zu haben.

Ganz liebe Grüße von
Nanni und ihren Dosenöffnern

ws Nachdem unsere Katze des Monat Juni ihr Zuhause gefunden hat, haben auch unsere Kleintiere des Monat Juni ihr Glück gefunden. Nur unser Hund des Monat, unser lieber Jürgen, wartet noch auf seine Menschen.

Wuschel und Speedy wünschen wir jedenfalls alles Gute, dass sie ihren Menschen viel Freude bereiten und uns mal eine Nachricht schicken.
til

Hallo liebes Tierheim, 

 Nach ein paar Wochen Eingewöhnungszeit wollte Tilla mal berichten wie es ihr so geht:

 Halli Hallo,

 Nachdem ich etwas ängstlich im Körbchen in mein neues zu Hause gefahren wurde, war ich erstmal ganz erstaunt, dass da schon jemand anderes auf mich gewartet hat, nämlich eine andere Katze namens Clary. Erstmal wurde ich ganz skeptisch begutachtet, doch schon bald war klar: wir verstehen uns gut! Inzwischen ist sie wie eine große Schwester für mich, wir spielen zusammen und sie putzt mich gerne. Meine Dosenöffner habe ich auch sehr lieb gewonnen. Alles in allem geht es mir also super! Bis bald,Tilli

bett Betty ist unsere Katze des Monats Juni gewesen und es ist schön, dass sie ihren Menschen gefunden hat.
Denn Betty ist schon eine kleine Diva und sucht sich ihren Menschen genau aus.
Und jetzt ist sie schon in ihrem neuen Reich und wird ihr Verwöhnprogramm erhalten.

Und Betty, hast du dein Frauchen schon um den "Finger gewickelt"?
fo Post von unserer Foxi.
Ihre Familie schreibt, dass Foxi "furchtbar" lieb ist und sich wirklich mit allem und jedem versteht und das nach so einer kurzen Zeit.

Sobald es möglich ist (wegen Corona) melden sie Foxi in der Hundeschule an, damit sie das A und O der Kommandos lernt.

Denn so ganz will Foxi nicht immer gleich hören.
Frei nach dem Motto: ruf mich ruhig 2 bis 3 mal, dann komme ich.

Foxi und ihre Familie sind ein inniges Team. Sie passen einfach zusmmen.



lil

 

Sommerliche Grüße von Balkonien,

 

 Lilly

bie Post ist da!!!

Hallo, liebe Tierheimmitarbeiter,
heute meldet sich mal wieder die Biene aus D. Genau vor einem Jahr konnte sie das Tierheim verlassen und seitdem macht sie uns ganz viel Freude! Sie hat sich toll entwickelt und fühlt total wohl bei uns.
Wir wünschen allen Mitarbeitern alles Gute!
Ganz liebe Grüße aus D.!
ni

Regenbogen

Manchmal erreichen uns auch traurige Nachrichten, denn letztendlich gehört der Verlust eines geliebten Tieres zum Leben dazu.Aber unser ehemaliger Schützling hat ein glückliches Leben gehabt. Und dafür möchten wir ihrem Frauchen von Herzen Danke sagen. Die Erinnerung kann Ihnen niemand nehmen und in Ihrem Herzen lebt Miez-Nina weiter.

Liebes Tierheim-Team, nach 11 erlebnisreichen Jahren in meinem schönen Zuhause, war die anhaltende Krankheit zu viel für mich. Still und friedlich bin ich über den Regenbogen gegangen. Ich danke allen für die Mühe, Geduld und Liebe die ich erfahren durfte. Ein letzter lieber Gruß, Eure Miez-Nina (Schwabbel)

Persönliche Worte:

Meine liebe Miez-Nina, ich danke dir für viele schöne Stunden, deine Zuneigung und die Wärme, auch wenn du mich einfach nur, von deinem Lieblingsplatz,beobachtest hast. Dieser Platz ist nun leer. Und ich vermisse dich so sehr. Doch eines Tages werden wir uns wiedersehen. Bis dahin ist dein Platz in meinem Herzen.

ja Hallo nach Görlitz! Nun sind bald drei Wochen vergangen,seit dem Janosch bei uns in B. lebt. Das kleine Wildkätzchen bringt mächtig Leben in unsere Hütte!!  Ihm geht es spitzenmäßig gut, er tobt in der kompletten Wohnung rum und auch von der katzenausbruchsicheren Terrasse ist er begeistert. Seine Kumpels hat er nach zwei Tagen nicht mehr vermisst. Janosch mag Wasser ... aber trinken mag er es nicht. Es mit den Pfötchen aus der Schüssel zu befördern macht mehr Spass. Das der Herr früh um 2 Uhr eine Spielstunde einlegt und Füsse jagt .. findet Frauchen nicht so toll, aber Janosch ist eben eine kleine Wildkatz, die uns viel viel Freude bereitet. Anbei noch ein paar Bilder. LG aus B. senden Janosch nebst Personal.PS: das weisse Schnurrhaar ist abhanden gekommen
mi

Hallo liebes Tierheimteam.
Milan ist nun schon ein paar Wochen bei uns und mittlerweile hat er sich gut eingelebt. Er brauchte 2 Wochen um unser Vertrauen zu gewinnen. Jetzt ist er der beste Freund. Er ist streichelbedürftig und spielt viel. Wird sicher ein Mäusefänger da er mit seiner Spielmaus am liebsten spielt.
Wir sind sehr glücklich über ihn, er bereichert unser zu Hause. Vielen Dank für die Vermittlung.
Beste Grüße Milan und Familie
sm
Liebes Krambambuli-Team,
Smartie ist jetzt schon gute 8 Monate bei mir und ich kann mir ein Leben ohne den kleinen Sonnenschein nicht mehr vorstellen. Er ist eine Seele von Hund und hat sich in den letzten Monaten unglaublich entwickelt. Wohin wir auch kommen, erobert er die Herzen im Sturm und immer wieder hören wir, was für ein toller und lieber Hund er doch ist. Das macht mich natürlich sehr stolz, als Hundemama
Er läuft inzwischen auch absolut verlässlich im Freilauf. Ich hatte nie erwartet, dass das so schnell und problemlos klappt, aber umso besser, so kann er mich auch beim Reiten begleiten. Inzwischen kann er es garnicht erwarten, wenn es zu den Pferden geht.
Ich bin so glücklich und dankbar, dass dieser tolle Hund in mein Leben getreten ist!
Natürlich gibt es noch ein paar aktuelle Bilder
ll
Wir freuen uns sehr, dass Laila und Larry zusammen bleiben können und gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen konnten.
Wir hätten die beiden Schätzchen auch nicht getrennt, obwohl es mitunter schwierig ist, zwei Katzen zusammen zu vermitteln.

Aber wie sagt man so schön: Ende gut, alles gut.
Für Larry und Leila gab es ein Happy End.

Wir wünschen den Beiden alles Liebe und würden uns freuen, wenn mal Post und Fotos uns erreichen.
bo
Kurz vor Pfingsten haben uns noch 2 Tiere verlassen, um in ihr neues Leben zu starten.
Zum einen hat Dackel Bodo sein "Köfferchen" gepackt. Das selbstbewusste, liebevolle Kerlchen wird jetzt sein Leben in die Pfoten nehmen und mit Herrchen auf Entdeckungstour gehen. Viel Spaß wünschen wir Euch dabei und freuen uns schon auf die Post von Dackel Bodo.
lu

Hallo liebes Team vom Tierheim,ich wollte mich schon sehr lange bei Ihnen melden und Ihnen kurz schreiben, dass sich Lukas wirklich bestens innerhalb der letzten 3 Jahre bei meinen Eltern eingelebt hat.

 Lukas hat sich bestens entwickelt und meine Eltern gut erzogen.

Inzwischen ist er zwar schon ein Hundesenior, aber im Rahmen seiner Motivation nach wie vor aktiv.

Ihnen alles Gute für die Zukunft und vielen Dank für die Vermittlung

al

 Hallo liebes Tierheim-Team,

 hier sind Lilly ( bei euch Agatha) und Ihre Schwester Leni.

Nach ca 3 Wochen wollten wir uns mal melden.Wir sind gut in unserem neuen zu Hause angekommen. Und haben mittlerweile auch keine Angst mehr. Mit unseren Dosenöffnern schmusen und spielen wir jeden Tag zusammen und auch an den kleinen Wicht den sie ihren Sohn nennen haben wir uns gewöhnt. Es gibt zwar noch ein paar Kleinigkeiten die noch nicht optimal laufen,aber wir alle arbeiten daran und denken das wir das in Zukunft zusammen schaffen werden.

Wir wünschen euch allen alles Gute und das Ihr schön gesund bleibt und unseren peltzigen Kollegen,das sie auch bald ein schönes neues zu Hause bekommen.

Liebe Grüße Lilly und Leni mit Familie

el

Liebes Tierheim-Team, nun wohnt Elea schon drei Wochen bei uns und so langsam kommt sie in ihrem neuen Zuhause an. Ein paar Lieblingsplätze hat sie auch schon gefunden. Wir Zweibeiner sind ihr immer noch etwas suspekt, allerdings machen wir jeden Tag Fortschritte und die Leckerlis frisst sie auch schon aus der Hand. Wir wollen uns auf diesem Wege noch einmal bei euch bedanken, dass wir durch euch die Möglichkeit erhalten haben, der Kleinen ein liebevolles Zuhause zu schenken. Elea ist für uns ein vollwertiges Familienmitglied und wir sind sehr dankbar, sie bei uns zu haben.

Liebe Grüße Laura, Paul und Elea 

oll Unser Olly musste auch etwas warten, bis seine Menschen kamen. Löngere Zeit kamen sie fast jeden Tag und sind mit Olly spazieren gegangen.
Und jetzt war es soweit- Olly's großer Tag. Die Freude war auf beiden Seiten gleich groß.

Wir wünschen Olly und seiner Familie viele glückliche, gemeinsame Jahre zusammen und freuen uns schon auf Post.
het

Hallo liebes Tierheim-Team,

 liebe Grüße aus meinem Super-Zu Hause. Ich habe mich gut eingelebt und viel gelernt.

Es geschehen jeden Tag viele interessante Dinge und ich kann immer was neues erschnüffeln

Mein Frauchen unternimmt sehr viel mit mir. Und ich warte jeden Tag freudig darauf, das sie von der Arbeit kommt.

Die Hausschuhe habe ich ihr schon mal hin gestellt. Und wenn sie sich ein wenig ausgeruht hat, gehen wir zusammen auf die Piste.

Oh...da kommt sie....

 Bis zum nächsten Mal, Eure Hetty

ma

Hallo liebes Krambambuli-Team, hier ist euer Maschu. Ich dachte, ich melde mich mal und berichte wie es mir geht.

Mein neues Zuhause ist toll und ich habe mich sofort gut eingelebt. Ich bin der Prinz im Hause und meinen Namen habe ich auch behalten. Am liebsten spiele und kuschel ich, das könnte ich den ganzen Tag machen!

 Euer Maschu mit Familie

lol

 

Hallo liebes Krambambuli Team,

 nun ist es schon eine ganze Woche her, dass Lola

bei uns eingezogen ist und jeder Tag mehr

der vergeht, wächst das Vertrauen.

Am Sonntag durfte Lola das erste Mal ganz alleine

 über das Grundstück tollen, was für eine Freude.

Im Anhang ein paar Bilder der kleinen Maus.

mia

Hallo liebes Krambambuli-Team. Vor vier Wochen haben wir die sehr scheue Hündin “Mia” bei euch kennengelernt. Sie ließ sich am Anfang nicht einmal berühren und schreckte bei jedem unerwarteten Geräusch zusammen, auch den Kindern gegenüber war sie sehr skeptisch. Wir waren am Anfang noch etwas unsicher, ob bzw. wie Sie in unser Leben passen könnte. Nachdem wir sie aber mehrfach bei euch besucht haben, haben wir uns vorgenommen, eine gemeinsame Lösung zu finden. In den vergangenen drei Wochen hat Mia (wir rufen sie heute Ria) bei uns sehr viele Fortschritte gemacht. Nach vielen anfänglichen Verunsicherungen auf beiden Seiten, wächst nun das gegenseitige Vertrauen von Tag zu Tag. In unsere quirlige Familie, in der immer etwas los ist, hat sie sich inzwischen gut eingelebt. Das Zusammenleben mit unserer älteren Hundedame Naya ist weitestgehend harmonisch. Draußen zeigt Naya wo geschnüffelt werden kann und Ria ist sehr interessiert. Jedoch haben wir immer einen Blick auf die beiden. Ria möchte sooo gerne mit ihr spielen, aber Naya findet das gar nicht lustig. Nun haben wir schon einige Hundebekanntschaften gemacht, mit denen auch Ria herumtollen kann. Auch unseren Freunden begegnet sie nach anfänglicher Unsicherheit, freundlich, auch wenn sie nicht allzu viel mit Ihnen zu tun haben möchte. Ria genießt die langen täglichen Spaziergänge und kann nun zwischendurch auch mal so richtig Clown sein. Wir freuen uns, dass wir uns getraut haben. Im Anhang findet ihr noch einige Bilder aus Ria’s Leben bei und mit uns. Liebe Grüße von Ria und ihrer Familie

pp

Hallo Liebes Tierheim-Team,

Es möchten sich auf diesem Wege Polly und Pierre bei euch melden! Uns geht es sehr gut, Polly hat sich schon gut eingelebt und fordert ihre Streicheleinheiten bei den Dosenöffnern ein. Ein Platz auf der Couch hat sie sich auch schon erobert. Ihr Bruder Pierre ist immer noch recht ängstlich, wir machen aber täglich  Fortschritte! Mit Futter jedoch ist auch der ängstlichste Kater zu bestechen. Viele Grüße und ein sonniges Wochenende!

mi

POST ist da !!!

 

Liebe Grüße von Mia, sie fühlt sich pudelwohl und ist eine richtige Kuschelmaus geworden

jam In den letzten Tagen haben uns noch 4 Stubentiger verlassen und sind jetzt schon wohlbehalten in ihrem Zuhause angekommen.

Unser lieber James wird jetzt seine Ruhe genießen, er hat es sich auch verdient.
Na, James, welches ist dein Lieblingsplatz? Du hast doch bestimmt ein Foto davon...
kan Unsere acht Kanarienvögel haben alle ein Zuhause gefunden.
2 Vögel sind noch nachgezogen zu ihren anderen 2 Artgenossen,
und weitere 4 Vögel sind in ein anderes Zuhause umgezogen.

Somit sind alle gut untergebracht und wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns mal zwitschern, wie es ihnen so geht.
kim Kim wusste so gar nicht, was ihr passiert.
Deshalb war ihr Motto: Erstmal flüchten!

Tja, wie erklärt man einer Katze, dass sie nur in die Transportbox kommt, damit sie in ihr neues Zuhause umziehen kann.
Wir hoffen der erste Schreck ist vorbei und Kim schleicht schon neugierig durch ihr Revier.
kan Zwei von unseren 8 Kanarienvögeln sind umgezogen. Das ist ein Beispielfoto.
Auf alle Fälle ist es ein gelber und ein orangefarbender Kanarienvogel.

Wir werden es sehen, wenn von den Adoptanten ein Foto kommt.
me Nach der schönen Post jetzt wieder Glückspilze, die umgezogen sind und wo wir jetzt auf Post warten.
Liebe Adoptanten, denk daran, wir sind total neugierig!!

Fangen wir mal mit Melody an. Manchmal dauert es etwas länger, bis die perfekten Menschen kommen.
Und für Melody bedeutet es ein 24 Stunden Verwöhnprogramm und das alle 7 Tage die Woche.
Wir wünschen Melody und ihrer Familie viele schöne, gemeinsame Jahre
mas

Liebes Tierheimteam, 

 heute möchten wir uns gerne melden. Mimi (Masine) hat sich sehr gut eingelebt. Ihr Lieblingsplatz ist immer auf oder mindestens in der Nähe ihrer Lieblingsmenschen. Sie ist ein verschmustes, verspieltes und neugieriges Katzenmädchen. Mit Eros (auch ein ehemaliger Krambambulianer) versteht sie sich gut. Wir freuen uns sehr Mimi in unserer Familie zu haben.

 Liebe Grüße und alles Gute,  Mimi und Eros und Familie

 

fy

Hallo liebes Tierheim-Team,hier wieder was neues von unserer Fynia.

Seit 5 Wochen ist sie nun bei uns, und unsere kleine Finny geben wir nie mehr her.Sie ist  für uns ein vollwertiges Familienmitglied geworden, sie ist für uns Therapeut, Streitschlichter,Spiel,-und Kuschelkamerad.Inzwischen hat sie auch die Kastration hinter sich, nur einen Tag danach, war sie ein kleiner pupertierender, bockiger Teenager der alles gemacht hat, was sie nicht sollte, dabei mußte ich sie per Leiter vom Besenschrank runterholen. Am nächsten Tag war wieder alles gut.Seit einer Woche hat sie auch Freigang, den ersten Tag unter Aufsicht von uns nur auf den Grundstück, am nächsten Tag hat sie dann bereits sämtliche Nachbaren besucht. Sie hat auch schon lautstarke Bekanntschaft mit Nachbars Katzen und Kater gemacht, Aber unsere kleine Finny geht jeden Streit aus den Weg.Zu Hause haben wir eine Abmachung, sie warnt uns vor wenn sie nicht mehr gestreichelt werden will, in dem sie uns die Finger leckt. Das ist das sicherste Zeichen das wir dann aufhören sollten zu streicheln.Wenn sie aus der Küchentür kommt,hat sie die Wahl. Entweder nach links, da geht es an die frische Luft oder bei schlechten Wetter nach rechts auf ihre Rennpiste bis nach ganz oben auf den Boden, wo sie auch manchmal ziemlich lange bleibt. Wenn sie wieder rein will mauzt sie vor der Tür und sollte es man nicht gleich hören springt sie an die Tür, dann hört man es sofort.Aber sie ist auch wirklich eine kleine Prinzessin, denken Sie nicht wenn sie draußen ist, das sie dann ihr Geschäft auch dort erledigt, nein dazu komm sie extra rein und geht auf ihr Katzenklo.Als Leckerli, bekommt sie diese kleinen Katzenknacker, mit Schabefleisch hat sie nichts am Hut, das bleibt liegen, aber Bierschinken geht immer. Komischerweise nimmt sie die Wurst/Knacker bei meinen Mann aus den Fingern, ich muß sie erst hinlegen ehe sie frisst. Außerdem hat sie eine komische Art Wasser zu saufen, indem sie mit beiden Vorderpfoten im Wassernapf steht und sich dann abwechsend die Pfoten ableckt. Den Napf mit Trockfutter musste ich am anderen Ende der Küche platzieren, da sie das Wasser auch manchmal rausschart und es immer durchgeweicht wurde, deshalb liegt auch ein Handtuch unter ihren Katzenfuttertablett.Mein Mann sagt schon, das es eine richtige Muttikatze geworden ist, frühmorgens ist erst einmal fünf Minuten schmusen angesagt, danach gehen wir gemeisam die Kaninchen füttern, denn dort gibt es schöne fremde Gerüche. Neulich hatten wir ein sehr rührendes Erlebnis, ich hatte mich etwas lauter mit meinen Mann unterhalten, da tat sie mir ihre Pfote auf den Arm legen und mit den Augen angucken:" Es reicht jetzt, bitte aufhören." Mir sind da gleich die Tränen gekullert.Wir sagen uns immer wieder, das das für uns ein Glückstreffer war so eine liebe Mieze zu bekommen, da hat sich der Weg bis nach Görlitz richtig gelohnt.Mit freundlichen Grüßen Finny und Familie

well "Wir fliegen dann mal weg!! Danke, dass ihr uns versorgt und betreut habt, aber wir freuen uns jetzt auf unser neues Zuhause."

Wir freuen uns natürlich,das unser Pärchen schnell ein Zuhause gefunden hat.
Und mal schauen, ob demnächst Post bei uns reinflattert.
vi Na, kleine Vica, da guckst du!

Du hast das Herz deiner Familie mit deinem lieben Hundeblick sofort erobert.
Wir hoffen, dass du dich schnell einlebst und die Sonnenseite des Lebens richtig genießen wirst.
Wir wünschen Vica's Familie viele, viele erlebnisreiche Jahre mit Vica und würden uns freuen, wenn wir mal Post bekommen.
sc POST IST DA!!!

Unser kleiner Scampi- was für ein prachtvoller Bursche er geworden ist. Und stolze 15 kg bringt er auf die Waage.
Außerdem hat er schon viele kleine Kunststücke gelernt, neben dem Hunde-Ein-Mal-Eins.

Seine Familie ist stolz auf ihn und liebt ihren Jungspund.
Er ist auch sehr sozial, seine Hundemama Jule hat alles richtig gemacht.

Und ja, auch wir sind stolz auf Scampi, dass er seiner Familie so viel Freude bereitet.

Wir wünschen Scampi und seiner Familie weiterhin eine schöne und erlebnisreiche Zeit.
pi Und unsere liebe Piri genießt jetzt Luxus pur.
Natürlich kümmern sich unsere Mitarbeiter um die Betreung ihrer Schützlinge, aber Zuhause ist eben Zuhause. Ein Tierheim kann kein Ersatz sein, es sollte nur eine vorübergehende Zwischenstation sein.

Um so mehr freut es uns natürlich, dass Piri jetzt ihr eigenes Verwöhnprogramm erhält.
Und, Piri, wie gefällt dir das?
ja Guck mal Kira, hier ist dein Bruder Jack, liebevoll Jacki genannt.

Also, Jack hat sich erstmal auf dem Bauland umgesehen und danach gings ab zu Hornbach...sein Frauchen wußte nur nichts von seinen Gedankengängen.
Na, Jacki, was lag im Einkaufskorb? Bestimmt ein paar Bilderhaken für zukünftige Fotos von dir und eine Fusselrolle- gehört nämlich auch zur Grundausstattung.
Kleiner Hundemann, auch dir wünschen wir viele spannende Abendteuer mit deiner Familie.
kir Jetzt seid mal alle ehrlich:
Wer kann so einem Blick widerstehen?
Da hat man doch sofort das Bedürfnis, den kleinen Schatz hochzunehmen und zu knuddeln.

Kira, eine unserer kleinsten Mitbewohner im Tierheim, genießt schon ihr Leben bei ihrer Familie, inklusive 6500 qm Revier....man gönnt sich ja sonst nichts.
Sie hat sich schon gut eingewöhnt und wird bei ihren hundeerfahrenen Menschen noch zu einer wohlerzogenen jungen Dame ranwachsen.

Aber jetzt genieße es erstmal Welpe zu sein-Spiel, Spaß, Abendteuer
iv Iviy- unser kleiner Sonnenschein und Herzensbrecher.
Wir freuen uns, dass die kleine Hundedame ein Zuhause gefunden hat und hoffentlich ganz sehr verwöhnt wird. Unser kleines Mädchen hat es wirklich verdient, die Sonnenseite des Lebens in vollen Zügen zu genießen.

Liebe Iviy, schickst du uns mal Post und erzählst uns, wie es dir gefällt, das Leben als Prinzessin
jantin Unsere Kleintiere des Monat April haben ebenfalls ein artgerechtes Zuhause gefunden.

Jan und Tini konnten zusammen bleiben und werden jetzt ihr gemeinsames Leben in vollen Zügen genießen.

Wir freuen uns schon auf Post und Fotos.
rot

Liebes Tierheim Krambambuli,

Ganz liebe Ostergrüsse sendet Rotfuchs und Frauchen

Die Sonne lockt jetzt auch die Katzen wieder nach Draussen.

Das Revier wird abgeschnuffelt und am frischen Gras gekaut.

Zum Glück betrifft der Lockdown uns nicht,MIAU!!!MIAU!!

Liebe Grüsse an alle Mitarbeiter und KJELT mit Frauchen!

nor

Liebe Mitarbeiter vom Tierheim Krambambuli, Nora und Familie wünscht allen Mitarbeitern, Tieren und Adoptanten des Krambambuli, ein schönes und friedliches Osterfest. Unsere Katzendame ist nun fast ein Jahr bei uns und wir sind weiterhin zufrieden und froh miteinander. Nora hat sich durch viel Beschäftigung und Aufmerksamkeit meinerseits, zu einer sehr anhänglichen "Kuschlerin" entwickelt. Sie genießt weiterhin die Streifzüge draußen auf den Wiesen und am Haus. Im Winter bei Schnee und Kälte hat sie das Haus kaum verlassen. Der nasse, tiefe Schnee war nix für sie. Nun hat sie ordentlich Winterspeck angesetzt, welcher bei ihrer Essenslust sehr schwer zu reduzieren ist. Ein liebes Miau und LG

zeta

Hallo hier ist Zeta. Meine neue Familie nennt mich allerdings Zita.

Ich bin jetzt seit fast einer Woche in meinem neuen Zuhause. Zuerst war ich sehr ängstlich, aber ich hab schnell Vertrauen zu allen Familienmitgliedern gefasst. Was mir hier am meisten gefällt ist, dass ich ganz viel spazieren und spielen kann und außerdem laufe ich schon ganz brav an der Leine. Anderen Menschen gegenüber bin ich noch ein bisschen misstrauisch, aber auch das wird sich noch legen. Mein Lieblingsessen ist Käse und Wíener.

Ich würde mich auch freuen, wenn ich meine Schwester Zina mal wieder sehe.

 

Es grüßt glücklich Zita und meine neue Familie.

zin

Liebes Tierheim Krambambuli, nun ist Zina, jetzt Aila genannt, schon einen ganzen Monat in ihrem neuen Zuhause. Schnell fühlte sie sich bei uns wohl und entpuppte sich als neugierige und vor allem freche kleine Hündin. Nach 2 Wochen Training wirkt sie schon deutlich braver, da sie sehr schnell lernt. Sitz, Platz und Pfote hat sie schon verinnerlicht. Kuscheleinheiten fordert sie sich gerne ein. Auf die Außenwelt reagiert sie noch etwas zögerlich, liebt jedoch ihre Gassi Runden auf den naheliegenden Feldern, wo sie auch schon einen Hundefreund kennenlernen durfte. Auch der Stall ist noch neu, bereitet ihr aber viel Freude. Aila hat keine Angst vor Pferden und begleitet das Training spielerisch und aufgeschlossen. Trotzdem liegt noch ein langer Weg vor uns, den wir aber gerne bis zum Ende gehen. Vielen Dank an das Tierheim und alles Gute. Liebe Grüße Anna,Fabian und Aila

edd

Hallo liebes Krambambuli-Tierheim-Team, viele liebe Grüße, sowie ein frohes Osterfest für das Krambambuli-Tierheim-Team wünscht Euch Eddi, ehemals Herrmann. Nun bin ich bereits fast 5 Monate bei meiner neuen Familie. Mir geht es sauwohl, ich fühle mich hier zu Hause!  Besser hätte ich es nicht treffen können. Mein Leben besteht aus essen, schmusen, schlafen und wohlfühlen. Das es mir so gut geht habe ich einzig und allein dem Team des Tierheims zu verdanken, denn als ich dort ankam ging es mir saudreckig. Nochmals besten Dank für meine Rettung! Nun genieße ich mein Leben mit meiner Familie. Lasst es Euch ebenfalls gut gehen in dieser schweren Zeit mit Corona.

Viele liebe Grüße an Frau Jahner, Frau Urban, Herrn Vater und das ganze Team

rom

Hallo liebe 2 und 4 Beiner vom Tierheim, seit fast 5 Monaten habe ich nun schon ein eigenes Revier, einen persönlichen Freßnapf und viele kuschelige Plätzchen. Ich habe mich super eingelebt und genieße die 1 zu 1 Betreuung total. Wenn mein Frauchen das Revier verläßt ( sie spricht dann meist von einkaufen oder auf Arbeit gehen) , dann helfe ich ihr beim Umdekorieren der Wohnung. Kann mir einer sagen, warum Blumen zwangsläufig aufrecht in der Vase stehen sollen, wo sie doch auch nett auf dem Tisch herumliegen könnten ? Und dann erst die vielen bunten Ostereier....nein, die brauchen für meinen Geschmack auch nicht nur am Strauß herum baumeln, den könnte ich auch auf dem Fußboden Schwung verleihen. Auf jeden Fall habe ich absolut keine Langeweile. Zugegeben, wenn Frauchen nach Hause kommt, dann scheint sie nicht immer mit meiner Dekoration einverstanden zu sein, aber Schimpfe gibt es auch nicht. Sie sagt immer wieder, daß ich meinem Namen total gerecht werden würde. Schnurrige Grüße an Alle, frohe Ostertage und bleibt alle gesund  Romeo und Frauchen.

emm Auch unsere Emilia hat schöne Fotos geschickt.

Die kleine Prinzessin hat ja mal einen ganz außergewöhnlichen Kratzbaum. Sehr schick und natürlich in die Wohneinheit eingefügt.

Ja, Emilia, das gefällt dir bestimmt, da kannst du sicherlich perfekt deine Krallen daran wetzen.
con Unsere Katze des Monat März- Conny -hat sich über Facebook gemeldet.

" Sie ist schon ein Schatz.
Wir machen Fortschritte. Inzwischen mampft sie schon neben Gizmo, wenn Futterzeit ist. Und wenn sie die Leckerli Tüte hört, kommt sie auch mal ins Wohnzimmer schauen. Sie geht auch schön auf die Toilette.
Mit dem Streicheln wird es wohl noch etwas dauern."
pol

Vor 2 Jahren haben wir Poldi aus dem Tierheim in Görlitz geholt. Ja die Zeit vergeht. Ganz besonders schnell mit so einem lieben Hund wie Poldi. Dabei hat er uns zu Anfang ganz schön viel Arbeit gemacht. Er war kein Anfängerhund und ist auch kein ganz einfacher Hund. Es hat ein ganzes Jahr gedauert, bis er uns zu 100% vertraut hat. In der Vergangenheit war es für ihn wohl nicht immer einfach. Besonders gegenüber Männern war er sehr mißtauisch. Nun ist aber alles Vergessen und alle Baustellen sind abgeschlossen. Nur mit der Leinenführigkeit ist es nicht so gut. Dafür kann er aber nichts. Seit dem Poldi keine Autos mehr jagt darf er auch an der Straße ohne Leine laufen. Das gefällt ihm auch viel besser. Natürlich müssen wir bei seinem Jack Russell-Charakter immer dran bleiben. Sonst nutzt er das ganz schnell aus. Poldi ist ein lieber, kleiner, anhänglicher und sehr verträglicher Hund mit dem man sehr viel Spaß und Freude hat und er ist auf keinen Fall eine Schlafmütze. Mit freundlichen Grüßen Poldi und Familie

sem So, jetzt ist aber mal ein Hund dran- ausgleichende Gerechtigkeit muss schon sein.
Und da haben wir unseren Prachtkerl Semeke.
Semeke hat trotz aller Energie eine sensible Seele und die Menschen,die er in sein Herz schließt, liebt er über alles.
Für Semeke freuen wir uns sehr, dass er seine Familie gefunden hat. Jetzt steht er auf der Sonnenseite des Lebens und wird uns vielleicht mal schreiben,wie ihm das gefällt.
max Und wieder haben uns ein paar Glückspilze verlassen, darunter auch zwei Tiere des Monat März.

Zum einen wäre da unser Meerschweinchen Max.
Max hat sich ziemlich alleine gefühlt, seit dem er Witwer ist. Aber jetzt bekommt er wieder nette Gesellschaft und wir wünschen ihm, dass die Zusammenführung problemlos klappt.
Na, Max, wie ist es so im neuen Zuhause
wa Einen Glückspilz haben wir noch:
Walli

Auch eine kleine Tigerin braucht Platz, am besten die ganze Wohnfläche.
Wir sind uns sicher, dass Walli nach Strich und Faden verwöhnt wird.
Stimmts, Walli?!
stef Ja, Stefanie, du hast gut lachen.
Tschüß Tierheim, Willkommen Prinzessin-Revier.

Kleine Stefanie, wir wünschen dir ganz viel Spaß in deinem neuen Zuhause und würden uns freuen, wenn auch du dich mal meldest.
rie Unsere Rieke ist als Zweitkatze in ihr neues Zuhause gezogen. Sie lebt jetzt mit einem schicken Kater zusammen. Auch Kater Rolli ist aus unserem Tierheim.

Ob die Beiden ein Traumpaar werden?

Vielleicht erfahren wir es bald...
b1 b2
rosa

Liebes Tierheimteam

ich möchte euch nochmal liebe Grüße schicken und euch jemanden vorstellen meine kleine Freundin Mimi sie ist ganz lieb und wir beide kuscheln und spielen zusammen wir fressen sogar aus einem Napf und teilen die Leckerlies ich bin froh das Mimi bei uns ist. Unsere Dosi Mama hat uns ganz sehr lieb.

Liebe Grüße eure Rosalie 

wil

Liebes Krambambuli-Team,

ich habe mich unheimlich schnell bei meiner neuen Familie eingewöhnt und auch schon die besten Aussichts- und Kuschelplätze erkundet. Wo auch immer sich meine menschlichen Mitbewohner aufhalten, suche ich mir den besten Platz ganz in ihrer Nähe und hole mir ausgedehnte Streichel- und Kuscheleinheiten ab. Zum Spielen habe ich auch das eine oder andere gefunden, besonders angetan hat es mir ein kleines Streifenhörnchen aus Stoff, das trage ich wie eine erlegte Maus stolz durch die ganze Wohnung. Alles in allem genieße ich mein Leben als Prinzessin hier sehr! Liebe Grüße und bleibt alle gesund!

ko

Liebes Krambambuli-Team,

 Nach meiner Eingewöhnungszeit fühle ich mich hier inzwischen zuhause. Anfangs habe ich ein paar Tage gebraucht, da war ja auch noch der pelzige Mitbewohner, an den ich mich erst mal gewöhnen musste. Aber nach wenigen Tagen habe ich die Wohnung erkundet und sie für gut befunden. Das Essen schmeckt mir ausgezeichnet und auch der einen oder anderen Nascherei bin ich nicht abgeneigt. Meine Lieblingsplätze habe ich mir auch ausgesucht, wo ich nach dem Essen ausführliche Schläfchen halte. Ich spiele besonders gerne mit der kleinen braunen Maus und natürlich mit Alf, meinem neuen Freund. Zwar kracht es hin und wieder noch ordentlich zwischen uns, wir kuscheln aber auch schon, ich denke das wird eine dicke Freundschaft. Herrchen und Frauchen dürfen mich streicheln, wenn ich gerade Lust darauf habe, dann genieße ich es sehr. Danke, dass ihr so gut auf mich aufgepasst habt. Liebe Grüße von Kobold und Alf (und natürlich auch Herrchen und Frauchen)

bu Wie heißt es so schön:
Was lange währt, wird endlich gut.

2 Jahre musste unsere Bubble warten, bis ihre Mensschen kamen.
Auch Bubble ist eine ängstliche Hündin und braucht Menschen mit viele Geduld und Herz.
Auch hier haben wir schon eine kurze Rückmeldung erhalten. Bubble macht sich sehr gut im neuen Zuhause und ihre Familieschaut optimistisch in die Zukunft.
kj Auch unser Kjelt hat sein neues Zuhause "in Beschlag" genommen und fühlt sich schon sehr wohl bei seinen Menschen.
Kjelt war unser Kater des Monat Januar und gehörte zu den Tieren,die bisher nicht vom Leben verwöhnt wurden. Um so mehr freut es uns, dass er jetzt ein liebevolles Zuhause hat. Auch seine Patin hat sich sehr gefreut und hat mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied genommen.
cla

Hallo liebes Krambambuli-Team!

 Es grüßen euch ganz herzlich Clara und Wendy. Beide haben ihren Umzug bestens überstanden! Sie fühlen sich bei uns sehr wohl und haben sich auch richtig gut angefreundet - kuscheln sie nicht mit uns, kuscheln sie miteinander. Die beiden haben auch schon ihre Lieblingsplätze: Wendy kriecht gern in sämtliche Kartons und Kisten und Clara liebt den Bürostuhl.Trotzdem kommen die beiden immer wieder gern mit aufs Sofa und lassen sich (am liebsten stundenlang!) streicheln und kraulen.

 Beste Grüße,Wendy, Clara und ihre Menschen

hil

Hallo liebes Tierheim-Team!

 

Heute möchte ich Hilde, jetzt genannt Hilli mich endlich bei euch melden. Seit fast drei Wochen bin ich jetzt in meinem neuen Zuhause. Die erste Zeit habe ich mich hinter der Couch versteckt und meinen Rückzugsort nur zum Fressen und zum Gang zu meiner Katzentoilette verlassen. Aber jetzt bin ich neugierig und sehe mich in der Wohnung um. Mir geht es gut, meine neue Familie spielt auch mit mir und ich lasse mich auch streicheln.

 

Viele liebe Grüße von Hilli mit Familie

ro

Liebes Tierheim-Team! Genau heute vor einem Jahr haben wir unsere Katze Rosalie bei Ihnen abgeholt und wir dachten, es wird Zeit, sich einmal wieder zu melden. Rosalie hat sich in kürzester Zeit super eingelebt und wir freuen uns jeden Tag, so eine liebe Katze bei uns zu haben. Sie ist sehr verschmust, neugierig, spielt viel mit uns und erzählt uns viel. In allen Ecken des Hauses gibt es viel zu entdecken und sich zu beschäftigen, nur den Schnee im Aussengehege mag sie nicht so sehr an den Füßen. Das ist ihr irgendwie suspekt. Sie trinkt am liebsten Wasser aus dem Wasserhahn, spielt dann mit dem Wasserstrahl und manchmal wird auch der Schwanz gebadet. Ihr Lieblingsspielzeug sind aktuell bunte Haargummis, die sie gern irgendwo im Haus versteckt. Oder uns in der Nacht ans Bett bringt. Rosalie ist mittlerweile kastriert und wieder geimpft, eine Erkältung wurde mit Hilfe des Tierarztes gut überstanden. Kurzum: wir haben vor einem Jahr eine wunderbare Entscheidung getroffen und sind alle miteinander sehr glücklich. Viele Grüße nach Görlitz! Bleiben Sie schön gesund!  Beste Grüße Rosalie und ihrer Familie!

ae

Liebes Krambambuli Team,
hier melden sich Engel und Anni aus ihrem neuen Zuhause.
Nach einer Woche haben wir uns schon richtig gut eingelebt und fühlen uns 'Katzenwohl'.
Wir haben ein großes Haus zum Erkunden und rumtollen.
Wir sagen danke, danke an Euch, dass Ihr uns vermittelt habt.
Viele liebe Grüsse von uns und natürlich Kerstin und Ronald

min

Hallo ihr Lieben, ich bins Prinzessin Minka. Besser gesagt Königin Minka. Ich bin aufgestiegen. Mir geht es hier sehr gut. Ich werden von meinen Untertanen verwöhnt. Wir spielen viel und abends wird gekuschelt. Ich hab mein eigenes Kuschelbett. Das steht im Bett von meinem kleinen Frauchen. Darin fühle ich mich richtig wohl. Und morgens wenn ich wach bin, schmeiße ich mein kleines Frauchen mit einem Sabberkuss aus dem Bett und will spielen.

Liebe Grüße eure Minka

 

kar

Liebes Krambambuli-Team,

 Karla ist gut angekommen, hat alles erkundetet und will ganz viel schmusen.

Vielen lieben Dank.

Viele Grüße, Karla und Frauchen

dina dt 
scho Und noch einen Glückspilz gab es diese Woche- unser Schoki.

Schoki ist ein toller Hund, aber man muss eben Zeit investieren, um seinem Temperament gerecht zu werden. Und ein bißchen Erziehung kann Schoki auch nicht schaden.

Seine Familie hat Hundeerfahrung und nimmt die Herausforderung gerne an, Schoki hat ihr Herz im Sturm erobert.
Wir sind schon neugierig, wie sich Schoki macht.
ott

Hallo liebes Krambambuli Team,

 Wie versprochen anbei ein paar Bilder von Otto.

 Otto hat sich gut bei uns eingelebt und wir sind sehr glücklich darüber.

Liebe Grüße aus K. von Otto und Familie

 

lis

Hallo liebe Tierheimfreunde,

 ich bins die Lissa. Ich wollte mich mal kurz melden und sagen das es mir supi geht, das meine neuen Eltern lieb sind und oft mit mir Gassi gehen und wir drinnen und draußen viel toben.

 Ich habe ein schönes zu Hause bekommen und sogar ein eigenes Sofa, was ich tierisch gut finde. Allerdings kuschel ich mich auch gerne mal auf das Mami/Papi Sofa wo es auch sehr gemütlich ist.

 

Über mein Fressi kann ich auch nicht meckern wobei die Portionen ruhig größer sein könnten. Wenn ich aber mehrmals zu meinem Napf gehe sagt Mami immer "nee nee süße, das ist deine Portion, mehr geht nicht". Aber das ist in Ordnung und ich fühle mich trotzdem prima.

 

Achso, eins noch, mein Lieblingsspielzeug sind Socken, die liebe ich wie verrückt und kann stundenlang damit spielen

 So, das wars erstmal von mir. Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt gesund, Eure Lissa.

max Und auch der liebe Max ist umgezogen. Sein Frauchen kam ihn mehrmals besuchen, damit Max sich an sie gewöhnen kann. Max bindet sich sehr an seine Bezugsperson und braucht eine Weile, eh er mit Fremden Kontakt sucht. Es hat aber alles super geklappt und beide Seiten sind glücklich und zufrieden.
Für seine Betreuerin gab es noch ein Abschiedküsschen und schwups, schon ist er weg.
Max hat mir auch schon geschrieben, dass es ihm sehr gut gefällt, dass er artig ist und hat mir auch Fotos gesendet.
em Was lange wehrt, wird endlich gut- für unseren Kobold Emma beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt, in ihrem Zuhause, bei ihren Menschen. Die kleine Maus hat es so sehr verdient.
Emma war schnell noch beim Friseur, sich schick machen für ihre Familie.
Und natürlich, feine Dame, musste sie Herrchen erstmal zum Auto tragen. Es war für Emma nicht zumutbar, bei diesem nassen Wetter durch den Matsch zu laufen. Sie war ja schließlich extra beim Friseur.
Kleiner Kobold, wir wünschen dir und deinen Menschen alles Gute und schreib uns mal...du hast es versprochen...
mia Ganz viele schöne Fotos erreichten uns von Mia. Da habe ich sie wieder- die Qual der Wahl, wobei ich immer die Fotos nehme, wo die Besitzer nicht mit drauf sind (Datenschutz), es sei denn, die Zustimmung ist im Text mit enthalten.

Hallo liebe Tiefreunde!  Pünktlich zum neuen Jahr melden sich nochmal Mia und ihre Mama. Wir haben den Jahreswechsel gut überstanden und dank der etwas abgespeckten Knallerei dieses Jahr wurde der kleinen Mia ein Trauma auch erspart. Die Silvesternacht haben wir zusammen auf der Couch verbracht, bewaffnet mit einem Berg Kissen, unter denen man sich im Ernstfall verstecken kann! Raus gehen und pullern wollte die Püppi mit Einbruch der Dunkelheit partout nicht mehr, aber wer kanns ihr verübeln! Seit sie bei mir eingezogen ist, hat sie riesengroße Fortschritte gemacht! Richtig kuschelig ist die Maus geworden, am besten schläft sichs immer bei Mama mit auf der Couch. Alltägliche Geräusche, die anfangs ein großes Problem dargestellt haben (wie z.b. schlagende Autotüren) ignoriert sie inzwischen fast komplett. Apropo Auto, das Autofahren ist zu ihrem neuen Hobby geworden, seit Mama jetzt ein eigenes hat, in dem die Maus all ihre Haare und Gerüche verteilen kann. Im November musste Mia sich von einer Zahnfleischentzündung in Folge des schlimmen Zahnsteins erholen. Die geplante Zahnreinigung musste da notgedrungen vorgezogen werden, und jetzt hat sie direkt ein richtiges Blend-a-med-Lächeln. Seitdem ist sie auch nicht mehr zu bremsen, wenns mal Kaustangen oder Knochen gibt! Anbei noch ein paar kleine visuelle Eindrücke von der kleinen Maus. Liebe Grüße aus L. und ein gesundes neues Jahr wünschen Mia und ihre Mama.

ch Trommelwirbel !!
Und hier ist er, der erste Glückspilz 2021
unser Charles 
Für Charles war es sehr wichtig, ein Zuhause zu bekommen. Im Tierheim ist er unterfordert, was bei seiner Größe und seinem Temperament zu Schwierigkeiten führen kann. Er ist zu hundeerfahrenen Tierfreunden gekommen, die zuversichtlich sind, da Charles intelligent und lebensfroh ist.
dino

Halli Hallo

wir wollten euch schon mal ein paar Bilder schicken und euch erzählen was Dino schon so gelernt hat. Jeden Nachmittag gehen wir im Wald spazieren und nach und nach wird es auch immer besser mal etwas ohne Leine zu laufen, bisher hört Dino immer besser auf seinen Namen und Sitz kann er auch schon. Und mit unseren 2 Katzen kommt er super klar, die Drei Kuscheln auch immer öfter zusammen 
sam

Liebes Krambambuli-Team,
heute kommt ein Gruß von Samira. Sie ist jetzt seit Mai 2019 bei uns und hat sich in ihrem Zuhause gut eingelebt.

Samira ist sehr verschmust und bringt ihren Willen klar zum Ausdruck. Am liebsten mag sie warme Plätze, z.B. auf der Heizung.


Wir wünschen allen Mitarbeitern des Tierheimes ein gesundes und glückliches Jahr 2021.
Samira und Familie

Liebe Samira, dass wünschen wir auch dir und deiner Familie. Wir freuen uns sehr, dass du dich auch zum Jahreswechsel gemeldet hast.


 
2021 Willkommen 2021!!
Schenke vielen unserer Schützlinge ein liebevolles Zuhause und uns ganz viel Post
 

Die Jahre bis Ende 2020 wurden archiviert