Tierheim KRAMBAMBULI Görlitz



sem

Semeke (m)-geboren 25.10.2017

Semeke wurde zu uns ins Tierheim gebracht, weil sich sein Besitzer nicht mehr artgerecht um ihn kümmern konnte.
Semeke ist ein Malinois und braucht entsprechend seiner Rasse ausreichend geistige und körperliche Beschäftigung. Sie gelten als eine der treibstärksten Rassen mit hoher Einsatzbereitschaft und starkem Arbeitswillen.
Der junge Rüde kommt aus einer Familie und kann auch wieder in eine Familie vermittelt werden, Kinder sollten aber schon im jugendlichen Alter sein und keine Angst vor Hunden haben. Malinois können gute Familienhunde sein, wenn sie genügend ausgelastet werden, denn sie lieben die Zusammenarbeit mit ihren Menschen. Als reine Mitläufer in der Familie sind sie unterfordert.
Seine Interessenten sollten sich etwas Zeit zum Kennenlernen nehmen, denn Semeke ist anfangs Fremden gegenüber zurückhaltend. Wen er aber ins Herz schließt, dem ist er treuer Freund.
Der Rüde wird in Haus mit Grundstück vermittelt, welches gut eingezäunt sein sollte. Artgenossen und andere Tiere sollten nicht in seinem Revier sein.

Wer sich für Semeke interessiert sollte bitte einen Termin mit der Tierheimleitung vereinbaren. Ein Mitarbeiter wird dann mit Ihnen und Semeke spazieren gehen, damit sie zu dem Rüden Kontakt aufnehmen können, denn die "Chemie" zwischen Mensch und Hund sollte schon stimmen.

Semeke ist geimpft und entwurmt


zurück zur Hundeseite