Tierheim KRAMBAMBULI Görlitz



binka

Binka (w)- geboren 2012

Binka hat sich in den Tierheimalltag eingelebt und man kann sagen, dass sie eine Schäferhündin ist, die weiß was sie will. Uns Menschen gegenüber ist sie freundlich, solange man ihr das Fell nicht bürsten will. Binka mag Fellpflege nicht, da zeigt sie dann gerne mal die Zähne. Warum das so ist, ist uns leider nicht bekannt, da zu ihrer Vorgeschichte nur sehr wenig bekannt ist.
Von ihren Artgenossen hält Binka nichts, daher kommt für sie nur eine Einzelhaltung in Frage. Auch Katzen und Kleintiere sollten nicht in ihrem Revier leben.
Binka wartet immer auf ihren Gassi-Geher, dann geht es raus in die Natur. Sie genießt ausgedehnte Spaziergänge. Binka ist zügig unterwegs und verspielt, aber sie möchte nicht durch die Gegend "gehetzt" werden, wenn sie gerade in Ruhe das "Tagesblatt lesen" möchte. Deshalb wäre für sie Grundstückshaltung optimal, wo sie sich frei bewegen kann oder sich ein gemütliches Plätzchen sucht, wo sie alles im Blick hat. Bei genügend Auslauf und Beschäftigung wäre sie auch für die Wohnungshaltung geeignet.
Für die Schäferhündin suchen wir hundeerfahrene Halter. Für Anfänger ist sie nicht geeignet, da Binka schnell merkt, auf wen sie hören muss oder bei wem sie das Kommando übernehmen kann.
Nachdem, was wir bisher feststellen konnten, ist Binka eine liebenswerte Schäferhündin mit eigenem Kopf und Charakter. Sie mag uns Menschen, bindet sich auch an ihre Menschen, braucht aber auch Freiraum für sich.
Wer Binka etwas Zeit zur Eingewöhnung gibt und ihr Wesen respektiert, wird mit ihr eine treue Weggefährtin bekommen.



zurück zur Hundeseite