Tierheim KRAMBAMBULI Görlitz


 

KoHuT1 KoHuTag2 KoHuTag3 KoHuTag4

30.Juni 2016 Kollege-Hund-Tag

Am 30.06.2016 stürmen unsere Vierbeiner in ganz Deutschland die Büros und Arbeitszimmer. In Deutschland bestimmen die Arbeitgeber das Hausrecht, daher ist in vielen Unternehmen die Mitnahme von Hunden verboten.  Daran soll der Kollege-Hund Tag etwas ändern.

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. und der örtliche Tierschutzverein suchen alljährlich tierfreundliche Unternehmen in Deutschland. Der tierische Schnuppertag kann zu einer größeren Akzeptanz im täglichen Arbeitsbetrieb helfen. Mitarbeiter und Kollegen können ihre Liebe zum Hund entdecken, aber auch Berührungsängste abbauen.

Beim Aktionstag „Kollege-Hund“ sollen Hundebesitzer die Möglichkeit haben, ihren Hund für einen Tag mit zur Arbeit zu bringen.

2015 waren es schon weit über 1000 Firmen, die mitgemacht haben. Diese Unternehmen erhalten eine Urkunde, die sie zum tierfreundlichen Betrieb auszeichnen.

Wissenschaftlichen Studien zufolge sind Hunde gut für das Arbeitsklima. Verschiedene Untersuchungen haben ergeben, dass das Vorhandensein eines  Bürohundes positive Auswirkung auf die anwesenden Mitarbeiter hat: weniger schädlicher Dauerstress, erhöhte Zufriedenheit der Mitarbeiter, verbessertes Betriebsklima, Reduzierung der Burnout-Gefahr.

Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass eine deutliche Stressreduzierung bei Menschen mit Hund im Büro stattfand.

Unternehmen, die Bürohunde zulassen und damit die beschriebenen Vorteile zum körperlichen und geistigen Wohlbefindender Mitarbeiter anbieten, machen sich zu einem attraktiven Arbeitgeber. Unternehmen, die höhere Entlohnung, aber keinen Bürohund  zulassen, wären möglicherweise für den Mitarbeiter keine Alternative.

Natürlich müssen auch die Voraussetzungen stimmen. Bürohunde dürfen nicht aggressiv sein, müssen gehorchen und brauchen eine Rückzugsmöglichkeit. Mit den Kollegen sollte es abgesprochen sein und der Arbeitgeber muss es absegnen.

Hoffen wir, dass sich auch dieses Jahr wieder viele Arbeitgeber diesen Tag nutzen, um gegebenenfalls ihr Hausrecht zum Vorteil für „Kollege Hund“ zu ändern.

 





01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
jQuery Slider Demos by WOWSlider.com v1.7


Tiere suchen ein Zuhause

Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Vögel und andere Kleintiere.

Das Tierheim KRAMBAMBULI wurde 1994 erbaut. Die ersten Tiere hatten im August 1994 bei uns ein Heim gefunden.

  Zurzeit sind es ca. 60 Hunde, 130 Katzen und etliche Kleintiere.
Unser Tierheim wird finanziert durch Spenden, gelegentliche Erbschaften, Futterspenden von Firmen und Privatpersonen, sowie Unterbringungskosten von den Kommunen.
Die Kosten für Futter, tierärztlicher Betreuung und Medikamente sind sehr hoch. Deshalb hilft uns jeder Euro und jede Futterspende weiter!


Ihre Spenden können Sie wie folgt einzahlen:

 

Tierheim „Krambambuli“ Görlitz

IBAN: DE70 8505 0 100 0000 0 12815

BIC: WELADED1GRL
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

PayPal

Für Ihre Geldspenden erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.
Bei PayPal wird diese nach der Spendenbestätigung automatisch zum ausdrucken erstellt.
Bei Banküberweisung teilen Sie uns hierzu bitte Ihre Adresse mit, damit wir Ihnen nachträglich die
Spendenquittung zusenden können.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern und Spenderinnen!

Unsere Öffnungs-, bzw. Vermittlungszeiten finden Sie hier

________________________________________________________




Besucher seit 01.03.2011: